Home » 2007 » Mai
31. Mai 2007 · Quelle: Anti-G8-Bündnis Potsdam

Bündnis kritisiert Eskalationstaktik bei Anti-G8-Demo

Lutz Boede, Anmelder der Anti-G8-Demo am ver­gan­genen Mittwoch, bean­standet aufs heftig­ste das Vorge­hen der Berlin­er Polizei, die für die Bewachung des Protestzuges ver­ant­wortlich war: “Schon anfangs behin­derte die Polizei den Abmarsch der Demo. Im Ver­lauf verdeck­ten die Beamten durch die gesamte Innen­stadt hin­durch das Front­trans­par­ent des Zuges, hiel­ten ihn immer wieder mit faden­scheini­gen Begrün­dun­gen auf […]

31. Mai 2007 · Quelle: Junge Welt

Im Visier

Unter schar­fen Sicher­heitsvorkehrun­gen sind die G-8-Außen­min­is­ter am Mittwoch in Pots­dam zusam­mengekom­men, um die außen- und sicher­heit­spoli­tis­chen Abschlußerk­lärun­gen für den Weltwirtschafts­gipfel in Heili­gen­damm in ein­er Woche vorzu­bere­it­en. Im Mit­telpunkt ste­hen dabei das iranis­che Atom­pro­gramm, die Sta­tus­frage des Koso­vo, der Kon­flikt im Sudan sowie die Lage im Nahen Osten. Die anges­pan­nte Lage in Afghanistan war The­ma am […]

30. Mai 2007 · Quelle: LR

Gedenkstätte in Jamlitz geschändet

Jam­litz — Unbekan­nte Täter haben in der Zeit von Don­ner­stagabend zu Fre­itag auf dem Jam­l­itzer Wald­fried­hof die Gedenkstätte für die Opfer des Lagers Jam­litz geschän­det. Darüber informierte die Ini­tia­tiv­gruppe Internierungslager Jam­litz die RUNDSCHAU. Ent­deckt wurde die Schän­dung durch eine Lieberoserin, die vom Vere­in mit der Pflege der Gra­ban­lage beauf­tragt wurde. Die Täter zeich­neten offen­bar per […]

30. Mai 2007 · Quelle: Indymedia

300 Leute beim AgainstG8-Camp der Falken

(Indy­media vom 29.05.2007) Vom 25.–28. Mai 2007 hat die linke Jugen­dor­gan­i­sa­tion „Sozial­is­tis­che Jugend – Die Falken“ ein großes Jugend­camp unter dem Mot­to „Against G8! Glob­al­ize Social­ism!“ in der Jugend­bil­dungsstätte Kurt Löwen­stein in Werftp­fuhl bei Berlin organ­isiert. Drei Tage lang bot das Camp rund 250 Jugendlichen aus ganz Deutsch­land und 50 inter­na­tionalen Gästen aus Rus­s­land, Weißrus­s­land […]

30. Mai 2007 · Quelle: Bündnis No War No G8

Zielpyramide entfernt

Die Bun­deswehr räumt das Bom­bo­drom leer Mit­glieder des Bünd­niss­es “No War No G8” haben Infor­ma­tio­nen über­prüft, wonach die Bun­deswehr im Vor­feld des Aktion­stages am 1.6. einige ihrer Ein­rich­tun­gen vom Bom­bo­­drom-Gelände ent­fer­nt hat. Eine Inspek­tion des Gelän­des ergab, dass im geplanten Ziel­ge­bi­et keine Pyra­mide mehr ste­ht. Auch die im Volksmund als “Horch­löf­fel” bekan­nten Schall­trichter und weit­ere […]

29. Mai 2007 · Quelle: AFRW

Hetzjagd auf linke Jugendliche

Bad Freien­walde — Als sich in der Nacht vom Pfin­gst­son­ntag zum Pfin­gst­mon­tag (27./28.05.) 4 jugendliche AntifaschistIn­nen nach ein­er Geburt­stags­feier auf den Weg nach hause begaben, trafen diese in der Wasser­straße am Bad Freien­walder Kanal auf eine Gruppe, aus Rich­tung des Clubs Schamotte kom­mend, mit ca. 7 Per­so­n­en, die die Jugendlichen schein­bar grund­los anpö­bel­ten und pro­voka­tiv […]

29. Mai 2007 · Quelle: TransgenderFrauenLesben-Baucamp

Internationales Baucamp am ex-Mädchen-KZ Uckermark

Inter­na­tionales antifaschis­tis­ches Trans­gen­der­Frauen­Les­ben Bau­camp auf dem Gelände des ehe­ma­li­gen Mäd­chenkonzen­­tra­­tions- und Ver­nich­tungslager Uck­er­mark 30.07.–12.08.2007 Unter­bringung Im Pfar­rhaus Him­melp­fort, mit Mehrbettz­im­mern und See vor der Tür. Sor­ry, aber das Camp ist nicht bar­ri­ere­frei. Wenn du trotz­dem Inter­esse hast, kon­tak­tiere uns, dann kön­nen wir gemein­sam guck­en, ob wir eine Möglichkeit find­en. Wir organ­isieren unseren All­t­ag sel­ber, Essen […]

27. Mai 2007 · Quelle: Autonome Antifa Teltow Fläming

Rechtsextreme auf Mahlower Pfingstfest

Bekan­nte Szenen auf Mahlow­er Pfin­gst­fest: Rechte Dom­i­nanz macht Gegend zur Angst­zone. Zuvor ver­sucht­en Neon­azis linke Ver­anstal­tung in Lud­wigs­felde auszus­pähen. Am Sam­stag, den 27.05.2007 fand in Mahlow das Pfin­gst­fest des FC Preussen Mahlow e.V. auf dem örtlichen Sport­platz statt. Dort ver­sam­melten sich, wie in den Jahren zuvor, um die 50 Recht­sex­trem­is­ten. Unter ihnen befan­den bekan­nte rechte […]

27. Mai 2007 · Quelle: Internetwache Brandenburg

Schändung des russischen Ehrenfriedhofs in Baruth

Baruth / Mark — Im Zusam­men­hang mit der Schän­dung des rus­sis­chen Ehren­fried­hofs in Baruth / Mark hat die Stadt Baruth für Hin­weise, die zur Ergrei­fung der Täter führen, eine Beloh­nung in Höhe von 500 EUR aus­ge­set­zt. Die Tat ereignete sich im Zeitraum vom 16. Mai, 11 Uhr bis 21. Mai, 8 Uhr. Die Ran­dalier­er ris­sen […]

27. Mai 2007 · Quelle: Internetwache Brandenburg

Russischen Ehrenfriedhof in Baruth geschändet

Baruth/Mark — Unbekan­nte ran­dalierten im Zeitraum vom 16. Mai, 11 Uhr bis 21. Mai, 8 Uhr auf dem rus­sis­chen Ehren­fried­hof an der Bun­desstraße 96 in Baruth/Mark. Unter anderem wur­den Blu­men her­aus­geris­sen, mehrere Grab­steine umgestoßen, eine Grab­plat­te und eine Fen­ster­scheibe zer­schla­gen. Weit­er­hin fehlt ein Grab­stein. Die Schaden­shöhe beträgt rund 3.000 Euro. Wer hat die Tat beobachtet […]

Archives

Meta

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen