Home » 2004 » April
30. April 2004 · Quelle: AGO

Gleiche Würde, gleiches Recht”

Gle­iche Würde, gle­ich­es Recht” — unter diesem Mot­to fand am Sam­stag, den 20.3.2004 eine Anti­ras­­sis­­mus- Demon­stra­tion in Oranien­burg statt. Aufgerufen hat­te dazu das in der Kreis­stadt ansäs­sige „Forum gegen Ras­sis­mus und rechte Gewalt“. Die knapp zweistündi­ge Demon­stra­tion wurde allerd­ings nur von ca. 100 über­wiegend jugendlichen Teil­nehmerIn­nen begleit­et. Die Strecke von der Gedenkstätte Sach­sen­hausen bis zum […]

28. April 2004 · Quelle: Berliner Zeitung

Mit Apfelkorn Mut angetrunken

(Berlin­er Zeitung, Sabine Deck­w­erth) Der Ter­min scheint nicht zufäl­lig gewählt. Gestern, drei Tage vor dem 1. Mai und den befürchteten Krawallen, stand ein 19-Jähriger wegen schw­eren Land­friedens­bruchs und Wider­stands gegen Polizeibeamte vor einem Jugend­schöf­fen­gericht des Amts­gerichts Tier­garten. Er hat am 1. Mai 2003 mit Steinen und Flaschen gewor­fen. Chris­t­ian K. kön­nte man als Krawall­touris­ten beze­ich­nen. […]

28. April 2004 · Quelle: Jungle World

Häuserkampf in Teltow

In dem bran­den­bur­gis­chen Ort Tel­­tow-See­hof wehren sich viele Bewohn­er gegen die Rück­gabe ehe­mals »arisierten« Eigen­tums. (Jun­gle World, Ralf Fis­ch­er) Im son­st ver­schlafe­nen und beschaulichen Tel­­tow-See­hof am Rande Berlins war am vorigen Sam­stag die Idylle getrübt. Rund 70 Antifas demon­stri­erten gegen die Vorgänge in dem Ort und sahen sich wüsten Beschimp­fun­gen aus­ge­set­zt. Einige junge, kurzhaarige Jugendliche […]

28. April 2004 · Quelle: MAZ

Antirassismus zur Chefsache gemacht

Die von der Stadt und der Camino gGmbH vor zwei Jahren gegrün­dete Ser­vices­telle gegen rechte Gewalt stellt ihre Arbeit ein. Die Förderung läuft aus. Mit jährlich 40 000 Euro hat das Bun­de­spro­gramm Enti­mon zwei Halb­tagsstellen und eine stu­den­tis­che Hil­f­skraft finanziert, die die Aktiv­itäten von 80 Vere­inen und Ein­rich­tun­gen, die sich in Pots­dam gegen Frem­den­feindlichkeit und […]

28. April 2004 · Quelle: MAZ

Schmierereien: Verfassungsfeindliche Symbole gesprüht

BÄRENKLAU — Ver­fas­sungs­feindliche Sym­bole sind am Woch­enende auf Geräte und Gebäude ein­er Fir­ma in Bären­klau geschmiert wor­den. Über den Vor­fall hat gestern die Polizei informiert. Ein Mitar­beit­er der Beräu­mungs­fir­ma, die Am Els­graben ihren Sitz hat, hat­te am Mon­tag­mor­gen fest­gestellt, dass der zwei Meter hohe Zaun des Betrieb­s­gelän­des durchtren­nt und eine Lager­halle aufge­brochen war. Die ver­fas­sungs­feindlichen […]

27. April 2004 · Quelle: Indymedia

Gegen rassistische Abschiebung!

(Anar­chis­tis­ch­er Gew­erkschafter auf Indy­media) Heute fand eine Demo von ca 70 Immi­gran­tInnen (vom deutschen Staat als Asyl­be­wer­berIn­nen gebrand­markt) und protestierten in Berlin gegen die geplante Massen­ab­schiebung Anfang Mai nach Togo! Heute um 14 Uhr etwa set­zte sich ein Demozug von 70 bis 100 Demon­stran­tInnen. Fast alles Immi­gran­tInnen vom Alexan­der­platz aus über Karl-Liebknecht-Strasse — Unter den […]

27. April 2004 · Quelle: Utopia

Neonazis heute: Der Märkische Heimatschutz“

Utopia e.V. und die Plat­tform gegen Rechts laden ein zur Infover­anstal­tung Dien­stag, 11. Mai, 19:30 Uhr, Haus der Kün­ste (Lin­den­straße 4 – 7) in Frank­furt (Oder) Der Märkische Heimatschutz ist eine der umtriebig­sten und gefährlich­sten Neon­az­izusam­men­schlüsse in Bran­den­burg. Nach außen präsen­tiert sich die Kam­er­ad­schaft als biedere Inter­essen­vertre­tung „nation­al gesin­nter“ Jugendlich­er. Bei genauer­er Betra­ch­tung tut sich […]

27. April 2004 · Quelle: Utopia

Antirassistische Demo in Frankfurt/Oder

Demon­stra­tion gegen alle For­men von Gewalt gegen Migranten gegen rechte Gewalt gegen Ras­sis­mus 04. Mai, 16 Uhr, Dres­den­er Platz, Frank­furt (Oder) Flüchtlinge leben unter beson­deren Bedin­gun­gen in Deutsch­land, in Bran­den­burg und auch in Frank­furt (Oder). Die Res­i­den­zpflicht schränkt sie in ihrer Bewe­gungs­frei­heit ein, sie erhal­ten Gutscheine statt Bargeld für ihre Besorgun­gen, sie dür­fen in der […]

27. April 2004 · Quelle: DJB e.V.

Themenabend „Neonazis heute: der Märkische Heimatschutz“

Don­ner­stag den 29. April um 18:00 Uhr im „Offi“ in Bad Freien­walde Der Märkische Heimatschutz ist eine der umtriebig­sten und gefährlich­sten Naz­izusam­men­schlüsse in Bran­den­burg. Nach außen präsen­tiert sich die Kam­er­ad­schaft als biedere Inter­essen­vertre­tung „nation­al gesin­nter“ Jugendlich­er, bei genauer­er Betra­ch­tung tut sich ein Sumpf aus Gewalt, Anti­semitismus und Ras­sis­mus auf. Diese Infover­anstal­tung ist die Sech­ste in […]

27. April 2004 · Quelle: MOZ

Ordnungsliebe oder ‑wahn?

(MOZ, Jens Sell) Straus­berg. Die gärt­ner­ische Umgestal­tung der Liegewiese an der Stadt­mauer ist fast fer­tig. Im Auf­trag der Sparkasse als Grund­stück­seigen­tümer hat die Eggers­dor­fer Fir­ma Iven Clean hun­derte große und kleine Sträuch­er gepflanzt, Mut­ter­bo­den ange­fahren und Wege angelegt. Hun­derte Straus­berg­er engagieren sich für Ord­nung rund um den Straussee und auf den Spielplätzen. Jugendliche, die früher […]

Archives

Meta

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen