Home » 2004 » Juli
30. Juli 2004 · Quelle: LR

Der Fall Wochatz beunruhigt Polen

«Das unter­schreibe ich nicht» , sagte Lan­drat Dieter Friese (SPD) in ein­er Sitzung des Spree-Neiße-Kreistages. Seine Weigerung zielte auf den Entwurf eines Briefes von Kreistagschef Michael Haidan (CDU) an Frieses pol­nis­chen Kol­le­gen Krzysztof Romankiewicz in Zielona Gora. Der pol­nis­che Lan­drat hat­te mit Beun­ruhi­gung auf die Affäre um ein Tre­f­fen des CDU-Frak­­tion­schefs und Sprem­berg­er Alt­bürg­er­meis­ters Egon […]

29. Juli 2004 · Quelle: Antifa Frankfurt (Oder)

Dem Grauen ein Ende bereiten”

Antifade­mo 13. August, 19 Uhr Tre­ff: Einkauf­szen­trum HEP im Stadt­teil Neu­beresinchen in Frankfurt/Oder Mot­to: Dem Grauen ein Ende bere­it­en Organ­isatorIn­nen: Autonome Antifa Frank­furt (Oder) in Zusam­me­nar­beit mit der KP-Berlin und der Antifa Friedrichshain Aufruf der Antifa Frankfurt(Oder) (aaf­fo) zur Antifa Demo am 13.08.04 in Frank­furt (Oder) Wer als deutsch­er Tourist die Kleist­stadt Frank­furt (Oder) besucht, […]

29. Juli 2004 · Quelle: E110

Skulptur in KZ-Außenlager beschädigt

Oranien­burg (ddp-lbg). Im ehe­ma­li­gen KZ-Außen­lager Klink­er­w­erk in Oranien­burg ist eine Skulp­tur beschädigt wor­den. Wie die Gedenkstätte Sach­sen­hausen und die Polizei in Oranien­burg mit­teil­ten, wurde die zu ein­er Dreier-Gruppe gehörende 1,70 Meter große Fig­ur in der Nacht zer­stört. Die Plas­tiken waren im April 1998 im Rah­men eines Pro­jek­tes von Schülern des Oranien­burg­er Runge-Gym­­na­si­ums gemein­sam mit einem […]

29. Juli 2004 · Quelle: MAZ

Platzverweise ausgesprochen

(MAZ, 29.7., Jan Simon) ORANIENBURG Die Polizei hat gestern Abend am Oranien­burg­er Bahn­hof gegen sechs Demon­stran­ten aus der recht­en Szene Platzver­weise aus­ge­sprochen. Bei der Durch­suchung der mit der Bahn angereis­ten Recht­en wurde in ihrem Gepäck und am Kör­p­er Reiz­gas gefun­den. Etwa 20 dunkel gek­lei­dete Per­so­n­en, darunter auch einige Glatzen, die auf dem Weg zu ein­er […]

29. Juli 2004 · Quelle: MAZ

Nazi-Schmierereien aufgeklärt

Nach bekan­nt wer­den der umfan­gre­ichen Schmier­ereien mit ver­fas­sungswidrigem Hin­ter­grund in der Gemeinde Kloster­felde wur­den Mittwoch durch den Krim­i­nal­dienst der Polizei­wache Bernau zeit­na­he Ermit­tlun­gen im Umfeld der Einzelta­torte durchge­führt. Infolgedessen gelangten die Krim­i­nal­is­ten auf eine Spur, die sie zu zwei bis dahin krim­i­nalpolizeilich unbekan­nten 15- und 16-jähri­­gen Jugendlichen aus Kloster­felde und Bas­dorf führte. Während der Vernehmung […]

29. Juli 2004 · Quelle: BM

Obdachloser nach Brandanschlag aus dem Koma erwacht

Frank­furt (Oder) — Er hat den Bran­dan­schlag auf der Park­bank über­lebt: Der obdachlose Jür­gen W. aus Beeskow (Oder-Spree) ist jet­zt aus dem Koma erwacht. Vier Wochen hat­te er auf der Inten­sivs­ta­tion des Berlin­er Unfal­lkranken­haus­es in Marzahn um sein Leben gekämpft. Er war Mitte Juni mit großflächi­gen Ver­bren­nun­gen drit­ten Grades am Oberkör­p­er ein­geliefert wor­den. Zwei inzwis­chen […]

29. Juli 2004 · Quelle: MOZ

Obdachloser brutal verprügelt

Beeskow (MOZ) Ein 54-jähriger Mann ist am Dien­stag bru­tal ver­prügelt wor­den. Dies teilte eine Beeskow­er Polizeis­precherin mit. Im Obdachlosen­heim Im Luch schlug der Täter dem dort leben­den Mann zunächst ohne ersichtlichen Grund mit der Faust ins Gesicht, schleifte ihn dann am Hemd aus dem Gebäude und warf ihn die dreistu­fige Treppe vor der Tür hin­unter. […]

28. Juli 2004 · Quelle: MAZ

Deutschkurse werden Pflicht”

Am 1. Jan­u­ar 2005 tritt das neue Zuwan­derungs­ge­setz in Kraft. Welche Auswirkun­gen es auf die rund 1800 in der Stadt leben­den Aus­län­der hat und welche Hoff­nun­gen sie damit verbindet, erläuterte die Aus­län­der­beauf­tragte der Stadt Katrin Tietz (37) im Gespräch mit Sil­via Simon. Sind Sie mit den im Zuwan­derungs­ge­setz gefun­de­nen Kom­pro­mis­sen zufrieden? Katrin Tietz: Grund­sät­zlich ja. […]

28. Juli 2004 · Quelle: MAZ

Neonazis immer brutaler gegen Polizisten

NEURUPPIN (MAZ) Die Staat­san­waltschaft Neu­rup­pin ist besorgt über die zunehmende Gewalt­bere­itschaft Recht­sex­tremer gegenüber der Polizei im Nor­den Bran­den­burgs. Nach einem Angriff auf Polizis­ten an der Tankstelle in Witt­stock Anfang Juli seien auch in Neu­rup­pin Beamte Opfer von Straftat­en recht­sex­tremer und gewalt­bere­it­er Jugendlich­er gewor­den, beklagte der Lei­t­ende Ober­staat­san­walt Gerd Schnittch­er gestern in Neu­rup­pin (Ost­prig­nitz-Rup­pin). Die Staat­san­waltschaft […]

28. Juli 2004 · Quelle: A Camp

A-Camp hat angefangen

Ab heute begin­nt auf dem Kessel­berg die Auf­bauphase des 8. anar­chis­tis­chen Som­mer­camps. Kom­post­toi­let­ten, Gemein­schaft­szelte und die Küche wer­den bis Fre­itag aufge­baut sein. Ya Bas­ta! ist auch schon da. Das erste Mal find­et das a-camp mit ein­er anderen Gruppe zusam­men statt. Das Ya Bas­ta Net­zw­erk wird Ver­anstal­tun­gen und auch Aktio­nen durch­führen. Soll­ten wir wider erwarten doch […]

Archives

Meta

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen