Home » 2004 » Dezember
30. Dezember 2004 · Quelle: Inforiot

Agenturschluß auch in Brandenburg

INFORIOT An den bun­desweit angekündigten Protes­tak­tio­nen gegen die Ein­führung von Hartz IV wird sich auch in Bran­den­burg­er Städten beteiligt. Am 3. Jan­u­ar — dem ersten reg­ulären Arbeit­stag im neuen Jahr — soll vor allem vor den jew­eili­gen Arbeit­sagen­turen demon­stri­ert wer­den. Das Spek­trum der aufrufend­en Grup­pen und damit das der anvisierten Aktions­for­men ist höchst unter­schiedlich. Eine […]

30. Dezember 2004 · Quelle: Inforiot

Neue Schattenberichte erschienen

INFORIOT Soeben wurde die dritte Aus­gabe der “Schat­ten­berichte” veröf­fentlicht. Das von der Beratungsstelle für Opfer rechter Gewalt in Bran­den­burg, der Opfer­per­spek­tive her­aus­gegebene vier­seit­ige Heftchen berichtet schw­er­punk­t­mäßig dies­mal über recht­sex­treme Organ­i­sa­tio­nen im Land Bran­den­burg. Ein Down­load als PDF-Datei ste­ht hier bere­it.

30. Dezember 2004 · Quelle: MAZ / Flüchtlingsrat

Asylbewerberheim: Kreis soll Vertrag kündigen

Flüchtlingsrat fordert, die Arbeit­er­wohlfahrt Havel­land als Träger abzulösen (MAZ, 30.12., Joachim Wil­isch) RATHENOW Die Mit­glieder des Kreistagsauss­chuss­es für Land­wirtschaft, Umwelt, Ord­nung und Sicher­heit sind um eine ihrer ersten Auf­gaben im Jahr 2005 nicht zu benei­den. Sie müssen eine Stel­lung­nahme der Arbeit­er­wohlfahrt Havel­land zu einem Urteil des Amts­gericht­es Rathenow bew­erten. Im konkreten Fall geht es um […]

30. Dezember 2004 · Quelle: LR

Dokumentation fertiggestellt

(LR, 24.12.) Die Mitar­beit­er der Acol GmbH haben inner­halb eines Pro­jek­tes “Guben in der Zeit des Nation­al­sozial­is­mus von 1936–1940” Fak­ten aus dieser Zeit zusam­menge­tra­gen und in ein­er Doku­men­ta­tion zusam­menge­fasst. Ziel dieser Doku­men­ta­tion ist es, Inter­esse zu weck­en und sich tief­gründi­ger mit der Guben­er Geschichte in dieser Zeit zu befassen. Die Mitar­beit­er möcht­en sich im Namen […]

30. Dezember 2004 · Quelle: TAZ

TNT für Neonazi Wiese

Im Prozess um geplanten Anschlag auf Münch­en­er Jüdis­ches Zen­trum sagen Sprengstof­fliefer­an­ten aus (TAZ, 21.12.) MÜNCHEN dpa Zwei Zeu­gen haben im Prozess um den geplanten Anschlag bei der Grund­stein­le­gung für das neue Jüdis­che Zen­trum in München zugegeben, Sprengstoff beschafft zu haben. Sie hät­ten der recht­sex­tremen “Kam­er­ad­schaft Süd” des Neon­azis Mar­tin Wiese einen Panz­er­faustkopf und eine Rohrbomben­hülle […]

30. Dezember 2004 · Quelle: Diverse

Kamerad” geständig

Im Bran­den­burg­er Prozess gegen 12 Mit­glieder des aus­län­der­feindlichen “Freiko­rps” geste­ht ein Angeklagter (TAZ, 24.12.) POTSDAM dpa Im Bran­den­burg­er Prozess gegen Neon­azis wegen Bil­dung ein­er ter­ror­is­tis­chen Vere­ini­gung hat der erste Angeklagte ein Geständ­nis abgelegt. Er habe an Bran­dan­schlä­gen auf Imbisse und Geschäfte von Aus­län­dern im Havel­land teilgenom­men, sagte er gestern vor dem OLG Pots­dam. Die Gen­er­al­staat­san­waltschaft […]

29. Dezember 2004 · Quelle: MOZ

Schläger ermittelt

Tem­plin: Die Ermit­tlungs­gruppe des Polizeiprä­sid­i­ums Frank­furt (Oder), die aus Krim­i­nal­beamten des Schutzbere­ich­es Uck­er­mark und des 2. Kom­mis­sari­ates der Krim­i­nalpolizei des Prä­sid­i­ums / Außen­stelle Eber­swalde beste­ht, hat fünf männliche Tatverdächtige ermit­telt, die am ersten Wei­h­nachts­feiertag in Tem­plin zwei Män­ner ange­grif­f­en hat­ten. Wie bere­its berichtet, wur­den die bei­den Opfer nach einem Gast­stät­tenbe­such, in der Mar­tin-Luther-Straße in Tem­plin, […]

29. Dezember 2004 · Quelle: MAZ

Agenturschluss-Aktion auch in Luckenwalde

JÜTERBOG Zahlre­iche Mon­tags­demon­stran­ten fan­den in dieser Woche erneut den Weg vor das Jüter­boger Rathaus. Die Organ­isatoren, das Bünd­nis gegen Sozial­ab­bau, bedank­ten sich. Anton Goriseck von der IG Met­all begrüßte die Teil­nehmer aus Altes Lager, Luck­en­walde, Dan­na, Neuheim, Treb­bin und Nor­­drhein-West­­­falen. “Die Jüter­boger sind die hart­näck­ig­sten Mon­tags­demon­stran­ten in Deutsch­land”, sagte Michael Mau­r­er vom Bünd­nis angesichts der […]

29. Dezember 2004 · Quelle: Berliner MoPo

Schwache Montagsdemonstrationen

Pots­dam — Eine knappe Woche vor Inkraft­treten der Arbeits­mark­tre­form Hartz IV haben die seit dem Som­mer anhal­tenden Demon­stra­tio­nen in Bran­den­burg kaum noch Zus­pruch erfahren. Am Mon­tagabend kamen nach Polizeiangaben etwa 630 Teil­nehmer in neun Städten und Gemein­den zusam­men — so wenig wie nie zuvor.

29. Dezember 2004 · Quelle: MOZ

Illegale Einreise

Schöne­feld: In der Nacht zu Mittwoch stell­ten Beamte der Wache Schöne­feld in der Nähe der Auto­bahn bei Wal­ters­dorf sechs Per­so­n­en fest, die keine Papiere vor­weisen kon­nten. Nach eige­nen Angaben han­delte es sich um eine aus Tschetsche­nien stam­mende Frau mit ihren Kindern. Sie wur­den wegen des Ver­dachts der ille­galen Ein­reise zur Wache gebracht. Dort wur­den die […]

Archives

Meta

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen