Home » 2011 » März
30. März 2011 · Quelle: DJB e.V.

Aufklärung gefordert

Am 23. März 2011 reichte der Bran­den­burg­er CDU-Land­­tagsab­ge­ord­nete Ingo Sen­ftleben eine Kleine Anfrage an die Bran­den­burg­er Lan­desregierung ein, in der er über das “Demokratis­che Jugend­fo­rum Bran­den­burg e.V.” behauptet, der “Ver­fas­sungss­chutz beobachtet den Vere­in” (5/2995).Die Anfrage bezieht sich auf die aktuelle Spendenkam­pagne des Vere­ins, “5 Euro für Zivilge­sellschaft und gegen CDU-Pop­ulis­­mus“ und ist ihm Anlass, über […]

30. März 2011 · Quelle: Flüchtlingsrat Brandenburg

19 Jahre Kinderrechte in Deutschland- leider immer noch nicht für alle!

  19 Jahre Kinder­rechte in Deutsch­land- lei­der immer noch nicht für alle! Am 05. April 2011 um 14 Uhr find­et eine The­ater­per­for­mance im Rah­mender Kam­pagne SOS for Human Rights vor dem Bran­den­burg­er Tor statt. Esist eine Aktion gegen die Mis­sach­tung der Rechte von Flüchtlingskindern. Am 5. April vor 19 Jahren hat die Bun­desre­pub­lik die Kinder­rech­te­un­terze­ich­net. […]

29. März 2011 · Quelle: Antifa Bad Freienwalde (Oder)

Neonazis formieren sich unter neuem Namen

Bad Freien­walde – Die so genan­nte “Kam­er­ad­schaft Märkisch Oder Barn­im“ (KMOB) löste sich nach eige­nen Angaben am 3. Juli 2010 selb­st auf. Am Tag zuvor durch­sucht­en mehr als 130 Polizeibeamt_innen zeit­gle­ich mehr als 20 Woh­nun­gen, Gara­gen und Wirtschafts­ge­bäude von deren Mit­gliedern. Seit Jan­u­ar 2011 agieren sie unter der Beze­ich­nung “Fre­un­deskreis (Nord-) Bran­den­burg“. Mit dem Namen […]

27. März 2011 · Quelle: Antifaschistische Aktion Bernau / Netzwerk für Toleranz und Weltoffenheit

Bernau: Fensterscheibe von Jüdischer Gemeinde eingeschlagen/ Spendenaufruf

In der Nacht zu Sonnabend, den 26. März, wurde eine der Schaufen­ster­scheiben der Jüdis­chen Gemeinde in Bernau mit einem etwa 25 cm großen Stein einge­wor­fen. Die Scheibe zer­split­terte und ein Teil des Fen­ster­brettes brach ab. Ver­let­zt wurde nie­mand. In den Briefkas­ten wurde außer­dem ein Hak­enkreuz ein­ger­itzt. Erst seit Feb­ru­ar befind­et sich die Gemeinde in dem […]

26. März 2011 · Quelle: AFN

250 Holocaustleugner bei Kundgebung

Bericht des AFN Unge­fähr 200 – 250 (Neo)nazis sind am gestri­gen Tage vor der Jus­tizvol­lzugsanstalt in Bran­den­burg an der Hav­el auf­marschiert um sich mit dem dort inhaftierten Holo­caustleugn­er Horst Mahler zu sol­i­darisieren. Der Auf­marsch war von dem eben­falls wegen Leug­nung des Holo­caustes vorbe­straften Kevin Käther sowie dem (neo)nazistischen Anwalt Wol­fram Narath ini­ti­iert wor­den und lock­te […]

25. März 2011 · Quelle: [a] antifaschistische linke potsdam

Propagandaaktionen, Schläge und Flaschenwürfe

Min­destens vier Mal kam es im März zu gewalt­täti­gen Über­grif­f­en auf ver­meintliche Antifaschist_innen. Auf­fäl­lig ist, dass alle samt im Pots­damer Wohnge­bi­et Wald­stadt stat­tfan­den. Am 5. März schlu­gen Neon­azis einem Men­schen ins Gesicht, am sel­ben Tag kam es zu Pöbeleien und ein­er Ver­fol­gung eines anderen Betrof­fe­nen. 3 Tage später wurde wieder ein Antifaschist von ein­er 10-köp­­fi­­gen […]

24. März 2011 · Quelle:

test123

bla

23. März 2011 · Quelle: Antifaschistisches Netzwerk [AFN]

Protest gegen Nazis in Brandenburg/Havel

Am Sam­stag, den 26. März 2011, wollen (Neo)nazis vor der JVA Bran­den­burg an der Hav­el mit­tels eines Auf­marsches ihre Sol­i­dar­ität mit dem in einem dor­ti­gen Zel­len­trakt inhaftieren Holo­caustleugn­er Horst Mahler bekun­den. (1.) Die selb­st im (neo)nazistischen Milieu nicht unum­strit­tene Ver­anstal­tung zielt anscheinend gegen den bun­desre­pub­likanis­chen Strafge­set­z­para­graphen 130 und fordert dessen Abschaf­fung sowie die damit ein­herge­hende […]

23. März 2011 · Quelle: Inforiot

Die NPD von Innen

So viel Ein­blick ins Innen­leben der NPD gab es bish­er sel­ten. Seit Feb­ru­ar kur­sieren rund 60.000 E-Mails aus dem Innen­leben der Nazi­partei. Medi­en wie Spiegel Online und die TAZ haben dem Hack Berichte gewid­met und teil­weise die E-Mails direkt zugänglich gemacht. Auch über den Bran­den­burg­er Lan­desver­band ist aus dem Mate­r­i­al, das von der Jahresmitte 2010 […]

22. März 2011 · Quelle: Antifaschistisches Pressearchiv Potsdam

Neonazistische Gewalt in Potsdam — 6 Übergriffe in kurzer Zeit

Die Pots­damer Neon­azis wer­den wieder gewalt­tätiger. So kam es seit Beginn des Jahres zu ein­er Rei­he von Über­grif­f­en und ver­sucht­en Angrif­f­en, die sich vor­rangig im Stadt­teil Wald­stadt abspiel­ten. Betrof­fene dieser Gewalt­tat­en waren ver­meintlich linke und antifaschis­tis­che Jugendliche. So kam es in den Abend­stun­den des 16.01.2011 zu einem Über­griff auf einen alter­na­tiv­en Jugendlichen in der Wald­stadt, […]

Archives

Meta

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen