Home » 2008 » August (Page 5)
18. August 2008 · Quelle: LR

Antifa Lübben fordert linken Jugendtreff

Lübben. Die Antifa Lübben hat am Sonnabend einen linken, selb­st­bes­timmten Jugendtr­e­ff in der Stadt gefordert. «Es gibt in Lübben keinen Rück­zugsraum für linke Jugendliche, der tat­säch­lich geschützt ist vor Nazis» , sagte ein Sprech­er der Antifa. Dage­gen seien andere Klubs in der Stadt oder in deren Ort­steilen spür­bar von recht­en Grup­pen in Beschlag genom­men. Diese […]

18. August 2008 · Quelle: indymedia

Aktuelles aus Lübben im Spreewald

Lübben — ein verträumter Ort im Spree­wald, kön­nte men­sch denken. Doch wer genauer hin­schaut erwacht vielle­icht nie wieder aus einem Alp­traum.  Lübben: Für die einen ein touris­tis­ch­er Verkehrsknoten­punkt, mit der hüb­sch gestal­teten Lübben­er Schlossin­sel und seinem Wächter und ein­er schö­nen restau­ri­erten Alt­stadt mit einem spie­len­den Brun­nen aufm Mark­t­platz und eine ins Baugerüst gehüllte Paul-Ger­hardt-Kirche. Es […]

16. August 2008 · Quelle: Jugendtreff Dosto (Bernau)

Offener Brief an Polizeichef Willuda zur Straßenparade in Bernau

Ret­ro­spek­tive auf eine antifaschis­tis­che Straßen­pa­rade am 12.7.08 in Bernau und offene Fra­gen an den ver­ant­wortlichen Polize­ichef Sehr geehrte Damen und Her­ren, sehr geehrter Herr Willu­da, Mit Zufrieden­heit schauen wir – die Jugendlichen des Bernauer Jugendtr­e­ff Dos­to (biF e.V.) und unsere Partner_innen aus dem Bernauer Net­zw­erk für Tol­er­anz und Weltof­fen­heit – auf unsere Straßen­pa­rade unter dem […]

16. August 2008 · Quelle: Die Bewohner_Innen und der Verein Uhlandstrasse 24

Freiräume verteidigen!

Am Mittwoch, dem 13.08.08, kam es gegen 14 Uhr zu einem Polizeiein­satz in der Uhland­strasse 24. Zuvor drang der Anwalt der Erbenge­mein­schaft des Haus­es in die Pri­va­träume der Bewohner_Innen ein. Nach­dem der Ver­such die Namen der Anwe­senden festzustellen miss­glück­te, rief er die Polizei. Diese und der mitler­weile eingetrof­fene Anwalt des Haus­pro­jek­tes disku­tierten ob das Betreten […]

16. August 2008 · Quelle: Antifa Falkensee

NPD Wahlk®ampf in Falkensee

Am Dien­stag, den 12.08.08 ver­sucht­en bis zu 4 Nazis der NPD vor dem Bürgeramt/Rathaus Falkensee recht­sex­treme Wahl­pro­pa­gan­da unter die Men­schen zu brin­gen bzw. ver­sucht­en noch nötige Unter­schriften für den Kom­mu­nal­wahlkampf zu erlan­gen. Nach­dem das örtliche Bünd­niss gegen Rechts Falkensee, junge und alte AntifaschistIn­nen, Social­ist Falkensee sowie eine Sam­ba­band eine Spon­tankundge­bung anmelde­ten, kon­nte dies nahezu unter­bun­den wer­den. Anwe­send war […]

16. August 2008 · Quelle: gegenrede.info

Damals Aufschrift auf SA-Standarten — heute Aufschrift auf Poloshirt

(14.08.2008) Schwedt (ipr) Das Amts­gericht Schwedt/Oder hat am 03. 06. 2008 einen 38jährigen Deutschen wegen öffentlichen Ver­wen­dens von Kennze­ichen ver­fas­sungswidriger Organ­i­sa­tio­nen zu ein­er Geld­strafe von 50 Tagessätzen zu je 10 ? verurteilt, teilte der Press­esprech­er des Amts­gericht­es Schwedt, Dr. Jan Wilke, mit. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass sich der Angeklagte am 21. […]

16. August 2008 · Quelle: gegenrede.info

Rechte Gewalt in der Uckermark

(13.08.2008) Pin­now (ipr) Der Schw­er­punkt der recht­en Gewalt in der Uck­er­mark liegt im Jahr 2008 nach jet­zigem Wis­sens­stand ganz ein­deutig in der Kurstadt Tem­plin. Trotz des Ein­satzes von Son­dere­in­heit­en wie Mega und Tomek ist es der Polizei bish­er nicht gelun­gen, die rechte Gewalt zurück­zu­drän­gen und erre­ichte mit dem Mord an Bernd K. im Juli einen […]

16. August 2008 · Quelle: gegenrede.info

Die Herren in Templin treten weiter zu

Am frühen Son­ntag Mor­gen hat es in Tem­plin einen weit­eren gewaltäti­gen Vor­fall gegeben, berichtet die Staat­san­waltschaft Neu­rup­pin. Einem 16-jähri­­gen Tem­plin­er ist dabei am Boden liegend der Kiefer zertreten wor­den. Der 16-jährige und ein bei ihm zu Besuch weilen­der 15-jähriger Fre­und befan­den sich gegen 01.30 Uhr mit ihren Fahrrädern auf dem Rück­weg von ein­er Feier­lichkeit. Als […]

16. August 2008 · Quelle: Polizeibericht/ MAZ

Nicht genehmigte Plakate geklebt

Polizeibeamte ent­deck­ten in der Nacht zu Don­ner­stag im Bere­ich des Lud­wigs­felder Bahn­hofes ins­ge­samt fünf Plakate, die einen Bezug zum Todestag von Rudolf Heß hat­ten und ent­fer­n­ten diese. Durch Zeu­gen wur­den Plakate mit ähn­lichem Inhalt am Fre­itag­mor­gen auch im Stadt­ge­bi­et Treb­bin fest­gestellt. Die Plakate wur­den durch die Polizei ent­fer­nt. Die Inhalte der Plakate selb­st und das […]

16. August 2008 · Quelle: gegenrede.info

Opfer aus dem Krankenhaus entlassen

Fünf Tage nach dem bru­tal­en Über­fall auf einen 16-jähri­­gen Hip­phop­per kon­nte dieser das Kranken­haus wieder ver­lassen. Nahrung kann er in der näch­sten Zeit nur schlur­fend oder per Stro­hhalm zu sich nehmen. Am Son­ntag hat­te er Fre­un­den gegenüber, die ihm am Kranken­bett besucht­en, die Tat geschildert. Dem­nach war er mit dem Rad auf dem Heimweg gewesen […]

Archives

Meta

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen