Home » 2002 » August (Page 11)
8. August 2002 · Quelle: Märkische Allgemeine

Hakenkreuz in Großziethen

GROßZIETHEN Mit rot­er Farbe haben unbekan­nte Täter in den ver­gan­genen Tagen ein Hak­enkreuz an die Ein­gangstür eines Ladens in Großzi­ethen gesprüht. Das Nazi-Sym­bol ist 65 mal 50 Zen­time­ter groß.

8. August 2002 · Quelle: Märkische Allgemeine

V‑Mann-Affäre: Stadler hat auf beiden Seiten abkassiert

POTSDAM Die Affäre um den ent­tarn­ten V‑Mann des bran­den­bur­gis­chen Ver­fas­sungss­chutzes, der als Neon­azi in Straftat­en ver­wick­elt war, zieht weit­er Kreise. SPD und oppo­si­tionelle PDS forderten gestern von Innen­min­is­ter Jörg Schön­bohm (CDU) Aufk­lärung des Falls. “Wenn die Straftat­en des V‑Mannes bis zum Mor­daufruf an Promi­nen­ten gehen, ist die Gren­ze über­schrit­ten”, sagte SPD-Innen­poli­tik­er Wern­er-Sieg­wart Schip­pel. Die PDS […]

7. August 2002 · Quelle: Märkische Allgemeine

Erster Prozeßtag gegen Prenzlauer Nazis wg. versuchten Mordes

NEURUPPIN “Junge Frau, Sie haben nichts gese­hen”, bekam eine Pren­zlauerin zu hören, als sie am 28. Sep­tem­ber ver­gan­genen Jahres nach einem Spazier­gang mit ihren Hun­den gegen Mit­ter­nacht ihren Haus­flur betrat. So ste­ht es in den Akten, die derzeit zur Ver­hand­lung auf dem Richter­tisch der Jugend­strafkam­mer des Landgerichts Neu­rup­pin liegen. Die Anklage­bank ist lang: auf ihr […]

7. August 2002 · Quelle: Summercamp Pressecrew

Terror bei H&M: Geschlechternormierung kritisiert

Gestern haben ca. 150 Teil­nehmerIn­nen des Crossover Sum­mer­camps in der Innen­stadt von Cot­tbus einige Aktio­nen zu den The­men Geschlechter­normierung, Zweigeschlechtlichkeit, Het­ero­sex­is­mus und Schön­heit­side­ale durchge­führt. In den Fil­ialen von H&M und New York­er wur­den die “Damen”- und “Herren”-Abteilungen aus­ge­tauscht. Die Klei­dungsstücke wur­den jew­eils von der einen in die andere Abteilung getra­gen, um auf die Normierung von […]

7. August 2002 · Quelle: Jungle World

The Sound of the V‑Mann

Es sollte ein gelun­gener deutsch­er Abend wer­den. Ein­ge­laden wur­den die Kam­er­aden für den 20. Juli in einen Bik­er­club nach Berlin-Marzahn, um dort NS-Black-Met­all-Bands wie Magog und Toten­burg zu bejubeln. Für die Organ­isatoren, die Weiße Arische Brud­er­schaft, war es eine Möglichkeit, ihre Stel­lung in der Naziszene der Haupt­stadt zu fes­ti­gen und Geld zu ver­di­enen. Doch für […]

7. August 2002 · Quelle: Märkische Allgemeine

Toni S. vermutlich an Produktion von Landser-CD beteiligt, die zum Mord an Erardo Rautenberg aufruft

POTSDAM/KÖLN Toni S., der von der Berlin­er Polizei ent­tarnte Spitzel des bran­den­bur­gis­chen Ver­fas­sungss­chutzes, war offen­bar tiefer in den Ver­triebs und die Pro­duk­tion recht­sex­tremer Hass-CDs ver­strickt als bish­er bekan­nt. Dies hätte schon Ende 2000 zur sofor­ti­gen Abschal­tung des V‑Manns führen müssen. Die kür­zliche Fes­t­nahme des 27-Jähri­­gen durch das Berlin­er Lan­deskrim­i­nalamt erscheint damit gerecht­fer­tigt. V‑Mann S. soll […]

6. August 2002 · Quelle: Märkische Allgemeine

Festnahmen in Hennigsdorf

Ver­botene CDs sichergestellt HENNIGSDORF Die Polizei hat in Hen­nigs­dorf drei junge Män­ner vor­läu­fig festgenom­men, die in ein­er Woh­nung an der Hirschfeld­straße laut­stark Musik mit recht­sradikalem Inhalt abge­spielt hat­ten. Bei der Woh­nungs­durch­suchung stell­ten die Beamten ver­botene CDs und die Musikan­lage sich­er. Wie die Polizei gestern mit­teilte, waren die Beamten bere­its am Sonnabend gegen 14.50 Uhr in […]

5. August 2002 · Quelle: Märkische Allgemeine

Mosambikaner von Jugendlichen beraubt und verletzt

Lud­wigs­felde — Am Sam­stagabend erhielt die Polizei die Mit­teilung, dass ein 37-jähriger Mosam­bikan­er nach seinen Angaben in den frühen Mor­gen­stun­den am Sam­stag in der Nähe des Wald­sta­dions in Lud­wigs­felde (Tel­­tow-Fläming) von ein­er mehrköp­fi­gen Gruppe Jugendlich­er geschla­gen und in der weit­eren Folge beraubt wurde. Am Sam­sta­gnach­mit­tag begab sich der Geschädigte selb­st­ständig in ärztliche Behand­lung. Ein frem­den­feindlich­er […]

5. August 2002 · Quelle: Märkische Allgemeine

Attackierter Kubaner soll rechte Schläger identifizieren

Cot­tbus (dpa) — Der nach einem ver­mut­lich recht­sex­tremen Über­fall in Cot­tbus ver­let­zte Kubaner hat bis­lang wegen sein­er schw­eren Ver­let­zun­gen noch keine präzisen Hin­weise auf die Täter gegeben. Bei besserem Gesund­heit­szu­s­tand sollen dem Mann Fotos von Verdächti­gen vorgelegt wer­den, sagte der zuständi­ge Staat­san­walt in Cot­tbus. Derzeit wür­den mehrere Spuren ver­fol­gt. Hin­weise auf die Täter könne auch […]

5. August 2002 · Quelle: MAZ

Weniger rechtsextreme Schüler”

ZAHL DER VORFÄLLE IST IM VERGANGENEN SCHULJAHR DEUTLICH ZURÜCKGEGANGEN POTSDAM Die Zahl recht­sex­tremer Vor­fälle an Bran­den­burgs Schulen hat abgenom­men. Während die Schulämter 2000/01 noch 257 Fälle melde­ten, waren es im ver­gan­genen Schul­jahr nur 179. Außer­dem kam es nach dem Erfurter Amok­lauf zu sechs Bedro­hun­gen. Zwei Mal fuchtel­ten Schüler mit Schreckschuss­waf­fen herum, vier Mal gab es […]

Archives

Meta

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen