Home » 2002 » November (Page 6)
22. November 2002 · Quelle: P&S

Rechtsextreme Aktivitäten südlich von Prenzlau

Auf Grund der entset­zlichen Ereignisse haben wir ver­sucht, unsere Erken­nt­nisse über recht­sex­treme Aktiv­itäten in dieser Region zusam­men­z­u­fassen.   Die zu beschreibende Region reicht von Ger­swalde im West­en über Fli­eth und Suck­ow, dann in Rich­tung Nor­den über den Ober- Uck­ersee und Pot­zlowsee mit War­nitz, natür­lich den Orten Pot­zlow, Strehlow und Pin­now bis nach Stern­hagen, Lin­den­hagen.   […]

22. November 2002 · Quelle: Verfassungsschutz Brandenburg

Neonazi-Zeitungen an Cottbuser Schule aufgetaucht

Eine Schule in Bran­den­burg hat ganz unter­schiedliche Her­aus­forderun­gen zu beste­hen. Geburten­schwache Jahrgänge und damit sink­ende Schülerzahlen stellen eventuell sog­ar ihre Exis­tenz in Frage. Darum kann der gute Ruf für eine Schule über­lebenswichtig sein. Der hängt nicht nur von einem ansprechen­den Bil­dungsniveau ab, son­dern auch davon, mit welchem Mut Prob­leme ange­gan­gen wer­den.   Was tun, wenn […]

21. November 2002 · Quelle: TAZ

Alle Mord-Verdächtigen rechtsextrem

So nichtig war der Anlass, so bru­tal das Vorge­hen der Täter gegen den 16-Jähri­­gen <berlin Die jun­gen Män­ner, die den Jugendlichen Mar­i­nus S. umge­bracht und in eine Jauchegrube gewor­fen haben sollen, gehören offen­bar alle drei der recht­sex­tremen Szene an. Eine “Szenen­zuge­hörigkeit” sei bei allen “sehr deut­lich gegeben”, teilte die Staat­san­waltschaft Neu­rup­pin mit. Die Vernehmung der […]

21. November 2002 · Quelle: Märkische Allgemeine

NPD-Demo in Potsdam: Gegen-Demos angemeldet

Bis gestern Abend sind sechs Gegen­demon­stra­tio­nen zum NPD-Auf­­marsch am kom­menden Sam­stag angemeldet wor­den. Das hat Polizeis­prech­er Rudi Son­ntag der MAZ bestätigt. Ein­er der Anmelder ist der All­ge­meine Studieren­de­nauss­chuss (Asta) der Uni, dem sich die Stadtver­wal­tung, der DGB, das Aktions­bünd­nis gegen Gewalt, Recht­sex­trem­is­mus und Frem­den­feindlichkeit, die städtis­che Aus­län­der­beauf­tragte und der Evan­ge­lis­che Kirchenkreis Pots­dam anschließen. Der Asta […]

21. November 2002 · Quelle: MOZ / Antifas

Rechtsradikale wegen grausamen Mordes unter Verdacht

(MOZ) Einem grausamen Ver­brechen ist ein Jugendlich­er in der Uck­er­mark zum Opfer gefall­en. Am Son­ntagabend gruben Polizeibeamte auf einem ehe­ma­li­gen LPG-Gelände in Pot­­zlow-See­hausen Skelet­teile aus, die später ein­deutig dem 16-jähri­­gen Mar­i­nus Schöberl zuge­ord­net wer­den kon­nten. Der Junge galt seit dem Som­mer als ver­misst. Des Mordes drin­gend verdächtig sind ein 23-Jähriger sowie zwei 17-Jährige aus dem […]

21. November 2002 · Quelle: TAZ/MAZ

Das Opfer trug nur die falsche Hose

Das Opfer trug nur die falsche Hose In bran­den­bur­gis­ch­er Jauchegrube wurde die Leiche eines 17-Jähri­­gen ent­deckt. Recht­sex­treme töteten ihn, weil sie sein Ausse­hen störte   (JEANNETTE GODDAR) Hät­ten die Täter nicht das Prahlen ange­fan­gen, wäre der grausige Mord an einem Jugendlichen, den man für “links” hielt, wom­öglich für immer unent­deckt geblieben. Weil aber ein­er seinen […]

21. November 2002 · Quelle: Märkische Allgemeine

17-Jähriger soll Haupttäter des Mordes an Marinus Schöberl sein

POTZLOW Der Mar­cel muss keinen schlecht­en Ein­druck gemacht haben in Pot­zlow. “Eigentlich ein ruhiger Junge”, sagt die Verkäuferin im Dor­fladen. Ein­er “mit richtig viel Angst vorm großen Brud­er”, meint eine Jugend­be­treuerin. Der Mar­co, der 23-Jährige, der seit drei Wochen in Wulkow im Gefäng­nis sitzt, weil er einen Schwarzafrikan­er kranken­haus­reif geprügelt und getreten hat, muss seinen […]

21. November 2002 · Quelle: Märkische Allgemeine

Mahnmal für die ermordeten Häftlinge des KZ Sachsenhausen in Leegebruch zerstört

ORANIENBURG/LEEGEBRUCH Mit großer Bestürzung hat die Stiftung Bran­den­bur­gis­che Gedenkstät­ten die Nachricht über die mutwillige Zer­störung des Mah­n­mals, das an die in Leege­bruch umgekomme­nen Häftlinge des KZ Sach­sen­hausen erin­nert, aufgenom­men. “Inner­halb weniger Tage wurde erneut ein Denkmal geschän­det. Die Kette der Anschläge auf Gedenkstät­ten in diesem Jahr scheint sich, wie befürchtet, fortzuset­zen”, erk­lärte gestern Horst Sef­er­ens, […]

20. November 2002 · Quelle: Polizeikontrollstelle

Polizeikontrollstelle gegen Behinderungen antifaschistischer Gegendemonstrationen

Die Ini­tia­tive zur Stärkung der Grund- und Bürg­er­rechte gegenüber der Polizei wen­det sich gegen Ankündi­gun­gen der Polizei, Gegen­demon­stra­tio­nen zum NPD-Auf­­marsch am Sam­stag den Schutz des Ver­samm­lungsrecht­es zu ver­weigern. In der Lokal­presse hat­te Polizeis­prech­er Rudi Son­ntag erk­lärt, linke Gegen­demon­stran­ten, die sich in Pots­dam mit Spruch­bän­dern ver­sam­meln, genössen nicht mehr den Schutz ein­er Spon­tandemon­stra­tion. Die Äußerun­gen des […]

20. November 2002 · Quelle: VS Brandenburg

Der VS zu Halbe, der V‑Mann-Affäre und einer Ausstellung in Neuruppin

(Infori­ot) Der Voll­ständigkeit hal­ber im fol­gen­den drei Texte, die in den let­zten Tagen vom Bran­den­burg­er Ver­fas­sungss­chutz veröf­fentlicht wur­den.   Kein Auf­marsch in Halbe Ver­anstal­tungsver­bot wurde durchge­set­zt   Am Volk­strauertag woll­ten Neon­azis auf dem Wald­fried­hof Halbe zum “Heldenge­denken” auf­marschieren. Bun­desweit hat­ten sie dafür mobil­isiert. Halbe sollte erneut als ihr “Wall­fahrt­sort” etabliert wer­den. Doch das Bun­desver­fas­sungs­gericht bestätigte […]

Archives

Meta

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen