Home » 2004 » Mai (Page 6)
11. Mai 2004 · Quelle: Indymedia

Antirademo in Frankfurt/Oder

(cdt auf Indy­media; dort gibt es auch Fotos) demoteil­nehmerIn­nen: ca. 300 — 350. einige punks, viele schü­lerIn­nen und alter­na­tive jugendliche, 100 schwarz­er block deutsch­er mob: 100 die nur guck­ten bullen: ca. 200 nazis: 20 / 3 MHSler [Märkisch­er Heimatschutz] / 5 altkad­er / 2 anti-antifa FFO / rest dumm­beu­tel, die dumm guck­ten und die fresse […]

11. Mai 2004 · Quelle:

Themenabend im Doppelpack “Der Märksche Heimatschutz“Dienstag 19:00 Uhr

Auf­grund von kaum zu befriedi­gen­dem Inter­esse bei Zivilge­sellschaftlichen Kräften find­et diese Ver­anstal­tung am heuti­gen Tag gle­ich zweimal statt. Die PDS – Königs Wuster­hausen und der Utopia e.V. Frank­furt (Oder) laden ein zur Infor­ma­tionsver­anstal­tung zum The­ma: „Neon­azis heute – Der Märkische Heimatschutz“ In ver­schieden­sten Städten in Ost­bran­den­burg stieß diese Ver­anstal­tung auf großes Inter­esse bei zivilge­sellschaftlichen Kräften. […]

10. Mai 2004 · Quelle: Tagesspiegel

Mehr jüdische Zuwanderer

Pots­dam (dpa/PNN). Weniger als die Hälfte der von Bran­den­burg aufgenomme­nen Spä­taussiedler ist bis heute im Land geblieben. Seit 1991 hät­ten sich 51 920 Spä­taussiedler zunächst in der Mark niederge­lassen, sagte Sozialmin­is­ter Gün­ter Baaske (SPD) auf eine par­la­men­tarische Anfrage. Von ihnen hiel­ten sich heute nur noch etwa 20 000 hier zu Lande auf. Eine ähn­liche Ten­denz […]

10. Mai 2004 · Quelle: TAZ / Tagesspiegel

Haftskandal sorgt für Stühlewackeln

(TAZ) POTSDAM dpa Nach dem Skan­dal um Mis­shand­lun­gen von Häftlin­gen in der JVA Brandenburg/Havel ist nach Ansicht der SPD eine Rück­tritts­forderung an Jus­tizmin­is­terin Bar­bara Rich­stein (CDU) aus dem Par­la­ment her­aus nicht auszuschließen. Der Recht­sauss­chuss des Land­tages werde sich zunächst heute von Rich­stein informieren lassen, bevor es eine Entschei­dung geben werde, sagte der Vize-Vor­sitzende Peter Muschahlla […]

10. Mai 2004 · Quelle: MAZ

Sieg Heil”-Rufe an der Badestelle

MAZ 10.05.04 bhvl Aufgelöst hat die Polizei ein Tre­f­fen von ins­ge­samt 15 jun­gen Men­schen im Alter von 17 bis 25 Jahren am Bohnen­län­der See, nahe der Rathenow­er Straße im Wohnge­bi­et Gör­den. Ein Anwohn­er hat­te Beamte in der Nacht zum Sonnabend um 22.43 Uhr dor­thin gerufen, weil von den am See Feiern­den ruh­estören­der Lärm aus­ge­he. Er […]

10. Mai 2004 · Quelle: Ruppiner Anzeiger / MAZ

Bund Nationaler Sozialisten” verteilte in Wittstock und Neuruppin Hetzpropaganda

NEURUPPIN In Neu­rup­pin, vor allem im Neubauge­bi­et, und in Witt­stock sind am Sonnabend in Zahlre­ichen Briefkästen Schmäh­schriften auf getaucht, die zum 8. Mai, dem Tag der Befreiung des Faschis­mus, die dama­li­gen Siegermächte in den Dreck ziehen. Im Namen des Bun­des Nationaler Sozial­is­ten beklagt der Witt­stock­er Stadtverord­nete und ein­stige NPDler Math­ias Wirth Mil­lio­nen deutsch­er Krieg­sopfer, ohne […]

10. Mai 2004 · Quelle: Ruppiner Anzeiger 8.5. & 10.5.04

Neuruppin: Türke auf Schulplatz angegriffen

NEURUPPIN Ein türkisch­er Bürg­er ist am Don­ner­stag gegen 22.15 Uhr auf dem Neu­rup­pin­er Schulplatz von zwei jun­gen Män­nern ange­grif­f­en wor­den. Zum Tat­mo­tiv kon­nte Polizeis­precherin Beat­rix Kühn gestern noch nichts sagen. Sie wollte aber nicht auss­chließen, das die Täter zur Clique gehören, die seit einiger Zeit im Rosen­garten immer wieder neg­a­tiv auf­fall­en. Der Türke kon­nte sich […]

10. Mai 2004 · Quelle: Indy

Antifaschistische Kaffeefahrt nach Halbe

(Antifa Cof­fee Tour auf Indy­media) Am 9. Mai 2004, dem Tag des Sieges über den Hitler-Faschis­­mus unter­nah­men Antifaschistin­nen und Antifaschis­ten aus Berlin und Bran­den­burg einen kleinen Aus­flug ins Berlin­er Umland. Hier erst ein­mal ein kurz­er Reise­bericht mit Fotos. Am 15. Novem­ber 2003 marschierten mehrere Hun­dert Neon­azis zu ihrem “Heldenge­denken” durch Halbe. Für den 13. Novem­ber […]

10. Mai 2004 · Quelle: JAB

40 arme Fackeln ziehen durch Belzig

Nun war es mal wieder so weit, die Nazis mussten am Sam­stag, den 08.05.04 ihren Frust, wegen des ver­lore­nen Krieges, auf die Straße tra­gen. Obwohl zuerst ver­boten, durften sie mit ihren Fack­eln durch Belziger Straßen ziehen. Und weil die Fack­eln natür­lich erst im Dunkeln so richtig wirken, ging die ganze Demon­stra­tion mal eben eine ganze […]

9. Mai 2004 · Quelle: Antifagruppen Westhavelland

Antifa-Kundgebung zum Tag der Befreiung

Am 8.Mai 2004, dem 59. Jahrestag der Befreiung vom Nation­al­sozial­is­mus gedacht­en Antifas, PDS und Mitar­beit­er der Stadtver­wal­tun­gen mit Kranznieder­legun­gen in Rathenow und Prem­nitz den Opfern der NS-Dik­­tatur sowie den unzäh­li­gen Toten und Ver­fol­gten des von ihr aus­gelösten zweit­en Weltkrieges. In Prem­nitz ver­sam­melten sich unge­fähr 50 Men­schen am Denkmal der Opfer des Faschis­mus in der Ernst […]

Archives

Meta

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen