Home » 2005 » Februar (Page 7)
24. Februar 2005 · Quelle: MOZ

DVU in Rehfelde nicht willkommen

Rehfelde (ufo/MOZ) Mit Protesten haben Bürg­er aus Rehfelde und Umge­bung am Sonnabend­vor­mit­tag zum Aus­druck gebracht, dass sie den Ort nicht für Recht­sex­treme freigeben wollen. Anlass war der Lan­desparteitag der DVU, der am Sonnabend in der Rehfelder Gast­stätte zur alten Linde stat­tfand.  Bere­its lange vor dem Ein­tr­e­f­fen der Busse mit den Delegierten hat­ten sich rund 30 […]

24. Februar 2005 · Quelle: MOZ / MAZ

Nazi-Aktivitäten zum Wessel-Todestag

Fried­hof verun­stal­tet Mit Plakat­en zum Todestag von Horst Wes­sel hat­ten Unbekan­nte vorgestern den Fried­hof in Ahrens­felde verun­stal­tet. Sie hat­ten auch die Auto­bahn­brücke zwis­chen Lin­den­berg und Neu Buch plakatiert. Die Polizei enfer­nte alle Plakate. Quelle: MOZ // Polizeibericht (NIeder­barn­im Echo) 24. Feb­ru­ar 2005 Beim Plakatieren gestört Pots­dam — Durch Zeu­gen­hin­weise wurde in der Nacht zum Mittwoch gegen 00:00 Uhr […]

24. Februar 2005 · Quelle: http://de.indymedia.org/2005/02/107848.shtml

29. Montagsdemo in Jüterbog

von Michael Mau­r­er — 23.02.2005 21:20 Ca. 100 Men­schen aus Jüter­bog und Umge­bung ver­sam­melten sich am 21.02.2005 um 19:00 Uhr zum 29. mal in Folge auf dem Mark­t­platz der beschaulichen süd­bran­den­bur­gis­chen Kle­in­stadt Jüter­bog. Die eisige Kälte wurde mit­tels Glüh­wein und Tee ver­trieben. Unser Anton begrüßte wieder den virtuell anwe­senden Bun­deskan­zler. “Herr Bun­deskan­zler, wir sind wieder […]

23. Februar 2005 · Quelle: MOZ

Urteil im Schlägerei-Prozess

Zu Geld­strafen von 2000 bzw. 400 Euro hat das Amts­gericht Bernau am Mon­tag den 22-jähri­­gen Chris­t­ian H. und den ein Jahr älteren Kevin L. verurteilt, die am 19. Juli ver­gan­genen Jahres im Bernauer Stadt­park eine Gruppe von Jugendlichen ange­grif­f­en hat­ten. Die stark alko­holisierten Män­ner hat­ten sich der friedlich im Park sitzen­den Gruppe genähert. Chris­t­ian H. […]

23. Februar 2005 · Quelle: MOZ

Zeugensuche verschärft

Die Polizei inten­siviert die Suche nach Zeu­gen des Bran­dan­schlags auf den Bernauer Jugend­klub Dos­to. Ab heute wird sie im Stadt­ge­bi­et Plakate aufhän­gen, um die Suche zu unter­stützen. Das Innen­min­is­teri­um hat für sach­di­en­liche Hin­weise, die zur Ergrei­fung der Täter führen, eine Beloh­nung von 1000 Euro aus­ge­set­zt. Auf dem Gelände des Jugend­klubs in der Bernauer Bre­itschei­d­straße war […]

23. Februar 2005 · Quelle: MOZ

Kripo-Beamt vor Gericht

Zwei Krim­i­nal­beamte müssen sich vor dem Amts­gericht Cot­tbus wegen Kör­per­ver­let­zung im Amt und Frei­heits­ber­aubung ver­ant­worten. Zum Prozes­sauf­takt erk­lärten sie ihre Bere­itschaft zur Aus­sage. Auf Antrag der Vertei­di­gung wurde die Öffentlichkeit von der Befra­gung aus­geschlossen. Die 42 und 45 Jahre alten Polizis­ten sollen zur Fes­t­nahme eines Mannes im Novem­ber 2002 in Sprem­berg (Spree-Neiße) ohne Erlaub­nis ein […]

23. Februar 2005 · Quelle: MOZ

Computer eines Neonazis beschlagnahmt

Die Polizei hat gestern die Woh­nung und Geschäft­sräume von Gor­don Rein­holz in Eber­swalde (Barn­im) durch­sucht. Der 24-jährige gilt als Anführer der recht­sex­trem­istis­chen Kam­er­ad­schaft Märkisch­er Heimatschutz (MHS). Anlass für den Ein­satz der Ermit­tler waren mehrere Anschläge auf Plakate zur Europawahl 2004 sowie auf die Agen­tur für Arbeit in Anger­münde (Uck­er­mark). Nach Angaben eines Sprech­ers der Polizei […]

23. Februar 2005 · Quelle: MOZ

Ausgrenzungen angeprangert

Jet­zt ste­hen wir schon seit einem hal­ben Jahr hier”, sagte Bir­git Kühr, Ini­tia­torin der Anger­mün­der Mon­tags­de­mo, nach dem 27. Protest­marsch zum Rathaus. Immer­hin noch 120 Teil­nehmer zogen an diesem Mon­tag mit Sprechchören gegen Hartz IV durch die Anger­mün­der Alt­stadt. Bei der Kundge­bung auf dem kleinen Markt über­brachte Bir­git Kühr die Grüße der Mon­tags­demon­stran­ten aus Schwedt, […]

23. Februar 2005 · Quelle: taz 17.02.2005

Die unangenehme Ruhe nach dem Knall

Mit der “Aktion Notein­gang” machte sich das Dos­to 1998 einen Namen. Nun wurde ein Sprengstof­fan­schlag auf den Bernauer Jugend­club verübt. Die Stad­to­beren fördern den linken Club. Doch die recht­sex­treme Struk­tur in Bernau wollen sie nicht sehen. Beim Namen nen­nt er sie nicht. Eck­hard Illge spricht nur von “denen”. Die wür­den “mas­sive Gegen­reak­tio­nen mit Auseinan­der­set­zun­gen” organ­isieren. Würde […]

23. Februar 2005 · Quelle: www.nabu.de

NABU kritisiert Anbau von Genmais in Europäischem Vogelschutzgebiet

Der Naturschutzbund NABU hat den angekündigten Anbau der gen­tech­nisch verän­derten Mais­sorte Mon810 des Saatgut-Konz­erns Mon­san­to auf 10 ha in der Märkischen Schweiz scharf kri­tisiert. “Die gezielte Aus­saat von Mon810 in einem Europäis­chen Vogelschutzge­bi­et ist so über­flüs­sig wie ein Kropf und eine bewusste Pro­voka­tion”, sagte NABU-Präsi­­dent Olaf Tschimp­ke. Es sei zu ver­muten, dass Mon­san­to in ein­er nicht […]

Archives

Meta

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen