Home » 2006 » Februar (Page 3)
21. Februar 2006 · Quelle: PNN

Graffiti verhindert

Babels­berg — Eine Sachbeschädi­gung durch Schmier­erei haben offen­bar Polizeibeamte ver­hin­dert, die am Son­ntag früh in Babels­berg einen 18-Jähri­­gen aus Pots­dam kon­trol­lierten. Den Beamten war der junge Mann gegen 2.30 Uhr in der August-Bebel-Straße / Mar­­lene-Diet­rich-Straße aufge­fall­en, wo er vor einem Stromverteil­erkas­ten stand. Bei Anblick des vor­beifahren­den Funkwa­gens ließ der Jugendliche einen Gegen­stand fall­en und wollte […]

21. Februar 2006 · Quelle: MAZ

XY-Anwälte wollen Pause

NEURUPPIN Im Prozess gegen die so genan­nte XY-Bande hat die Vertei­di­gung eine Abschrift aller rund 114 000 Tele­fonate gefordert, die die Polizei während des Ermit­tlungsver­fahrens mit­geschnit­ten hat­te. Zu diesem Zweck beantragten die Anwälte die Aus­set­zung des Ver­fahrens, teilte der Sprech­er des Neu­rup­pin­er Landgerichts, Frank Jüt­tner, gestern mit. Sie ver­sprechen sich vom Inhalt der Gespräche zwis­chen […]

21. Februar 2006 · Quelle: Flüchtlingsrat Brandenburg

unHEIMliches Brandenburg“

Am Mon­tag, den 27.02.2006 um 17:00 Uhr ver­anstal­tet der Flüchtlingsrat Bran­den­burg im al globe in der Char­lot­ten­str. 31, 14467 Pots­dam eine Podi­ums­diskus­sion zu Unter­bringung von Flüchtlin­gen in Bran­den­burg. Anlass der Diskus­sion ist die Veröf­fentlichung der gle­ich­nami­gen Broschüre des Flüchtlingsrates. Laut Asyl­be­wer­ber­leis­tungs­ge­setz sind Asyl­suchen­den „vor­rangig“ Sach­leis­tun­gen zu gewähren. Daraus resul­tiert in den meis­ten Land­kreisen Bran­den­burgs eine […]

20. Februar 2006 · Quelle: e110

Geschäfte ausländischer Inhaber in Rheinsberg angegriffen

Rheins­berg (ddp-lbg). In Rheins­berg sind in der heuti­gen Nacht vier Geschäfte aus­ländis­ch­er Inhab­er ange­grif­f­en wor­den. Ein frem­den­feindlich­er Hin­ter­grund sei nicht aus­geschlossen, teil­ten die Staat­san­waltschaft Neu­rup­pin und das Polizeiprä­sid­i­um Pots­dam mit. Es seien vier Tatverdächtige festgenom­men wor­den. Zunächst war die Polizei gegen Mit­ter­nacht über eingeschla­gene Scheiben eines Imbiss­es und eines Gemüse­ladens in der Innen­stadt informiert wor­den. […]

20. Februar 2006 · Quelle: Antifaschistische Gruppen im Westhavelland

Kampagne gegen Nazitreffpunkte gestartet

Im Raum Rathenow – Prem­nitz startete gestern die Kam­pagne „Schön­er Wohnen ohne Naz­i­zo­nen“. Mit vielfälti­gen Aktio­nen soll in den näch­sten Wochen auf die kon­tinuier­lichen Aktiv­itäten der regionalen Neon­aziszene, die in der Region trotz den Ver­boten der bei­den Kam­er­ad­schaft „Hauptvolk“ und „Sturm 27“ im let­zten Jahr nicht abebbten, aufmerk­sam gemacht wer­den. Schw­er­punk­t­mäßig richtet sich die Kam­pagne […]

20. Februar 2006 · Quelle: Berliner Zeitung

Anschläge auf vier Geschäfte von Ausländern

RHEINSBERG. In der Stadt Rheins­berg (Ost­prig­nitz-Rup­pin) ist es in der Nacht zum Son­ntag zu Über­grif­f­en auf ins­ge­samt vier Geschäfte gekom­men, die von Aus­län­dern betrieben wer­den. Dabei sei es zu Sachbeschädi­gun­gen gekom­men, teil­ten die Staat­san­waltschaft Neu­rup­pin und das Polizeiprä­sid­i­um Pots­dam gestern in ein­er gemein­samen Presseerk­lärung mit. Dank der sofort ein­geleit­eten Fah­n­dung kon­nte die Polizei ins­ge­samt vier […]

20. Februar 2006 · Quelle: Berliner Zeitung

Bewährungsstrafe wegen Bedrohung eines Afrikaners

POTSDAM. Das Amts­gericht Pots­dam hat am Fre­itag eine junge Frau wegen Belei­di­gung und Bedro­hung eines Schwarzafrikan­ers zu ein­er Frei­heitsstrafe von acht Monat­en auf Bewährung verurteilt. Zusät­zlich muss die 22-jährige Pots­damerin 80 Stun­den gemein­nützige Arbeit leis­ten.

20. Februar 2006 · Quelle: BM

Informationenüber rechte Gewalt im Internet

Pots­dam — Der Vere­in Opfer­per­spek­tive bietet auf sein­er neuen Inter­net­seite aus­führliche Infor­ma­tio­nen zum Recht­sex­trem­is­mus in Bran­den­burg an. Schw­er­punkt sei ein Rat­ge­ber für Opfer rechter Gewalt, Ange­hörige und Zeu­gen, teilte der Vere­in mit. Dabei gehe es um Rechts­fra­gen, psy­chis­che Fol­gen und Entschädi­gungsansprüche.

20. Februar 2006 · Quelle: JD / JL

Erneutes Strafverfahren gegen den Brandenburger CDU-Generalsekretär

Am heuti­gen Tage hat der Lan­desver­band der JD/JL Strafanzeige gegen Sven Petke gestellt, da der drin­gende Ver­dacht beste­ht, dass dieser am 11.01.2006 in ein­er öffentlichen Ver­hand­lung vor dem Landgericht Pots­dam eine falsche eidesstat­tliche Ver­sicherung abgegeben hat. In der Ver­hand­lung verdichtete sich zudem der Ver­dacht eines straf­baren Geheimnisver­rates von Erken­nt­nis­sen des Bran­den­burg­er Verf­s­sungss­chutzes. Petke war vom […]

20. Februar 2006 · Quelle: PNN

Graffiti-Sprüher gestellt

Babels­berg — Zwei 16-jährige Pots­damer sind am Sam­stagabend beim Besprühen ein­er Hauswand in Babels­berg erwis­cht wor­den. Eine Anwohner­in hat­te die Jugendlichen beobachtet und die Polizei informiert. Gegen die 16-Jähri­­gen wurde Strafanzeige erstat­tet.

Archives

Meta

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen