Home » 2008 » Juni (Page 7)
3. Juni 2008 · Quelle: Die Falken Brandenburg

Veranstaltungen der Falken

19. Juni 2008 um 18 Uhr “Rechts” links liegen lassen? Ein Drei-Säulen-Infoabend Klaro, gibt es inzwis­chen jede Menge Mate­r­i­al zur Entwick­lung “rechter Szenen”. “Deutsch­land­pakt”, “das Wahlkampf­prinzip der Umdeu­tung der sozialen Frage zur deutschen Frage”, das “3 (bzw. inzwis­chen 4)-Säulen-Konzept”, “nationale Jugen­dar­beit”, “Kul­turkampf” bzw. “kul­tureller Hege­monie” sind inzwis­chen keine Fremd­wörter mehr. Gibts das auch in Bran­den­burg […]

3. Juni 2008 · Quelle: Polizeibericht

Schläger und Räuber hinter Gitter

Am 30.05.2008 gegen 22.15 Uhr kam es in Sprem­berg zu ein­er Raub­straftat. Ein 16-jähriger Geschädigter, deutsch­er Staats­bürg­er dun­kler Haut­farbe, lief über die Brücke Lange Straße in Sprem­berg. Dabei wurde aus ein­er Per­so­n­en­gruppe, welche auf der anderen Straßen­seite liefen, in Rich­tung des Jugendlichen “Sieg Heil” und “Heil Neger” gerufen. In weit­er­er Folge wurde er durch zwei […]

3. Juni 2008 · Quelle: Polizeibericht

Sachbeschädigung an Parteibüro

Am 1. Juni informierte eine Anruferin die Polizei gegen 17.00 Uhr darüber, dass an Hauswand und Ein­gangstür des Parteibüros „Die Linke” in der Zin­naer Straße in Luck­en­walde durch Unbekan­nte vier Aufk­le­ber in zwei ver­schiede­nen For­mat­en ange­bracht wor­den sind. Die Aufk­le­ber wer­ben für nicht ver­botene poli­tis­che Grup­pierun­gen. Die Polizei nahm eine Anzeige wegen Sachbeschädi­gung auf und […]

3. Juni 2008 · Quelle: Polizeibericht

Zeichen an Schaufenster gesprüht

Ein 120 mal 120 cm großes Hak­enkreuz sprüht­en Schmier­er am ver­gan­genen Woch­enende an die Schaufen­ster­scheibe eines Geschäftes in der Bran­den­burg­er Straße. Außer­dem beschmierten die Unbekan­nten einen Schaukas­ten. Die durch eine Mitar­bei­t­erin am Sam­stag­mor­gen informierten Polizis­ten nah­men Strafanzeige auf und leit­eten Ermit­tlun­gen ein. Zur Schaden­shöhe gibt es noch keine Angaben.

2. Juni 2008 · Quelle: Antifaschistisches Bündnis Teltow

Hausbesetzungen in Teltow

In der ver­gan­genen Nacht vom Son­ntag zu Mon­tag wur­den in der Stadt Tel­tow im Rah­men der Berlin­er Wir Bleiben Alle – Freiräumekam­pagne mehrere Häuser kurzzeit­ig beset­zt. Diese Aktion soll sowohl die Forderung nach einem alter­na­tiv­en, linken Jugendzen­trum in der Stadt, auch nach ein­er erfol­gre­ichen Demon­stra­tion mit 350 Teil­nehmerIn­nen vor zwei Wochen, weit­er öffentlich präsent hal­ten, […]

2. Juni 2008 · Quelle: RBB Online

Immer mehr Korruptionsverfahren

Pots­dam — Im ver­gan­genen Jahr wur­den laut Jus­tizmin­si­terin Beate Blechinger (CDU) 328 neue Ver­fahren ein­geleit­et, 101 mehr als im Jahr davor. In 154 Fällen sei es um Bestech­lichkeit oder Bestechung beziehungsweise Vorteil­san­nahme oder Vorteils­gewährung gegan­gen. Wegen Ver­rats von Geschäfts- oder Betrieb­s­ge­heimnis­sen wur­den dem­nach 20 Ver­fahren bear­beit­et. 484 Men­schen wur­den angezeigt. Blechinger eröffnete am Fre­itag ein […]

2. Juni 2008 · Quelle: RBB Online

Erneute Proteste gegen “Bombodrom”

Kyritz — Die Bürg­erini­tia­tive “Freie Hei­de” hat am Son­ntag ihren Protest gegen den geplanten Bomben­ab­wurf­platz in der Kyritz-Rup­pin­er Hei­de (Ost­prig­nitz-Rup­pin) fort­ge­set­zt. Unter dem Mot­to “Touris­mus statt Tief­flug” führte der Zug erst­mals durch Fürstenberg/Havel. Die Demon­stra­tion begann an der evan­ge­lis­chen Kirche. Es war die ins­ge­samt 109. Protest­wan­derung gegen das “Bom­bo­drom”. Seit 15 Jahren wird über die […]

2. Juni 2008 · Quelle: Junge Welt

Asylbewerber aus Pakistan verprügelt

Bran­den­burg — Ein pak­istanis­ch­er Asyl­be­wer­ber ist in der Nacht zum Fre­itag in Brandenburg/Havel bru­tal zusam­mengeschla­gen wor­den. Er erlitt Platzwun­den am Kopf und wurde in ein Kranken­haus gebracht, wie die Polizei mit­teilte. Nach Angaben eines Polizeis­prech­ers kan­nte das Opfer den etwa 25 Jahre alten Angreifer nicht. Der Täter habe kein Wort gesagt. Er kon­nte unerkan­nt flücht­en, […]

2. Juni 2008 · Quelle: RBB Online

Brandenburg: Aktionstag gegen Rechts

In mehreren Städten Bran­den­burgs find­et am Sam­stag ein Aktion­stag gegen Recht­sex­trem­is­mus statt. Ver­anstal­ter ist die Kam­pagne “Keine Stimme den Nazis”, zu der sich Gew­erkschaften, Jugend­ver­bände und Antifa-Grup­pen zusam­mengeschlossen haben. Die Ini­tia­tive will einen Erfolg der recht­sex­tremen NPD bei den bran­den­bur­gis­chen Kom­mu­nal­wahlen am 28. Sep­tem­ber ver­hin­dern. Während des Aktion­stages sollen vor allem junge Men­schen über die […]

2. Juni 2008 · Quelle: Antifas aus Nord-Ost Brandenburg

Keine Stimme den Nazis

Im Rah­men der Bran­den­burg­er “Keine Stimme den Nazis” Kam­pagne und dem damit ver­bun­de­ten 1. Aktion­stag, zogen mehrere Antifaschist_innen, am 31. Mai, durch die Städte Bad Freien­walde (Land­kreis Märkisch Oder­land) und Biesen­thal (Land­kreis Barn­im), um auf die Kam­pagne aufmerk­sam zu machen. Großflächig wurde mit Fly­ern und Stick­ern klar gemacht, dass Nazis auch in diesen Städten mit […]

Archives

Meta

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen