• Stahnsdorf: Neonazis betten einen Shoahleugner auf ein jüdisches Grab. Ein Hintergrundbericht.
19. November 2021 · Quelle: Angeklagte im Garnisonkirchenprozess

Pressemitteilung der Angeklagten im Garnisonkirchenprozess

Mit öffentlichem Geld finanziert wird mittlerweile 4 Jahre an der Kopie des Turms der Garnisonkirche gearbeitet. Damals, am 29.10.2017, protestierten viele Potsdamer*innen gegen dieses hoch umstrittene, anti-demokratische städtebauliche Projekt.
3. November 2021 · Quelle: Bündnis „Kein Ort für Nazis in Frankfurt (Oder)“ und die Initiative „No Borderlands“

Gemeinsam gegen die AfD!

Unter dem Motto „Für die Aufnahme aller Schutzsuchenden und gegen rechte Hetzte“, rufen „Kein Ort für Nazis in Frankfurt (Oder)“ und die Initiative „No Borderlands“ am 7. November 2021 ab 11:00 Uhr zur gemeinsamen Demo vom Frankfurt (Oder) auf
29. Oktober 2021 · Quelle: beltower News

Liste rechtsextremer Musiklabels und ‑vertriebe

In Deutschland bestehen feste Label- und Vertriebsstrukturen der extrem rechten Musikszene. Im Folgenden finden Sie eine Liste der Strukturen, sie soll eine Orientierung bieten, um die Musik der extremen Rechten erkennen zu können.
28. Oktober 2021 · Quelle: Flüchtlingsrat Brandenburg

Stärken statt Streichen“

Gegen geplante Kürzungen der Brandenburgischen Landesregierung bei Angeboten für Geflüchtete ab 2022 regt sich Protest: Die gestern gestartete Online-Petition „Stärken statt Streichen“ fordert den Erhalt der vielfältigen Angebote

Nachrichten

Oranien­burg — Eine Apotheke in Oranien­burg hat am 29. Novem­ber fünf falsche Imp­fausweise angezeigt. Dank ein­er aufmerk­samen Mitar­bei­t­erin hat­ten die Fälsch­er keine Chance.
Fürsten­berg — Der Arbeit­ge­ber ein­er Frau in Fürsten­berg wollte einen Nach­weis zur Ein­hal­tung der 3G-Regeln sehen, stieß dabei jedoch auf Ungereimtheit­en. Schließlich befragte die Polizei die Frau. 
Bad Belzig — Der AfD-Kreisver­band hat sich am Fre­itagabend in Werder getrof­fen, um einen Kan­di­dat­en für die Lan­dratswahl in Pots­dam-Mit­tel­mark zu nominieren. Daraus wurde allerd­ings nichts. 
Neu­rup­pin — Es ist unklar, wie die Tar­ifver­hand­lun­gen aus­ge­hen, die am Mon­tag in den Rup­pin­er Kliniken begonnen haben. Die erste Runde endete nach vier Stun­den ohne Ergebnis. 
Oranien­burg — Im ver­gan­genen Jahr wurde durch die Mehrheit der Oranien­burg­er Stadtverord­neten­ver­samm­lung beschlossen, eine Straße im neuen Wohnge­bi­et „Ader­luch“ nach der Spezial­lager-Internierten Gisela Gneist zu benennen. 
Pots­dam — Am siebten Ver­hand­lungstag im Ober­lin-Prozess vor dem Landgericht Pots­dam haben erneut Kol­legin­nen und Kol­le­gen der Angeklagten aus­ge­sagt – und Hin­weise zu deren Schuld­fähigkeit gegeben.
Pots­dam — Das Geschäft mit gefälscht­en Coro­na-Impf­nach­weisen boomt. Pots­damer Apothek­er bericht­en von diversen Betrugs­fällen. Doch sie wis­sen auch, worauf sie acht­en müssen. Manch­er Imp­fausweis ist schon auf den ersten Blick verdächtig. 
Falken­berg — Masseh ist fünf Jahre alt. Der Junge ist wegen eines kör­per­lichen Hand­i­caps bald auf einen Roll­stuhl angewiesen. Nur eine Oper­a­tion kann seine Aus­sicht­en noch verbessern. Bekom­men Fre­unde in Deutsch­land das dafür notwendi­ge Geld zsmn.
Guben — Immer wieder wer­den in Guben ille­gal ein­gereiste Men­schen aufge­grif­f­en. Doch was passiert mit ihnen, wenn klar ist, dass sie in Deutsch­land bleiben dür­fen. Darüber macht sich auch Sabine Gönül­lü Gedanken.
Elster­w­er­da — Gegen 3G-Regeln am Arbeit­splatz und in öffentlichen Verkehrsmit­teln sowie die disku­tierte Impf­pflicht sind in Elster­w­er­da mehr als 200 Men­schen auf die Straße gegan­gen. Die Polizei hat den genehmigten Zug begleitet. 
Oranien­burg — Gutacht­en belegt: Spezial­lager­häftling Gisela Gneist als Namensge­berin in Oranien­burg ungeeignet
Bran­den­burg — Ver­di und Askle­pios erzie­len Tar­ifeini­gung. Grund­sät­zliche Prob­leme in Kliniken bleiben ungelöst
Pots­dam — Trotz juris­tis­ch­er Auseinan­der­set­zun­gen um Äußerun­gen: Der Senioren­beirat will den gekündigten Bewohn­ern der Pots­damer Wohnan­lage weit­er helfen. 
Pots­dam — Kol­le­gen der wegen Mordes angeklagten Pflegekraft Ines R. berichteten am Dien­stag vom Tag der Tat.

Weit­ere Nachrichten

Social Media

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot