Home » 2010 » Juli
24. Juli 2010 · Quelle: Antifa Cottbus/ Antifa Forst

Neonazis greifen Kultur- und Begegnungszentrum in Forst an

In den frühen Mor­gen­stun­den des 15.07.2010 grif­f­en 15 bis 20 ver­mummte Neon­azis in Forst (Nieder­lausitz, bei Cot­tbus) das Kul­­tur- und Begeg­nungszen­trum „Park7“ an. Es ent­standen kleinere Sach­schä­den, Per­so­n­en wur­den nicht ver­let­zt. Zum Zeit­punkt des Angriffs befan­den sich auf dem „Park7“ fünf Per­so­n­en. Die Neon­azis bewegten sich über einen Schle­ich­weg auf das Gelände und war­fen mit […]

19. Juli 2010 · Quelle: The VOICE Refugee Forum

PM Von The VOICE — Anläßlich der Auflockerung der Residenzpflicht für Asylbewerber in Brandenburg

Karawane für die Rechte der Flüchtlinge und Migran­tInnen PM zur Ankündi­gung der bran­den­bur­gis­chen Lan­desregierung, die Aufen­thalts­beschränkun­gen von Asyl­be­wer­berIn­nen zu lock­ern. Wir begrüßen das Vorhaben der bran­den­bur­gis­chen Lan­desregierung die Aufen­thalts­beschränkun­gen die soge­nan­nte „Res­i­den­zpflicht“ zu lock­ern. Trotz­dem bleibt das aus unser­er Sicht nur ein Spiel der Deutschen und des deutschen ras­sis­tis­chen Sys­tems mit den Recht­en der Flüchtlinge […]

18. Juli 2010 · Quelle: Opferperspektive

Bad Freienwalde: Rechter Angriff nach WM-Spiel

In der Nacht zum 8. Juli wur­den drei alter­na­tive Jugendliche in Bad Freien­walde nach dem WM-Spiel Deutsch­­land-Spanien von Neon­azis ange­grif­f­en. Am Ende gab es mehrere Ver­let­zte. Der mut­maßliche Anführer der neon­azis­tis­chen Kam­er­ad­schaft Märkisch Oder Barn­im (KMOB) war nach Augen­zeu­gen­bericht­en an den Auseinan­der­set­zun­gen beteiligt.   Die drei Jugendlichen woll­ten in ein­er Kneipe das Fußball­spiel ver­fol­gen. Bere­its […]

14. Juli 2010 · Quelle: Antifa Gruppe Oranienburg

Wenn eine Suppe versalzen ist, kann mensch sie nicht durch weiteres Salz retten

Es ist schon er­staun­lich, was wir als lo­ka­le Dorf-?An­ti­fa­grup­pe immer wie­der lesen und hören dür­fen. Ob es di­rek­te An­fein­dun­gen sind, in dem Trans­pa­ren­te von be­freun­de­ten Grup­pen in De­mo­auf­la­gen ver­bo­ten wer­den oder An­ti-?Na­zi­ak­teu­re gegen die „schwar­ze Mafia aus Ber­lin“ bzw. den „Haus­be­set­zern aus Kreuz­berg“ het­zen. Grund­le­gend gibt es mit ei­ni­gen Grup­pen und In­itia­ti­ven in Ober­ha­vel Pro­ble­me […]

12. Juli 2010 · Quelle: Antifa Gruppe Oranienburg

Wenn die Säulen kippen

Die Woche, in der die selbst­er­nann­te „wehr­haf­te De­mo­kra­tie“ sich lä­cher­lich mach­te ist nun zu Ende. Be­gon­nen hat­te alles mit drei an­ge­mel­de­ten Kund­ge­bun­gen der JN Ora­ni­en­burg, an jedem der Tage fan­den sich mal we­ni­ger und mal mehr Pro­tes­tie­ren­de ein. Säule #1: Kampf um die Stra­ße Am Mon­tag wurde die Kund­ge­bung durch an­we­sen­de Po­li­zei­kräf­te ab­ge­bla­sen, da der […]

7. Juli 2010 · Quelle: Utopia e.V. Frankfurt/ Oder

Stolpersteinverlegung in Frankfurt (Oder)

Gestern und heute fand in Frank­furt (Oder) erneut eine Ver­legung von ins­ge­samt 25 Stolper­steinen statt. Utopia e.V. finanzierte in Koop­er­a­tion mit der Hochschul­gruppe dielinke.SDS das Gedenken an den Kom­mu­nis­ten Erich Schulz. Er wurde am 28.10.1907 geboren und wohnte in der dama­li­gen Dammvorstadt Frank­furts, dem heuti­gen Slu­bice, in der Schützen­straße 46 (heute Sienkiewicza). Die Nation­al­sozial­is­ten ver­fol­gten […]

7. Juli 2010 · Quelle: Antifa Gruppe Oranienburg [AGO]

JN zieht erneut zurück

Am Mon­tag reich­ten 30 Men­schen aus, um die JN zur Auf­ga­be zu zwin­gen. Der ört­li­che JN-?ler Se­bas­ti­an Rich­ter(Bu­Vo-?Mit­glied) hat­te eine Kund­ge­bung mit dem Mot­to „Frei­heit“ in der Zeit 17–19 Uhr an­ge­mel­det. Be­reits eine Woche vor­her ver­teil­te die JN-?Ora­ni­en­burg Fly­er in Bahn­hofs­nä­he mit der Auf­schrift „Frei­heit statt BRD“. Al­ler­dings hat­te Se­bas­ti­an Rich­ter schein­bar keine Lust auf […]

7. Juli 2010 · Quelle: Jugendtreff DOSTO

3. Antifaschistische Straßenparade am 10. Juli in Bernau

Am kom­menden Sam­stag laden wir ein zu einem Straßen­fest in Bernau. Unter dem Mot­to “Keine Stimme den Nazis — für ein antifaschis­tis­che Jugend­kul­tur” ziehen wir mit ein­er bun­ten Parade vom Bahn­hof durch die Stadt. Danach geht es auf dem Gelände des Kul­turhofes mit Musik, Graf­fi­ti, Kick­ern, Jonglage, Infos­tän­den, Essen und vielem Mehr weit­er. Musikalisch ist […]

6. Juli 2010 · Quelle: Antifa Gruppe Oranienburg [AGO]

JN meldet Kundgebung ab

Die Lan­despolizei war mit ca. 50 Beamten vor Ort und ver­bot den Protestler_innen den Weg zum Kundge­bung­sort. Doch die Neon­azis kamen nicht an. Im Umkreis der ange­blichen Kundge­bung taucht­en mehrere teils bekan­nte Neon­azis auf. Darunter der NPDler Andreas Rotkohl, der Ex-Kmobler Patrick Schulz und weit­ere Neon­azis. Diese tru­gen T-Shirts mit den Auf­druck­en „Mut gegen Linke […]

5. Juli 2010 · Quelle: Antifa Gruppe Oranienburg [AGO]

JN Mahnwachen Inversion in Oberhavel

Oranien­burg- Heute und mor­gen fin­den 2 JN-?Kund­ge­bun­gen im süd­li­chen Ober­ha­vel statt. Wie am Frei­tag be­kannt wurde, hat der Neo­na­zis und Mit­glied im JN-?Bun­des­vor­stand Se­bas­ti­an Rich­ter eine JN-?Mahn­wa­che auf dem Hen­nigs­dor­fer Post­platz an­ge­mel­det. Die von ihm an­ge­mel­de­te Kund­ge­bung fin­det am 06.?07.?2010 um 17.?30Uhr-?19Uhr auf dem Bahn­hofs­vor­platz an. Aus die­sem Grund haben sich an­ti­fa­schis­ti­sche Grup­pen, Par­tei­en und […]

Archives

Meta

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen