Home » 2003 » Mai (Page 10)
6. Mai 2003 · Quelle: Tagesspiegel

Richter verletzen Verfassung durch zu lange Verfahren

Pots­dam. Keine Tabus sollte es geben, als sich die Lan­desregierung am Mon­ta­gnach­mit­tag in Belzig für zwei Tage zusam­menset­zte, um über Einsparun­gen für den Haushalt 2004 zu berat­en. Finanzmin­is­terin Dag­mar Ziegler (SPD) soll mit einem Papi­er zu der gestern begonnenen Spark­lausur gereist sein, das unter anderem den Abbau von 236 Stellen bei den Gericht­en vor­sieht. Dabei […]

6. Mai 2003 · Quelle: Tagesspiegel / Lausitzer Rundschau

Noch langer Weg bis zu weltoffenem Brandenburg

(TSP)Potsdam. Bis zu einem weltof­fe­nen, tol­er­an­ten Bran­den­burg ist es nach Ein­schätzung von Bil­dungsmin­is­ter Stef­fen Reiche (SPD) noch ein langer Weg. Lei­der werde die Zahl der Aus­län­der im Land vielfach völ­lig über­schätzt, sagte Reiche in Pots­dam. Er nahm an ein­er Sitzung des Aktions­bünd­niss­es gegen Gewalt, Recht­sex­trem­is­mus und Frem­den­feindlichkeit teil, dem knapp 50 Organ­i­sa­tio­nen ange­hören. Der alltägliche […]

6. Mai 2003 · Quelle: Lausitzer Rundschau

Test auf SARS bei illegalen Einwanderern aus China

Ille­gale Ein­wan­der­er aus Chi­na oder benach­barten Län­dern wer­den bei Anze­ichen für eine Infek­tion mit der lebens­ge­fährlichen Lun­genkrankheit SARS sofort einem Test unter­zo­gen.   Das bestätigte das Amt des Bun­des­gren­zschutzes (BGS) in Frank­furt (Oder), das für die Überwachung der Gren­ze Bran­den­burgs zu Polen zuständig ist. Die Gren­zschutzbeamten seien angewiesen, in solchen Fällen sofort Kon­takt zum örtlich […]

6. Mai 2003 · Quelle: Lausitzer Rundschau

Sudetendeutsche Landsleute treffen sich

Die Sude­tendeutsche Lands­man­nschaft trifft sich am Son­ntag, 18. Mai, 14 Uhr, im «Bergschlöss­chen» in Jessen. Im Pro­gramm sind vorge­se­hen der Mundart­sprech­er Wal­ter Maschek sowie ein Erfahrungsaus­tausch über Back- und Kochrezepte aus der ehe­ma­li­gen Heimat. Inter­essen­ten zum Sude­tendeutschen Tag in Augs­burg (Pfin­g­sten) melden sich bis zum 9. Mai bei Gus­tav Rein­hardt, Müh­langer, Tel. (034922) 64014, Mittwoch […]

6. Mai 2003 · Quelle: Berliner Morgenpost

Russlanddeutscher von Skinheads angegriffen

Auf dem Bahn­hof Schöne­feld ist am Sonnabend­abend ein 17-jähriger Rus­s­land­deutsch­er von zwei Skin­heads auf die Gleise gestoßen wor­den und mit Fußtrit­ten gegen den Kopf schw­er ver­let­zt wor­den. Der Anlass: Beim Aussteigen aus dem Zug hat­te er einen sein­er späteren Peiniger “gestreift”. Noch ehe der sich entschuldigen kon­nte, schlu­gen die bei­den Täter auf ihn ein. Sein […]

6. Mai 2003 · Quelle: Berliner Morgenpost

Verbrecherjagd in neuen Helikoptern

Pots­dam — Mod­ern­ste Unter­stützung aus der Luft erhal­ten seit gestern Bran­den­burgs Polizis­ten. Innen­min­is­ter Jörg Schön­bohm (CDU) stellte in Pot­s­­dam-Eiche zwei neue Hub­schrauber vom Typ EC 135 in den Dienst. Die knapp 13 Mil­lio­nen teuren Helikopter, die von der Fir­ma Euro­copter im bayrischen Donauwörth gebaut wur­den, lösen drei rus­sis­che Maschi­nen des Typs MI‑2 ab, die bere­its […]

5. Mai 2003 · Quelle: ein engagierter Jugendlicher

Auch in Neuruppin: Reinfall für Schill-Partei

Am heuti­gen Abend (5.Mai 03) wollte die Partei Rechtsstaatlich­er Offen­sive (Schill-Partei) in Neu­rup­pin den großen Wurf lan­den. Neben den acht Parteim­it­gliedern aus Ost­prig­nitz-Rup­pin, erhoffte sich der Ver­anstal­ter Thomas Schulz bis zu 25 Inter­essierte, die er an diesem Abend gewin­nen wollte. Der vom Lan­desver­band der Schill-Partei abge­ord­nete Thomas Schulz aus Eich­städt (Ober­hav­el) kon­nte nur 8 ältere […]

5. Mai 2003 · Quelle: Schwedter Antifas

Naziüberfall aufs Parkcafé

SCHWEDT In der Nacht zum 1. Mai gab es in Schwedt einen Über­fall von gut 20 Nazis auf das Park­café. Im Café spielte eine Schwedter Nach­wuchs­band und es waren außeror­dentlich viele, zum Teil sehr junge alter­na­tive Kinder und Jugendliche anwe­send. Nach­dem das Konz­ert been­det war und ein Grossteil des Pub­likums gegan­gen war, vergnügten sich die […]

5. Mai 2003 · Quelle: AOW

Weiter Faschoterror in Rathenow

Erneut Nazipro­pa­gan­da / Auto angezün­det Bere­its das dritte Woch­enende infolge wurde in Rathenow in den Nacht­stun­den mas­siv Nazipro­pa­gan­da verklebt. Unge­fähr 70 Aufk­le­ber wur­den am Sam­stag­mor­gen im gesamten Stadt­ge­bi­et der havel­ländis­chen Kreis­stadt ent­fer­nt bzw. unken­ntlich gemacht. Neben Mate­r­i­al so genan­nter „freier Nation­al­is­ten“, welch­es ein­mal mehr Kriegsver­brech­er Rudolf Hess und die nation­al­sozial­is­tis­che Wehrma­cht ver­her­rlichte, wur­den auch neue […]

5. Mai 2003 · Quelle: Opferperspektive

Rassistischer Angriff auf Afrikaner vor Gericht

Am Amts­gericht Pots­dam, Saal 215, find­et am Mittwoch, den 7. Mai, um 10:00 Uhr ein Prozess gegen einen recht­sradikalen Schläger statt. Dem 23-jähri­­gen Roy L. wird vorge­wor­fen, am Abend des 13. Sep­tem­ber 2002 einen Asyl­be­wer­ber in Pots­dam über­fall­en und ver­let­zt zu haben. Der 44-jährige Kameruner Robert E. wollte nach einem Besuch bei ein­er Bekan­nten im […]

Archives

Meta

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen