Home » 2002 » November (Page 3)
28. November 2002 · Quelle: lausitzer rundschau

Fünf Ausländer aufgegriffen

Dank eines Hin­weis­es ein­er Bürg­erin gelang zwei Streifen der BGS-Inspek­­tion Lud­wigs­dorf der Auf­griff von fünf aus­ländis­chen Män­nern in der Ort­slage Uhs­man­ns­dorf, Nähe Bahn­hof. Kurz nach 9 Uhr liefen zunächst zwei Per­so­n­en der ersten Streife in die Arme. Nur wenige Minuten später stöberte die zweite Streife weit­ere drei Ille­gale auf. Die Moldaw­ier, alle Mitte 20, wur­den […]

28. November 2002 · Quelle: tagesspiegel

Schönbohm kritisiert Thierses Kritik

Potsdam(PNN/ma). CDU-Lan­de­schef und Innen­min­is­ter Jörg Schön­bohm hat Bun­destagspräsi­dent Wolf­gang Thierse Selb­stüber­schätzung vorge­wor­fen. Der SPD-Poli­tik­er meine, dass seine Posi­tio­nen die allein richti­gen seien. Thierse hat­te Schön­bohms Inter­view mit der rechts­gerichteten “Jun­gen Frei­heit” scharf kri­tisiert: Es sei fatal, wenn der Min­is­ter den Ein­druck erwecke, der Auf­s­tand der Anständi­gen gegen den Recht­sex­trem­is­mus sei die Ursache für ein Ansteigen […]

28. November 2002 · Quelle: märkische allgemeine

Potsdam: 33-Jähriger angegriffen

Wie der Polizei bekan­nt wurde, ist es am Dien­stag, dem 12.11.02, zu ein­er Kör­per­ver­let­zung im Pots­damer Wohnge­bi­et Wald­stadt II gekom­men. Nach eige­nen Angaben befand sich der 33-jährige geschädigte Pots­damer gegen 18 Uhr am Wald­s­tadt-Cen­ter im Bere­ich zwis­chen Foto-WEGERT und EIN­HORN-Apotheke. Dort wurde er von ca. zehn jun­gen Män­nern, die dem äußeren Anschein nach der recht­en […]

28. November 2002 · Quelle: Märkische Allgemeine

V-Mann -Affäre: Generalstaatsanwälte einig: V-Leute dürfen keine Straftaten begehen

POTSDAM Die Recht­spo­si­tion des Pots­damer Innen­min­is­teri­ums gerät immer stärk­er ins Wanken. Gen­er­al­bun­de­san­walt Kay Nehm sowie sämtliche 25 Gen­er­al­staat­san­wälte in Deutsch­land haben auf ein­er inter­nen Arbeit­sta­gung in Karl­sruhe ein­hel­lig befun­den, dass V-Leuten des Ver­fas­sungss­chutzes “keine ein­satzbe­zo­ge­nen Straftat­en erlaubt” seien. Dies gelte grund­sät­zlich ohne Ein­schränkung für alle Straftat­en, hieß es aus Kreisen der Teil­nehmer. Damit stell­ten sich […]

27. November 2002 · Quelle: frankfurter rundschau

Schwangere wird vorerst nicht abgeschoben

pit BERLIN, 26. Novem­ber. Die im siebten Monat schwan­gere Koso­varin Xhevri­je Asllani, die in Bran­den­burg von der Abschiebung bedro­ht ist, bleibt vor­läu­fig in Deutsch­land. Da sie zu Wochen­be­ginn noch im Kranken­haus lag, wurde sie nicht mit ihren vier in der Bun­desre­pub­lik gebore­nen Kindern abgeschoben, wie es die Aus­län­der­be­hörde Per­leberg ange­dro­ht hat­te (FR vom 22. 11.). […]

26. November 2002 · Quelle: AStA

Studierende gegen die NPD-Demo am Samstag

Der AStA der Uni­ver­sität Pots­dam ruft alle Studierende und Bürg­erIn­nen Pots­dams auf, am Sam­stag ihrem Protest gegen die von der recht­sex­tremen Nation­aldemokratis­chen Partei Deutsch­lands geplante Demon­stra­tion “Gegen US-Ter­ror — Kein Blut für Öl” laut­starken Aus­druck zu ver­lei­hen. Schon am 14. Sep­tem­ber nah­men rund 70 Recht­sradikale an ein­er von der Polizei her­metisch abgeriegel­ten Kundge­bung am Stad­trand […]

26. November 2002 · Quelle: Nordkurier

Der Sinn des Lebens liegt im Miteinander”

Wir erin­nern uns an Mar­i­nus S., der im Juli dieses Jahres im Alter von 17 Jahren durch den Mord von drei krim­inellen Jugendlichen aus dem Leben geris­sen wor­den ist. Wir bit­ten Gott, dass er fest an der Seite der Fam­i­lie ste­hen möge.” Mit diesen Worten ging Pfar­rer Johannes Reimer gestern vor rund 250 Teil­nehmern in […]

26. November 2002 · Quelle: Uckermärker Antifas

Wut und Trauer”

Antifaschis­tis­che Grup­pen aus der Uck­er­mark unter­stützen die für den 30.11.2002 in Pot­zlow, Strehlow und Pren­zlau geplanten Kundge­bun­gen und Demon­stra­tio­nen. Mit Trauer und Entset­zen haben wir vom grausamen Tod des 16 — jähri­gen Mar­i­nus Schöberl aus Ger­swalde erfahren müssen. Unsere Anteil­nahme gilt den Fre­un­den und Ange­höri­gen. In unsere Trauer mis­cht sich aber auch Wut! Wut über […]

25. November 2002 · Quelle: Inforiot

100 Nazis, 250 BürgerInnen und Antifas

Anti-NPD-Plakat im Stadt­bild Transparant am Rande der Kundge­bung am alten Markt: “Den deutschen Zustän­den ein Ende set­zen” Eine Bürg­erin bestaunt die Antifas Rund 250 Bürg­erIn­nen und Antifas protestierten am Sam­stag in Pots­dam gegen den zeit­gle­ich stat­tfind­e­nen Auf­marsch der NPD. An der Nazide­mo, die im Plat­ten­bau-Vorort Drewitz unter dem Mot­to “Gegen US-Ter­ror; kein Blut für Öl!” […]

25. November 2002 · Quelle: Berliner Zeitung

40.000 Euro Sachschaden am Samstag in Potsdam

Ver­mummte haben am Sam­stagabend in Pots­dam inner­halb weniger Minuten mehrere Schaufen­ster­scheiben eingeschla­gen. Betrof­fen waren drei Banken und acht Geschäfte, darunter ein Reise­büro und ein Erotik­laden, wie die Polizei am Son­ntag mit­teilte. 16 Scheiben gin­gen zu Bruch oder wur­den beschädigt. Der Sach­schaden liegt bei rund 40.000 Euro. Die Polizei ver­mutet die Täter in der linksau­tonomen Szene.

Archives

Meta

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen