Home » 2005 » Februar (Page 6)
24. Februar 2005 · Quelle: MAZ

Schönbohm will Halbe einbeziehen

(MAZ, 15.2.) POTSDAM Ein ver­schärftes Ver­samm­lungsrecht muss nach Mei­n­ung von Innen­min­is­ter Jörg Schön­bohm (CDU) kün­ftig auch für den Sol­daten­fried­hof in Halbe (Dahme-Spree­wald) gel­ten. Hier gebe es bei den Vorstel­lun­gen der rot-grü­nen Bun­desregierung noch Nachbesserungs­be­darf, sagte Schön­bohm gestern. Danach wäre derzeit wohl nur ein Ort wie das ehe­ma­lige Konzen­tra­tionslager Sach­sen­hausen vor einem Auf­marsch von Recht­sex­trem­is­ten zu bewahren. Halbe […]

24. Februar 2005 · Quelle: MAZ

Lasst euch nicht erwischen”

(MAZ, 15.2.) POTSDAM “Er hat Ähn­lichkeit mit einem öster­re­ichis­chen Dik­ta­tor”, hat­ten die Mitschüler in der Abitur-Zeitung des Nauen­er Goethe-Gym­­na­si­ums in ein­er Mis­chung aus Belus­ti­gung und Ver­ach­tung über Christo­pher H. geschrieben. Der Abi­turi­ent, der sich in Lon­s­­dale- und Thor-Steinar-Klei­­dung — den Erken­nungs­marken der recht­sex­tremen Szene — für das Abschlussfo­to ablicht­en ließ, verewigte sich auf seine Art: “Ihr hört noch […]

24. Februar 2005 · Quelle: Berliner Zeitung

Aufklärungsrate so hoch wie noch nie

(Berlin­er Zeitung, 15.2.) POTSDAM. Nicht nur Fernsehsender sind auf die Quote fix­iert, auch ein Innen­min­is­ter wie Jörg Schön­bohm (CDU) ist es. Der Min­is­ter tat am Mon­tag kund, dass die Quote der aufgek­lärten Ver­brechen im Jahr 2004 aber­mals gestiegen ist und nun mit 58,6 Prozent schon nahe an der bay­erischen Spitzen­quote von 64,7 Prozent liegt. Allerd­ings muss […]

24. Februar 2005 · Quelle: BM

Haftstrafen im Potsdamer Neonazi-Prozeß gefordert

(BM, 15.2.) Pots­dam — Im Pots­damer Neon­azi-Prozeß hat die Gen­er­al­staat­san­waltschaft für drei der zwölf Angeklagten mehrjährige Haft­strafen gefordert. Der mut­maßliche Rädels­führer soll viere­in­halb Jahre ins Gefäng­nis. Für die übri­gen neun Jugendlichen wur­den gestern im Plä­doy­er vor dem Ober­lan­des­gericht Bewährungsstrafen ver­langt. Laut Anklage grün­de­ten die Män­ner aus Aus­län­der­haß eine ter­ror­is­tis­che Vere­ini­gung und verübten zehn Anschläge auf Imbisse und Geschäfte […]

24. Februar 2005 · Quelle: LR

Auf Suche nach Spuren von Herzberger Juden

Die Schülerzeitung “Philli′s Paper reloaded” stiftet Gedenk­tafel für die Fam­i­lie Schlesinger (LR, 14.2.) Im Jahre 1914 siedelte der jüdis­che Kauf­mann Leopold Schlesinger mit sein­er Fam­i­lie aus dem Anhaltischen voller Hoff­nung nach Herzberg. Sein­erzeit war er der einzig­ste Tex­tilka­uf­mann in der Stadt. Bere­its im Jahre 1920 kon­nte er eine große Investi­tion täti­gen: Er kaufte das Geschäft­shaus in der […]

24. Februar 2005 · Quelle: LR

Gedenken an Omar Ben Noui

(LR, 14.2.) Mit ein­er Stunde Ver­spä­tung set­zte sich am Sonnabend der Zug der Demon­stran­ten vom Flem­ming­platz aus in Rich­tung Ben Noui-Gedenkstein in Bewe­gung.  Die rund 150 Jugendlichen schlossen sich einem Aufruf des Bünd­niss­es gegen Ras­sis­mus und Anti­semitismus Süd Bran­den­burg an und waren unter anderem aus Berlin, Frank­furt (Oder) und Lübben angereist.  Aus Eisen­hüt­ten­stadt nahm Liesa Schwarz teil. […]

24. Februar 2005 · Quelle: Tagesspiegel

Die große Hoffnung auf eine letzte Chance

(Tagesspiegel, 14.2.) In dieser Woche kon­sti­tu­iert sich die bran­den­bur­gis­che Härte­fal­lkom­mis­sion. Sie kann aus human­itären Grün­den ein Bleiberecht für Aus­län­der empfehlen  Pots­dam — Keine Ther­a­pie hat die Bilder vertreiben kön­nen, die Ania (Name geän­dert) nachts heim­suchen. Vor zehn Jahren musste sie mit anse­hen, wie ihr Brud­er erschossen wurde. Mit Kind und Mann ist Ania damals geflo­hen — weg […]

24. Februar 2005 · Quelle: TAZ

Potsdam ändert seine Asylpraxis

(TAZ, 14.2.) Die Lan­deshaupt­stadt Pots­dam hat auf Druck der Lan­desregierung ihre Asyl­prax­is geän­dert. Bish­er sei an Asyl­be­wer­ber generell Bargeld aus­gezahlt wor­den, sagte Sozialmin­is­terin Dag­mar Ziegler (SPD) auf eine par­la­men­tarische Anfrage. Diese Prax­is sei jedoch nicht recht­ens gewe­sen. Die Stadt habe dies inzwis­chen insofern geän­dert, dass Bargeld jet­zt nur noch nach ein­er Einzelfall­prü­fung gewährt werde, erläuterte die Ministerin. […]

24. Februar 2005 · Quelle: MAZ

Rechtsextremisten dürfen sich nicht breit machen”

PDS und linke Grup­pen protestierten in Rehfelde gegen den Parteitag der DVU-Lan­desver­bände Bran­den­burg und Berlin (Jens Rümm­ler, MAZ, 14.2.) Seit Stun­den pras­selt der Regen auf Rehfelde bei Straus­berg (Märkisch-Oder­­land). Nor­maler­weise kein Wet­ter für Ver­anstal­tun­gen im Freien. Doch am ver­gan­genen Sam­stag mussten zwei Dutzend Polizis­ten die Rehfelder Gast­stätte “Zur alten Linde” von mehreren Seit­en sich­ern. Die recht­sex­treme Deutsche Volksunion […]

24. Februar 2005 · Quelle: BM

DVU-Parteitag bestätigt Bündnis mit NPD

(BM, 14.2.) Lan­despartei begrüßt Bun­desvor­sitzen­den Frey in Rehfelde — Tre­f­fen von Protesten begleit­et  Von Gudrun Mall­witz  Rehfelde — Die recht­sex­treme Deutsche Volk­sunion (DVU) hat am Woch­enende auf ihrem Lan­desparteitag in Rehfelde (Märkisch-Oder­­land) den im Jan­u­ar geschlosse­nen “Deutsch­land­pakt” mit der NPD bestätigt. In der Land­tags­frak­tion der DVU waren zuvor mehrere Abge­ord­nete deut­lich auf Dis­tanz zum neuen Part­ner gegan­gen. So […]

Archives

Meta

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen