Home » 2010 » Januar
31. Januar 2010 · Quelle: Berliner VVN-BdA

Das ‘tolerante Brandenburg’ stelle ich mir anders vor”

Sehr geehrter Herr Speer, zunächst möchte ich der Bran­den­burg­er Polizei danken, dass sie so rasch den Bran­dan­schlag auf das Haus der Demokratie in Zossen aufk­lären kon­nte. Ich hoffe, dass im Rah­men der weit­eren Ermit­tlun­gen auch die angezeigten, aber bish­er nicht aufgek­lärten Straftat­en, so der Anschlag auf das Haus der Demokratie 14 Tage nach sein­er Eröff­nung im […]

29. Januar 2010 · Quelle: [a]alp

Nie wieder Faschismus“

Anlässlich des 65. Jahrestages der Befreiung der Häftlinge im Ver­nich­tungslager Auschwitz durch die Rote Armee kamen heute mehr als 50 Men­schen in Pots­dam am Denkmal für die Opfer des Nation­al­sozial­is­mus zusam­men. Mit ein­er kurzen Rede und einem Gedicht wurde den Opfern anschließend schweigend gedacht. Die Red­ner­in macht in ihrem Beitrag deut­lich, wie wichtig auch aktuell […]

29. Januar 2010 · Quelle: Zossen zeigt Gesicht

Haus der Demokratie” soll wieder aufgebaut werden

Die Bürg­erini­tia­tive „Zossen zeigt Gesicht“ und der Bil­dung und Aufk­lärung Zossen e.V., Träger des „Haus der Demokratie“ in Zossen, ver­ab­schieden fol­gende Pressemit­teilung:  Nach Klärung der Bran­dur­sache und des offen­sichtlich poli­tis­chen Hin­ter­grunds erwarten wir juris­tis­che Kon­se­quen­zen, auch gegenüber den geisti­gen Hin­ter­män­nern des Anschlags. Die poli­tis­che Kon­se­quenz für uns beste­ht in ein­er Ver­stärkung des Engage­ments für Demokratie […]

29. Januar 2010 · Quelle: Opferperspektive

Taverdächtiger ermittelt

In der Nacht zum 23. Jan­u­ar wurde das »Haus der Demokratie« der Bürg­erini­tia­tive »Zossen zeigt Gesicht« durch einen Bran­dan­schlag voll­ständig zer­stört. Heute wurde bekan­nt, dass die Polizei einen Tatverdächti­gen festgenom­men hat. Der Jugendliche soll geständig sein und die recht­sex­treme Moti­va­tion der Tat eingeräumt haben.   Das »Haus der Demokratie« war erst im Sep­tem­ber 2009 eröffnet […]

28. Januar 2010 · Quelle: Medienkollektiv Berlin

Gedenkveranstaltung durch Neonazis gestört

Am 27.01.2010 ver­sam­melten sich ca. 150 Bürg­erin­nen und Bürg­er, Antifaschistin­nen und Antifaschis­ten auf dem Zossen­er Mark­t­platz um am Inter­na­tionalen Holo­caustge­denk­tag, dem Jahrestag der Befreiung von Auschwitz den Opfern der Nation­al­sozial­is­ten zu gedenken.   Zu der Ver­anstal­tung aufgerufen hat­te die Bürg­erini­tia­tive „Zossen zeigt Gesicht“ und der VVN-BdA Tel­­tow-Fläming. Um kurz vor 18:00 Uhr wurde begonnen die […]

28. Januar 2010 · Quelle: Soziale Unruhe Blankenfelde

Antifaschistisches Gedenken an die Opfer des Holocausts in Zossen

Am Abend des 27. Jan­u­ar 2010 wurde auf dem Zossen­er Mark­t­platz anläßlich des 65. Jahrestages der Befreiung des KZ Auschwitz trotz eisiger Kälte eine gut besuchte antifaschis­tis­che Gedenkkundge­bung mit etwa 150 Teilnehmer_innen durchge­führt. Im Anschluss fand in ein­er nahen Lokalität noch ein Vor­trag eines Holo­­caust-Über­leben­­den statt, dem viele Per­so­n­en inter­essiert bei­wohn­ten. Der ursprüngliche Vor­trag­sort wurde […]

27. Januar 2010 · Quelle: Antifa Cottbus

Am 15. Feburar Naziaufmarsch in Cottbus verhindern!

Am Mon­tag, dem 15. Feb­ru­ar 2010 wollen Nazis, aus­ge­hend vom Haupt­bahn­hof, durch Cot­tbus marschieren, um den deutschen “Opfern” der Bom­bardierung 1945 zu gedenken. Aber nicht mit uns. Wir wer­den uns das nicht gefall­en lassen. Die Nazis ver­fälschen nicht nur die Geschichtss­chrei­bung in Cot­tbus, in der Täter zu Opfern gemacht wer­den, son­dern knüpfen auch an eine bundesweite […]

25. Januar 2010 · Quelle: AATF

Antifaschistische Kundgebung am 27. Januar in Zossen

In der Nacht des 22. zum 23. Jan­u­ar ist das „Haus der Demokratie“ in Zossen, durch zurzeit unbekan­nte Ursachen, niederge­bran­nt.   Vieles deutet auf einen Bran­dan­schlag von lokalen Neon­azis aus dem Umfeld der Kam­er­ad­schaft „Freien Kräfte Tel­­tow-Fläming“ hin. Sollte sich dies bewahrheit­en, stellt dieser Anschlag bei dem die ger­ade öffentlich gezeigte Ausstel­lung „Jüdis­ches Leben in […]

24. Januar 2010 · Quelle: Zossen zeigt Gesicht / Opferperspektive

Haus der Demokratie — ein Raub der Flammen

(Zossen zeigt Gesicht) Wir sind erschreckt und trau­rig über die voll­ständi­ge Zer­störung des Haus­es der Demokratie in der Nacht vom 22. zum 23.Januar 2010. Die Ermit­tlung der Bran­dur­sache müssen wir abwarten. Nicht warten kann und darf die Arbeit und die Vorhaben der Bürg­erini­tia­tive „Zossen zeigt Gesicht“ und des Vere­ins „Bil­dung und Aufk­lärung  Zossen“ (BAZ e.V.) […]

20. Januar 2010 · Quelle: Antifagruppe Oranienburg

Spiel mir das Lied von der Grauzone

Oranien­burg — Wenn Grau­zo­nen­bands und Ver­an­stal­ter von sol­chen kon­zer­ten wegen ras­sis­ti­schen, chau­vi­nis­ti­schen und an­de­ren un­säg­li­chen Tex­ten kri­ti­siert wer­den, dann re­agie­ren diese meist mit ein­er Mi­schung aus Ver­fas­sungs­schutz­re­t­ho­rik und Op­fer­ge­ha­be. So auch Ende des let­zen Jah­res der Ver­an­stal­ter des „Oi The Ni­sche“-?Fes­ti­vals in Oranien­burg Der An­stoß für die der­zei­ti­gen Em­pö­run­gen sei­tens der Oi-?Sze­ne ge­gen­über uns als […]

Archives

Meta

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen