Home » 2008 » Juni
27. Juni 2008 · Quelle: Antifaschistische Gruppen im Westhavelland

Übergriff in der dritten Halbzeit

Nach dem Einzug des DFB Teams ins Finale der UEFA Euro 2008 kam es auch in Rathenow zu einzel­nen Über­grif­f­en durch (Neo)nazis, bei dem min­destens eine Per­son leicht ver­let­zt wurde. Nach dem Abp­fiff der Par­tie Deutsch­land — Türkei waren einige jugendliche Fußball­fans zur Haup­tkreuzung ins Rathenow­er Stadtzen­trum gezo­gen um dort den Sieg der Bun­de­self zu […]

27. Juni 2008 · Quelle: Antifaschistische Recherchegruppe Frankfurt/Oder

Angriff auf Antifaschisten nach EM-Halbfinale

Frank­furt (Oder): Gewarnt von den gewalt­täti­gen Auss­chre­itun­gen Frank­furter Hooli­gans nach den Spie­len der deutschen Nationalelf in der Innen­stadt hat­te sich die Polizei auf das Halb­fi­nale beson­ders vor­bere­it­et. Eine erhe­bliche Anzahl an uni­formierten und zivilen Polizeikräften prägte schon Stun­den vor dem Spiel das Stadt­bild. Mit Platzver­weisen und Aufen­thaltsver­boten ver­suchte man, die bekan­nten Neon­azis der Frank­furter FCV-Hooli­­gan­­grup­pierung […]

27. Juni 2008 · Quelle: TAZ

Kindische Behörden

Das Find­elkind Duc sollte in Deutsch­land die Behand­lung bekom­men, die ihm in Viet­nam ver­wehrt wurde. Eine Fam­i­lie nahm Duc auf — doch das Jugen­damt ver­suchte alles, das Kind abzuschieben. VON MARINA MAI Duc hat das erste Mal in seinem Leben eine Fam­i­lie. Seine Pflegeel­tern in ein­er Kle­in­stadt in Bran­den­burg spricht der Junge mit “Mama” und […]

27. Juni 2008 · Quelle: Hennigsdorfer Antifaschistische Initiative (HAI)

Naziladen „On the Streets“ dichtmachen!

Vie­len Men­schen ist er bere­its ein Begriff – der „On the Streets“, Szeneladen von Neon­azis mit­ten in der bran­den­bur­gis­chen Stadt Hen­nigs­dorf. Der Laden wird von dem bun­desweit bekan­nten Neon­azi Alexan­der Gast (der sel­ber Front­mann der Band Spreegeschwad­er ist) betrieben, verkauft wer­den haupt­säch­lich CDs von recht­en Bands und Klei­dung, z.B. der Marke „Thor Steinar“. Es gab […]

26. Juni 2008 · Quelle: Berliner Zeitung

Die Datensicherheit kommt zu kurz”

POTSDAM. Der bun­desweite Daten­schutzskan­dal bei Meldereg­is­tern hat die Debat­te um einen effek­tiv­eren Daten­schutz im Bran­den­burg neu ent­facht. “Das Beispiel zeigt: Die Daten­sicher­heit kommt bei uns entsch­ieden zu kurz. Wir müssen die Kräfte bün­deln”, sagte gestern SPD-Innen­ex­per­tin Brit­ta Stark. SPD, Linke und die Daten­schutzbeauf­tragte Dag­mar Hartge fordern eine bessere Kon­trolle der Pri­vatwirtschaft. Die obliegt bis­lang dem […]

25. Juni 2008 · Quelle: Agentur Ahron

Gründung der „Stiftung Garnisonkirche Potsdam“

23.06.08 Anlässlich des 40. Jahrestages der Spren­gung der Pots­damer Gar­nisonkirche wurde am Nach­mit­tag des 23. Juni 2008 die “Stiftung Gar­nisonkirche Pots­dam” gegrün­det. Unter der Schirmherrschaft des Min­is­ter­präsi­den­ten des Lan­des Bran­den­burg, Matthias Platzeck und des Innen­min­is­ters, Jörg Schön­bohm, sowie Jann Jakobs, Ober­bürg­er­meis­ters der Stadt Pots­dam und dem Bischof der Lan­deskirche Berlin-Bran­­den­burg, Wolf­gang Huber, ver­fol­gt die Stiftung […]

25. Juni 2008 · Quelle: Berliner Zeitung

Der umstrittene Name Strittmatter

SPREMBERG. Seit mehr als zwei Wochen wird disku­tiert, wie mit dem Ver­mächt­nis des 1994 gestor­be­nen Schrift­stellers Erwin Strittmat­ter — Autor der berühmten Trilo­gien “Der Laden” und “Der Wun­dertäter” — umge­gan­gen wer­den soll. Denn vor zwei Wochen wurde enthüllt, dass der berühmte Heimat­dichter der Lausitz und ein­er der Großen der DDR-Lit­er­atur seine Ver­strick­un­gen in der Nazi-Zeit […]

25. Juni 2008 · Quelle: Berliner Zeitung

Unberechtigter Datenzugriff in Potsdam

POTSDAM. Die Stadt Pots­dam hat gestern Fahrläs­sigkeit beim Umgang mit per­sön­lichen Dat­en ihrer Bürg­er eingeräumt. Pots­dam, Hen­nigs­dorf und Neuhard­en­berg sind die betrof­fe­nen Kom­munen in Bran­den­burg, aus deren Meldereg­is­ter drei Monate lang uner­laubt Dat­en hät­ten abgerufen wer­den kön­nen. Die Soft­ware­fir­ma HSH, Mark­t­führerin bei Pro­gram­men für Melde­be­hör­den, hat­te im März das soge­nan­nte Supe­ruser-Pass­­wort für die Daten­banken online […]

25. Juni 2008 · Quelle: TAZ

Wer ich bin, sagen die anderen

Für einige ist Judith But­ler eine Wis­senschaft­lerin, für andere eine Heil brin­gende Erlöserin. Am ver­gan­genen Fre­itag sprach die Ikone der Gen­derthe­o­rie in Pots­dam. Das Sub­jekt, sagt Judith But­ler, existiert außer­halb sein­er selb­st. “Wenn ich zu bilanzieren ver­suche, wer ich bin, bin ich bere­its in den Hän­den des anderen.” Glaubt man an diese The­o­rie, nimmt man […]

25. Juni 2008 · Quelle: RBB online

Zehn Jahre tolerantes Brandenburg

Wie auf die Zunahme von Gewalt, Recht­sex­trem­is­mus und Frem­den­feindlichkeit reagieren? Vor zehn Jahren hat­te die Lan­desregierung ein Hand­lungskonzept beschlossen: “Tol­er­antes Bran­den­burg”. Am Dien­stag wurde mit einem Fes­takt das zehn­jährige Jubiläum gefeiert. Auch Bun­de­spräsi­dent Horst Köh­ler war dabei. Während­dessen besuchen Tamar und Sim­cha Lan­dau aus Israel regelmäßig Jugendliche in Bran­den­burg und erzählen, wie sie den Holo­caust […]

Archives

Meta

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen