Home » 2004 » Juli (Page 3)
27. Juli 2004 · Quelle: TAZ

Kirche beschmiert

Nach recht­sex­tremen Schmier­ereien an ein­er Kirche in Heili­gen­grabe bei Witt­stock ermit­telt die Polizei. Unbekan­nte Täter hät­ten “Odin statt Jesus” und “Ich has­se dich” mit SS-Rune an Außen­wän­den der evan­ge­lis­chen Kirche ange­bracht, teilte die Polizei mit. Nach Spuren­sicherung sollte der Schmierkram beseit­igt wer­den.

27. Juli 2004 · Quelle: Ruppiner Anzeiger / MAZ

Rechte Schläger kamen vom Café Fantasy

NEURUPPIN Eine Geburt­stagspar­ty im Jugendtr­e­ff Café Fan­ta­sy soll nach bish­eri­gen Erken­nt­nis­sen der Neu­rup­pin­er Staat­san­waltschaft Aus­gangspunkt der Schlägerei von recht­sradikalen Jugendlichen mit der Polizei in der Nacht zu Son­ntag gewe­sen sein. Dem­nach haben sich zwis­chen 10 und 20 Jugendliche und Erwach­sene von der Par­ty auf den Weg zur Shell-Tankstelle gemacht. Als Anwohn­er dabei recht­sradikale Parolen ver­nah­men, […]

27. Juli 2004 · Quelle: Berliner Zeitung

Zwei Polizisten von Neonazis verletzt

(Berlin­er Zeitung, Jens Blanken­nagel) NEURUPPIN. Die Staat­san­waltschaft Neu­rup­pin plant ein Eil­ver­fahren wegen Kör­per­ver­let­zung gegen zwei Neon­azis. Sie hat­ten am Sam­stagabend zwei Polizis­ten bei ein­er Ausweiskon­trolle in Neu­rup­pin ver­let­zt. Der Lan­deschef des Bun­des Deutsch­er Krim­i­nal­beamter, Wolf­gang Bauch, forderte am Mon­tag eine schnelle Reak­tion der Jus­tiz und empfind­liche Strafen. Die 19 und 20 Jahre alten Tatverdächti­gen gehörten […]

26. Juli 2004 · Quelle: Inforiot

Neue Inforiot-Aufkleber

INFORIOT Soeben ist eine Serie von Infori­ot-Aufk­le­bern erschienen. Auf den unter­schiedlichen Motiv­en (vom kleinen 10-mal-3-Zen­­time­ter bis zu DIN A6 reichen die For­mate) wird für alter­na­tive Kul­tur und linke Poli­tik im Land Bran­den­burg und für die Web­seite als solche gewor­ben. Einen optis­chen Ein­druck ver­schaf­fen die beige­fügten Bilder von den Stick­ern. Für fünf Euro als Schein oder […]

26. Juli 2004 · Quelle: BM / MAZ

Neonazis greifen Polizisten an

(Berlin­er Mor­gen­post, 26.7.04) Neu­rup­pin — Angetrunk­ene Neon­azis haben am späten Sonnabend­abend in Neu­rup­pin Polizis­ten ange­grif­f­en. Dabei wur­den zwei Beamte ver­let­zt, wie gestern eine Polizeis­precherin sagte. Als Tatverdächtige seien inzwis­chen ein 19- und ein 20-Jähriger ermit­telt wor­den. Gegen bei­de strebe die Staat­san­waltschaft ein beschle­u­nigtes Ver­fahren an. Die Polizis­ten waren gegen 23.15 Uhr alarmiert wor­den, weil aus […]

26. Juli 2004 · Quelle: Ruppiner Anzeiger / MAZ

Rechte Prügelei mit Polizei in Neuruppin

NEURUPPIN Eine Schlägerei mit der Polizei hat sich Sam­sta­gnacht eine größere Gruppe junger Rechter geliefert. Nach Angaben der Polizei gab es 24 Fes­t­nah­men. Zwei Polizeibeamte mussten ambu­lant in den Rup­pin­er Kliniken behan­delt wer­den. Die Polizei war am Sonnabend gegen 23.15 Uhr alarmiert wor­den, dass an ein­er Tankstelle an der Hein­rich-Rau-Straße eine Zehnköp­fige Gruppe aus­län­der­feindliche Parolen […]

25. Juli 2004 · Quelle: Freie Heide

Demonstranten ernten Genkartoffeln ab

(Presseerk­lärung, FREIe HEI­De, 24.07.2004) “Zu Risiken und Neben­wirkun­gen fra­gen Sie Bay­er” war auf dem Trans­par­ent am Ack­er zu lesen. Etwa 30 Per­so­n­en beteiligten sich am 24. Juli an ein­er Aktion gegen das Bay­er Ver­suchs­feld in Berge (Prig­nitz). Aufgerufen hat­te das Barn­imer Aktions­bünd­nis gegen Gen­tech­nik und die BUND­ju­gend Bran­den­burg. Zielset­zung der Aktion war, auf das Ver­suchs­feld […]

24. Juli 2004 · Quelle: Freie Heide Neuruppin Berlin

Die Bomben verhindern, bevor sie fallen!

Etwa 80 Men­schen fan­den den Weg zu den diesjähri­gen Som­mer­ak­tion­sta­gen für eine FREIe HEI­De nach Schwein­rich, bei Witt­stock a.d. Dosse. „Wir wollen etwas gegen die dro­hende Inbe­trieb­nahme des Bomben­ab­wurf­platzes tun“, so die Aus­sage viel­er Protest­cam­per, „und deshalb sind wir dieses Jahr gekom­men“. Die Aktion­stage find­en in diesem Jahr vom 21. bis zum 26.7. statt. Ihr […]

24. Juli 2004 · Quelle: Polizeikontrollstelle

Mäßiger Erfolg

(22. Juni 04) Am gestri­gen Mon­tag zog der Leit­er der Pots­damer Polizei, Ralf Marschall, eine erste Bilanz, der Ende 2001 am Pots­damer Haupt­bahn­hof instal­lierten Videoüberwachung. Der Rück­gang der Straftat­en am Haupt­bahn­hof ist vor allem auf sink­ende Fal­lzahlen bei den Auto- und Fahrrad­dieb­stählen zurück­zuführen. Das wertete der Pots­damer Polize­ichef als Erfolg der Videoüberwachung. Hier sind aber […]

24. Juli 2004 · Quelle: LR / MAZ / BM

Haftbefehl gegen mutmaßliche Schläger von Burg erlassen

(LR) Das Amts­gericht Cot­tbus hat gestern gegen einen 23-jähri­­gen Mann aus Vetschau Haft­be­fehl erlassen, er ist in Unter­suchung­shaft. Der zurzeit bei der Bun­deswehr in Storkow seinen Wehr­di­enst leis­tende Tatverdächtige soll bere­its am ver­gan­genen Son­ntag einen 27-Jähri­­gen zusam­mengeschla­gen und schw­er­ste Ver­let­zun­gen beige­bracht haben. Gegen einen 24-jähri­­gen ver­meintlichen Mit­täter (auch aus Vetschau) ist eben­falls Haft­be­fehl erlassen wor­den, […]

Archives

Meta

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen