• Linke Slogans für rechte Hetze – „Hammer und Schwert“ ist ein Nazi-Symbol
4. Dezember 2019 · Quelle: Seebrücke Potsdam

Kundgebung zum Jahrestag des Beschlusses

Die Initiative Seebrücke Potsdam begeht mit der heutigen Kundgebung vor der letzten diesjährigen Sitzung der Stadtverordnetenversammlung den Jahrestag des Beschlusses „SICHERER HAFEN“ mit Anlass zur Freude und zur Mahnung
4. Dezember 2019 · Quelle: Flüchtlingsrat Brandenburg

Sozialamt Märkisch-Oderland

Märkisch-Oderland - Am 2.12.2019 haben vor dem Sozialamt Märkisch-Oderland in Vierlinden mehr als 50 Menschen demonstriert. Sie forderten die Gesundheitskarte für Geflüchtete von Anfang an und die Überweisung ihrer Sozialleistungen auf ein Konto.
3. Dezember 2019 · Quelle: Presseservice Rathenow

Neonazi-Konzert fand in Roddan statt

In Roddan führten Neonazis im Geheimen ein Konzert durch. Grund: ein Liedermacher mit indizierter Musik trat auf. Das Brandenburger Innenministerium erfuhr davon erst hinterher, wie es jetzt auf parlamentarische Anfrage bekannt wurde.
2. Dezember 2019 · Quelle: Presseservice Rathenow

SS Treuelied auf Gedenkkranz

In Rathenow wurde vor Kurzem ein ehemaliger Naziskin-Anführer zu Grabe getragen. Der mehrfach verurteilte Mann war einer schweren Krankheit erlegen. Seine einstigen Kameraden kondolierten mit dem SS Treuelied.
30. November 2019 · Quelle: Flüchtlingsrat Brandenburg

Gleiche Rechte für alle Menchen — auch in Märkisch-Oderland!

Vierlinden: Am 2.12.2019 von 8.00–16.00 Uhr wird anlässlich eines Polizeiübergriffes im Sozialamt Märkisch-Oderland demonstriert. Zahlreiche Initaitiven aus Brandenburg rufen zum Protest auf.
28. November 2019 · Quelle: Flüchtlingsrat Brandenburg

Appell: Geflüchtete Minderjährige aus Griechenland aufnehmen

Der Flüchtlingsrat ruft die Brandenburger Landesregierung an, ihrem Versprechen aus dem Koalitionsvertrag sich für die Aufnahme von schutzbedürftigen Flüchtlingen einzusetzen, mit der Aufnahme von geflüchteten Minderjährigen Taten folgen zu lassen
27. November 2019 · Quelle: Opferperspektive e.V.

Lausitz: Opferperspektive warnt vor rechten Angriffen

Am Wochenende wird es in der Lausitz Proteste des Aktionsbündnis "Ende Gelände" geben. Da es im Vorfeld mehrere Gewaltaufrufe gegen die Proteste gab, weist die Opferpersperspektive auf ihren Aufruf hin und bittet, das Beratungsangebot zu verbreit
22. November 2019 · Quelle: Frauenkollektiv Cottbus

Let´s dance — it´s our revolution

Cottbus – Party, Workshop und Ausstellung „It‘s not your fault“ vom Vintage OnlineShop „Shittyfucky“ im Chekov am 23.11. ab 20 Uhr. Anlass ist der internationale Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen*.

Nachrichten

Pots­dam — Obwohl vor­ab die anderen Frak­tio­nen den AfD-Abge­ord­neten Berndt als unwählbar beze­ich­neten, trat dieser den­noch an und scheit­erte. Auch die drei anderen AfD-Mit­glieder fie­len durch, darunter Frak­tion­schef Andreas Kalb­itz.
Pots­dam — Die Bran­den­burg­er AfD will das Par­ité-Gesetz nicht nur vor dem Lan­desver­fas­sungs­gericht, son­dern auch im Land­tag zu Fall brin­gen.
Pots­dam — Wählen ab 16 und und viel Geld für die Kindertages­be­treu­ung: In Bran­den­burg wer­den die Kinder­rechte ein­er Unter­suchung zufolge über­durch­schnit­tlich gut umge­set­zt. Es gibt aber auch noch Nach­holbe­darf — zum Beispiel im Gesund­heits­bere­ich.
Pots­dam — Nach­dem bei der Bran­den­burg­er Polizei ein Foto mit einem recht­sex­tremen Schriftzug aufge­taucht ist, sind Polizei und Innen­min­is­teri­um um Aufk­lärung bemüht.
Pots­dam — Flüchtlinge in Pots­dam haben Prob­leme bei der Woh­nungssuche. Manche wohnen seit Jahren in ein­er Gemein­schaft­sun­terkun­ft.
Brück — Am Don­ner­stag, 5. Dezem­ber, find­et im Sem­i­nar- und Kul­turhaus „Alte Brück­er Post“ in Brück ein Work­shop mit Ulrike Seegelken von der Frauen­ber­atungsstelle Pots­dam statt. Sie spricht über For­men von Gewalt an Frauen.
Pots­dam — Christoph Berndt (AfD) wird nicht den Kul­tur­auss­chuss im bran­den­bur­gis­chen Land­tag führen – auch nach Protesten von Gedenkstät­ten und KZ-Über­leben­den.
Pots­dam — Im Babels­berg­er Volu­cap-Stu­dio ist ein Zeitzeu­gen­in­ter­view mit Ernst Grube gedreht wor­den, der im KZ There­sien­stadt gefan­gen war. Finanziell wurde das Pro­jekt vom Bran­den­burg­er Wirtschaftsmin­is­teri­um unter­stützt.
Ober­hav­el — Der Land­tagsab­ge­ord­nete Andreas Galau bleibt Vor­sitzen­der des AfD-Kreisver­ban­des Ober­hav­el. Der 51-jährige Hen­nigs­dor­fer wurde bei der Kreis­mit­gliederver­samm­lung am Mon­tagabend in Hen­nigs­dorf ein­stim­mig im Amt bestätigt, teilte AfD‑S
Pots­dam — Mehrere Insti­tu­tio­nen der Erin­nerungskul­tur und der Forschung wen­den sich gegen einen möglichen Kul­tur­auss­chussvor­sitz von AfD-Poli­tik­er Christoph Berndt im Land­tag.
Kyritz — Kinder der Kyritzer Kita Kun­ter­bunt haben sich Gedanken über die Aktion „Fri­days for future“ gemacht und diese auf Sei­den­tüch­er gemalt. Sie sollen dem­nächst in ein­er Ausstel­lung zu sehen sein.
Pots­dam — Sind Gedenkver­anstal­tun­gen anmeldepflichtig? Darum dreht sich derzeit ein Stre­it zwis­chen Polizei und Antifa. Nun hat sich auch die Staat­san­waltschaft eingeschal­tet.
Cot­tbus — Die Affäre um eine Foto-Aktion von Polizis­ten in Bran­den­burg weit­et sich aus. Es beste­ht der Ver­dacht, dass Beamte Ini­tialen ein­er recht­sex­tremen Gruppe mal­ten.
Pots­dam — AfD-Chef Alexan­der Gauland wird mit sein­er Krawat­te zum Trend­set­ter: Sie bekommt sog­ar einen eige­nen Hash­tag auf Face­book. Eine Ini­tia­tive gegen Nazis nutzt das Hun­de­mo­tiv für ihre Zwecke. Der Hin­ter­grund der Aktion wirft Fra­gen auf.

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot