• Neue Broschüre "Gesundheitsversorgung für Alle ohne Diskrimierung!!" von Women in Exile and Friends erschienen
10. Oktober 2020 · Quelle: Rote Hilfe e.V. Ortsgruppe Königs Wusterhausen

Solidatität mit Irmela Mensah-Schramm

Die Aktivistin für Menschenrechte, Irmela Mensah-Schramm, steht erneut vor Gericht! Es wird ihr vorgeworfen, den NPD Kader Frank Knuffke durch zeigen des Mittelfingers beleidigt zu haben ;)
2. Oktober 2020 · Quelle: zweiteroktober90

Gewalt der Vereinigung

Berlin/Brandenburg - Am Abend des 2. Oktober 1990 überfielen Nazis und Rechte gezielt Linke, besetzte Häuser, Migrant*innen und Vertragsarbeiter*innen und deren Wohnungen. Das Rechercheprojekt dokumentiert auch Fälle aus Guben und Frankfurt (Oder).
30. September 2020 · Quelle: Kein Acker der AfD

Keine Bühne für geistige Brandstifter!

Wieder findet eine Veranstaltung mit extrem rechten Gästen im Restaurant "Mittelpunkt der Erde" in Hönow statt, welche vo der AfD organisiert wird. Kommt zur antifaschistischen Kundgebung! Den rechten Treffpunkt endlich dichtmachen!
29. September 2020 · Quelle: Kein Acker der AfD

Protest vor dem „Mittelpunkt der Erde“ in Hönow

Am 11.09.2020 fand im Restaurant „Mittelpunkt der Erde“ in Hönow/Hoppegarten eine Veranstaltung mit dem Faschisten Björn Höcke statt. Organisator war der Vorsitzende der AfD MOL Lars Günther. Die Veranstaltung wurde von lauten Gegenprotest begleitet.
28. September 2020 · Quelle: Inforiot

Der III. Weg” in Brandenburg am 3. Oktober in Berlin

Inforiot - Zum "Tag der Deutschen EinheiT" ruft „Der III. Weg“ zu einer großen Demonstration nach Berlin-Hohenschönhausen. Ganz vorne mit dabei werden Neonazis aus Brandenburg sein.

Nachrichten

Pren­zlau — Derzeit muss sich ein 20-jähriger Pren­zlauer wegen mehrerer Gewalt­tat­en, Bedro­hung, Sachbeschädi­gung und Wider­stand gegen Voll­streck­ungs­beamte vor dem Jugend­schöf­fen­gericht in Pren­zlau ver­ant­worten.
Schw­erin — Obwohl ein Sol­dat öffentlich in recht­sex­tremer Szenek­lei­dung auftritt, liegen aus Sicht der Bun­deswehr keine “Ver­dachtsmo­mente” gegen den Mann vor.
Pots­dam — In Bran­den­burg müssen Parteien abwech­sel­nd Män­ner und Frauen auf ihren Wahllis­ten auf­stellen — so ste­ht es im Par­itäts­ge­setz, das seit Juni in Kraft ist. Doch nun hat das Lan­desver­fas­sungs­gericht geurteilt, das Gesetz sei ver­fas­sungswidrig.
Pots­dam — Das Bran­den­burg­er Ver­fas­sungs­gericht hat das Par­itäts­ge­setz zu den Kan­di­daten­lis­ten der Parteien für Land­tagswahlen nichtig erk­lärt.
Neu­rup­pin — Nach­dem Bran­dan­schlag auf das Auto des Neu­rup­pin­er Bürg­er­meis­ters Jens-Peter Golde laufen die Ermit­tlun­gen. Zudem wur­den die polizeilichen Maß­nah­men zum Schutz Goldes erhöht.
Wulkow — Ein 31-Jähriger hat sich in ein­er Einzelzelle in der JVA Wulkow das Leben genom­men. Am Don­ner­stag sollte er vor Gericht ste­hen.
Neu­rup­pin — Unbekan­nte haben ver­sucht, den Dienst­wa­gen von Neu­rup­pins Bürg­er­meis­ter Jens-Peter Golde am Dien­stag in Brand zu set­zen. Einen Tag später gibt es weit­ere Hin­weise, dass Golde gezielt als Opfer aus­ge­sucht wurde.
Neu­rup­pin — Der Dienst­wa­gen von Neu­rup­pins Bürg­er­meis­ter Jens-Peter Golde ging am Dien­stagabend in Flam­men auf. Die Polizei ermit­telt wegen Brand­s­tiftung.
Neu­rup­pin — Nach dem Bran­dan­schlag auf das Auto des Neu­rup­pin­er Bürg­er­meis­ters Jens-Peter Golde ist bekan­nt gewor­den, dass es auch eine Mord­dro­hung gegen den Poli­tik­er gibt. Der polizeiliche Staatss­chutz hat die Ermit­tlun­gen über­nom­men.
Schwedt — Der Prozess um einen Nazi-Wei­h­nachts­gruß in ein­er What­sapp-Gruppe des Online-Mag­a­zins “tan­tow­er wordpress.de” endete gestern vor dem Amts­gericht Schwedt mit einem Schuld­spruch.
Per­leberg — Prig­nitzer AfD steckt in der Krise
Pots­dam — Vor der Entschei­dung über das Bran­den­burg­er Par­itäts­ge­setz sind sich Recht­sex­perten uneins.
Forst — Bun­de­spolizis­ten haben eine Großschleusung auf der Auto­bahn 15 bei Forst aufgedeckt. Die Beamten nah­men ins­ge­samt 25 Per­so­n­en unter­schiedlich­er Nation­al­itäten ohne gültige Papiere vor­läu­fig fest.
Lieben­walde — Ein Mit­glied eines Fußbal­lvere­ins aus Ober­hav­el belei­digt bei einem Spiel der Ü 35 das geg­ner­ische Team auf das Übel­ste. Der eigene Vere­in reagiert sofort – und das Sport­gericht urteilt hart.

Weit­ere Nachricht­en

Social Media

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot