Home » 2003 » November (Page 9)
6. November 2003 · Quelle: Prozessbeobachter

Prozess zu fremdenfeindlichen Übergriff in Wittstock

Am 05. Novem­ber 2003 wurde im Amts­gericht Neu­rup­pin eine „Neben­ver­hand­lung“ über den Über­fall auf ein Mäd­chen in Witt­stock begonnen, in der die zwei Angeklagten Chris­t­ian W. und Enri­co M. sich wegen unter­lassen­er Hil­feleis­tung zu ver­ant­worten haben.   Einige Zeug­in­nen und Zeu­gen waren geladen wor­den, die an der Tat selb­st beteiligt gewe­sen waren und welche die […]

5. November 2003 · Quelle: Berliner Zeitung / LR

Aufmarsch in Halbe untersagt

Rechte wollen demon­stri­eren (Berlin­er Zeitung) HALBE. Ein für den Volk­strauertag auf dem Wald­fried­hof von Halbe (Dahme-Spree­wald) geplantes “Heldenge­denken” von Recht­sex­trem­is­ten ist von der Ord­nungs­be­hörde des Amtes Schenken­länd­chen nicht genehmigt wor­den. Eine solche Ver­anstal­tung sei mit der Fried­hof­sor­d­nung nicht vere­in­bar, hieß es. Rund 1 000 Anhänger so genan­nter Freier Nation­al­is­ten und Kam­er­ad­schaften waren von den Organ­isatoren […]

5. November 2003 · Quelle: Tagesspiegel

Stadtverordneter der NPD unter Krawall-Verdacht

Witt­stock­er Recht­sex­trem­ist soll sich an Auss­chre­itun­gen in Jugend­club beteiligt haben — Anklage der Staat­san­waltschaft liegt seit einem Jahr vor (Frank Jansen) Witt­stock. Die Stadt Witt­stock gilt als Hochburg der recht­en Szene, die hier auch beson­ders dreist auftritt. Das jüng­ste Beispiel: Bei den Kom­mu­nal­wahlen am 26. Okto­ber gelangte der NPD-Kan­di­­dat Math­ias Wirth ins Stadt­par­la­ment, obwohl er […]

5. November 2003 · Quelle: LR

Konzert gegen den Gerichtsvollzieher

Im Bun­ten Haus steigt am Woch­enende ein Bene­fizkonz­ert in eigen­er Sache: Damit der Gerichtsvol­lzieher nicht noch ein­mal an der Tür des Jugend­klubs in der Park­straße klopft, hof­fen die Organ­isatoren auf viele Gäste. Denn rund 1000 Euro Schulden muss das Bunte Haus begle­ichen. Das Geld fordert die Gesellschaft für musikalis­che Auf­führungs- und mech­a­nis­che Vervielfäl­ti­gungsrechte (Gema) für […]

5. November 2003 · Quelle: Tagesspiegel

Antijüdische Parolen: Wohnung durchsucht

Groß Glienicke. Drei Wochen nach dem Auf­tauchen anti­jüdis­ch­er Flug­blät­ter am Groß Glienick­er See hat die Polizei einen möglichen Tatverdächti­gen ermit­telt. Bere­its Ende Okto­ber, wie jet­zt erst bekan­nt wurde, durch­sucht­en Beamte im Kreis Havel­land in der Nähe des Sees die Woh­nung eines aus Berlin zuge­zo­ge­nen Mannes. Die Polizei nahm fünf Com­put­er mit. Die darin gespe­icherten Infor­ma­tio­nen […]

5. November 2003 · Quelle: VS Brandenburg

Einzelne Mandate für DVU und NPD

(Ver­fas­sungss­chutz Bran­den­burg, 26.10.) Unter den Parteien, Wäh­ler­grup­pen und Vere­inen, die in großer Zahl zur bran­den­bur­gis­chen Kom­mu­nal­wahl antrat­en, waren auch vier extrem­istis­che Organ­i­sa­tio­nen: die recht­sex­trem­istis­chen Parteien “Deutsche Volk­sunion” (DVU), “Nation­aldemokratis­che Partei Deutsch­lands” (NPD) und “Die Repub­likan­er” (REP) sowie die link­sex­trem­istis­che “Deutsche Kom­mu­nis­tis­che Partei” (DKP). Kon­nten sie von der niedri­gen Wahlbeteili­gung (46 %) und der ver­bre­it­eten Poli­tikver­drossen­heit […]

5. November 2003 · Quelle: Antifa Erkner

Gegen Antisemitismus, deutschen Großmachtwahn und Opfermythos

Aufruf zur Kundge­bung in Erkn­er am 65. Jahrestag der Reich­s­pogrom­nacht Son­ntag, 9.11., ab 11 Uhr Denkmal gegenüber dem Gym­na­si­um (Erkn­er) Am 9. Novem­ber 1938 wur­den in Erkn­er und Umge­bung, wie im gesamten Deutschen Reich jüdis­che Ein­rich­tun­gen wie Syn­a­gogen, Woh­nun­gen und Geschäfte von SS, SA, Schutzpolizei und „nor­malen“ Deutschen ange­grif­f­en, ver­wüstet und zum Teil niederge­bran­nt. Fast […]

4. November 2003 · Quelle: LR

Ein Tag vor der Abschiebung: Cikajs hoffen auf einen Anruf

Mor­gen wird sich das Leben der Fam­i­lie Cikaj radikal verän­dern. Sie muss um 10.30 Uhr in Berlin in ein Flugzeug nach Prizti­na steigen. Sie reist in ein kriegsz­er­störtes Land, das die Kinder nicht ken­nen und mit dem die Eltern die schlimm­sten Erin­nerun­gen verbinden. Der Win­ter naht, und sie haben wed­er Unterkun­ft noch Geld. Vor zehn […]

4. November 2003 · Quelle: MAZ

Neuruppin: Verkleidet als Ku-Klux-Klan — Staatsanwaltschaft ermittelt

Acht ver­mut­lich rechts gesin­nte Jugendliche haben die Umzüge zu Hal­loween genutzt und sind am Fre­itagabend in Ku-Klux-Klan-Klei­­dung durch den Neu­rup­pin­er Ort­steil Treskow gezo­gen. Das bestätigte die Polizei gestern auf MAZ-Nach­frage. Dem­nach war die Polizei am Fre­itag gegen 19.20 Uhr informiert wor­den. Sie beschlagnahmte eine Ku-Klux-Klan-Fahne, sprach gegen die Jugendlichen einen Platzver­weis aus und erstat­tete Anzeige […]

4. November 2003 · Quelle: Berliner Zeitung

Ku-Klux-Klan-Anhänger zogen durch Neuruppin

NEURUPPIN. Rund zehn als Anhänger der ras­sis­tis­chen Organ­i­sa­tion Ku-Klux-Klan (KKK) verklei­dete Jugendliche sind am Fre­itagabend durch den Neu­rup­pin­er Stadt­teil Treskow gezo­gen. Nach Infor­ma­tio­nen der linken Inter­net­seite infori­ot zogen die Jugendlichen zu Hal­loween mit ein­er KKK-Fahne und einem Holzkreuz von Haus zu Haus und ver­langten Süßigkeit­en. Andern­falls dro­ht­en sie, bren­nende Holzkreuze in die Vorgärten zu stellen. […]

Archives

Meta

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen