Home » 2004 » Oktober (Page 2)
29. Oktober 2004 · Quelle: Berliner Zeitung

Mehrere tausend Polizisten im Einsatz

POTSDAM. Die Pots­damer Innen­stadt wird am Sonnabend von Demon­stran­ten und der Polizei beherrscht. Nach der Anmel­dung ein­er Demon­stra­tion von Recht­sex­tremen haben unter anderen das Aktions­bünd­nis “Pots­dam beken­nt Farbe!”, die Jugen­dor­gan­i­sa­tion “sol­id” sowie die AG Anti­ras­sis­mus Gegen­demon­stra­tio­nen angemeldet. Zu den Gegen­demon­stran­ten gehören auch einige hun­dert Ange­hörige der links-alter­­na­­tiv­en Szene. Das Polizeiprä­sid­i­um Pots­dam, das mit eini­gen tausend […]

29. Oktober 2004 · Quelle: MAZ

Interkulturelle Schulung gefordert

(MAZ, Bernd Atzen­roth) PERLEBERG Den Besuch von Vertretern des Flüchtlingsrats aus Pots­dam in Per­leberg werteten die Anwe­senden beim ersten Tre­ff der Per­leberg­er Ini­tia­tive Asyl am Mittwoch aus. Dabei wurde deut­lich, dass es im Zusam­men­spiel der zuständi­gen Behör­den mit den Asyl­be­wer­bern eine Rei­he von Prob­le­men gibt. Während Super­in­ten­dent Hans-Georg Furi­an, der Gast­ge­ber der Sitzung war, vorschlug, […]

29. Oktober 2004 · Quelle: MAZ

Gegen das Vergessen

Im März will ich nicht ster­ben”, sagt er uner­wartet und lacht uns fröh­lich an. “Warum?”, frage ich über­rascht. Ver­schmitzt und mit leuch­t­en­den Augen antwortet der 83-jährige Artur Rad­van­sky: “Da reise ich seit Jahren mit meinem Enkel in die franzö­sis­che Schweiz zum Ski­fahren auf der schwarzen Piste! Ich liebe meine neuen kurzen Bret­ter!” Als er davon […]

29. Oktober 2004 · Quelle: Berliner Zeitung

Mehr Sicherheit für Asylbewerber

POTSDAM. Im Land Bran­den­burg soll zum 1. Jan­u­ar 2005 eine Härte­fal­lkom­mis­sion für Asylfälle ein­gerichtet wer­den. Dieser Schritt werde zeit­gle­ich mit dem Inkraft­treten des neuen Zuwan­derungs­ge­set­zes vol­l­zo­gen. Darauf hät­ten sich CDU und SPD ver­ständigt, erk­lärten der innen­poli­tis­che Sprech­er der CDU-Land­­tags­frak­­tion, Sven Petke, und der SPD-Frak­­tionsvor­sitzende Gün­ter Baaske am Don­ner­stag in Pots­dam. Ein Antrag der PDS-Frak­­tion zur […]

29. Oktober 2004 · Quelle: Junge Welt

Gewaltbereite Rechte gegen »linken Terror«

Pots­dam: Behör­den genehmi­gen Neon­azide­mo mit Aufla­gen. Mehrere Gegenkundge­bun­gen angekündigt (Junge Welt, Christoph Schulze) Offen­sichtlich über­rascht war der Neon­azi Chris­t­ian Worch, als ihm kür­zlich die polizeilichen Aufla­gen für eine von ihm in Pots­dam angemeldete Demon­stra­tion »gegen linken Ter­ror« mit­geteilt wur­den. Kon­stern­iert wies der Ham­burg­er in einem eilig ver­faßten Rund­schreiben seine Anhänger darauf hin, daß sie in […]

28. Oktober 2004 · Quelle: MAZ

Neonazis ziehen durch Potsdam

2000 Gegen­demon­stran­ten wollen Recht­sex­trem­is­ten in Schranken weisen (MAZ, Frank Schau­ka) POTSDAM Erst­mals seit zwei Jahren wer­den an diesem Sam­stag wieder Neon­azis in einem genehmigten Demon­stra­tionszug durch Pots­dam marschieren. Ermuntert von den Wahler­fol­gen der recht­sex­tremen Parteien DVU und NPD in Bran­den­burg und Sach­sen wer­den unter der Führung des Ham­burg­er Notari­ats­ge­hil­fen Chris­t­ian Worch ver­mut­lich 100 bis 120 […]

28. Oktober 2004 · Quelle: MAZ

Härtefall-Kommission ab 2005

Mit Inkraft­treten des neuen Zuwan­derungs­ge­set­zes am 1. Jan­u­ar 2005 wird Bran­den­burg eine Härte­fal­lkom­mis­sion für Asylfälle ein­richt­en. Ein Antrag der PDS-Frak­­tion auf der heuti­gen Land­tagssitzung, die Kom­mis­sion schon zum 30. Novem­ber dieses Jahres einzuset­zen, wurde mit den Stim­men von SPD und CDU abgelehnt. SPD-Frak­­tion­schef Gün­ther Baaske erk­lärte, die zuständi­gen Min­is­te­rien hät­ten längst an der Ein­rich­tung der […]

28. Oktober 2004 · Quelle: BM

DVU prüft Klage gegen Baaske

Pots­dam — Die DVU-Land­­tags­frak­­tion prüft rechtliche Schritte gegen den Vor­sitzen­den der SDP-Frak­­tion, Gün­ter Baaske. Sie wür­den sich gegen Baaskes Behaup­tung richt­en, die DVU sei eine “NSDAP-Nach­­folge-Partei” und ihre Vertreter seien “Nazis und Wölfe im Schaf­spelz”

28. Oktober 2004 · Quelle: Grüne Brandenburg

Grüne gegen Rechte

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Bran­den­burg rufen als Teil des Aktions­bünd­niss­es “Pots­dam beken­nt Farbe” alle Bürg­erin­nen und Bürg­er auf, sich am Sonnabend, dem 30. Okto­ber, (12.30 Uhr, Tre­ff­punkt Platz der Ein­heit) an dem gewalt­freien Protest­marsch gegen den für diesen Tag angemelde­ten Nazi­auf­marsch durch Pots­dam zu beteili­gen und damit ein Zeichen für ein weltof­fenes, tol­er­antes Bran­den­burg zu set­zen. […]

28. Oktober 2004 · Quelle: Potsdamer Neueste Nachrichten

Eine kleine, gewaltbereite Szene

Pots­dam — Am Sonnabend wer­den sie marschieren. 100, vielle­icht auch 200 Neon­azis mit­ten durch die Stadt. Angemeldet hat den Auf­marsch unter dem irreführen­den Mot­to „Gegen Het­ze und Ter­ror von Links“ der bekan­nte Ham­burg­er Neon­azi Chris­t­ian Worch. Neben ihm sind Eckart Bräu­niger und Gor­don Rein­holz als Red­ner angekündigt. Was diesen dreien neben ihrer ein­deutig recht­sradikalen Gesin­nung […]

Archives

Meta

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen