Home » 2005 » März (Page 2)
30. März 2005 · Quelle: MAZ

Polizisten Hitlergruß gezeigt

(29.03.05)Wittstock (Ost­prig­nitz-Rup­pin) Als Polizeikräfte des Polizeiprä­sid­i­um Pots­dam am Sam­stag gegen 22.15 Uhr in Witt­stock, Kyritzer Straße an einem 25-Jähri­­gen vor­bei fuhren, skandierte dieser den Hit­ler­gruß. Daraufhin wen­de­ten die Beamten ihr Ein­satz­fahrzeug, um den Sachver­halt vor Ort zu klären. Beim Her­an­fahren wurde von der Per­son wiederum der Hit­ler­gruß gezeigt. Daraufhin wurde die Per­son in Polizeige­wahrsam genom­men […]

30. März 2005 · Quelle: MAZ

Volksverhetzung und Verwenden von verfassungswidrigen Kennzeichen

(29.03.05)Zerpenschleuse (Barn­im) Am Fre­ita­gnach­mit­tag wurde der Polizei mit­geteilt, dass sich am Ufer des Oder-Hav­el-Kanals drei Per­so­n­en aufhal­ten, die Hak­enkreuzbinden am Arm tra­gen und Lieder mit ver­fas­sungswidrigem Inhalt abspie­len. Die sofor­tige Über­prü­fung durch die einge­set­zten Polizeibeamten bestätigte diese Mel­dung. Drei Eber­swalder Män­ner im Alter von 19 bis 23 Jahren wur­den vor­läu­fig festgenom­men und zwei Arm­binden mit […]

30. März 2005 · Quelle: MOZ

Märkisch-Oderland will ländliche Asylheime schließen

(29.03.05)Seelow/Strausberg (MOZ) Ins­ge­samt 466 Asyl­be­wer­ber leben derzeit in Märkisch-Oder­­land. Sie sind in zwei Heimen in Wald­siev­ers­dorf und in Kuners­dorf unterge­bracht. Allerd­ings hält sich nur ein sehr geringer Teil tat­säch­lich in den Heimen auf. Das liegt möglicher­weise auch daran, dass bei­de Heime “weit ab vom Schuss” liegen. Zu den näch­sten Ver­sorgung­sein­rich­tun­gen sind es mehrere Kilo­me­ter. Immer […]

30. März 2005 · Quelle: MOZ

27 Nazis aus der Region kehrten mit “Exit” Szene den Rücken

(29.03.05)Berlin/Potsdam (ddp) 27 Recht­sex­trem­is­ten aus Bran­den­burg und Berlin haben mit Hil­fe des Aussteiger­pro­jek­ts “Exit” ihrer Szene den Rück­en gekehrt. 10 Bran­den­burg­er und 17 Berlin­er haben seit der Grün­dung des Pro­jek­ts vor fast fünf Jahren den Ausstieg geschafft, wie der Ini­tia­tor des Pro­jek­ts, Bernd Wag­n­er, der Nachricht­e­na­gen­tur ddp sagte. Ein weit­er­er von “Exit” betreuter Recht­sex­trem­ist aus […]

30. März 2005 · Quelle: MAZ

Wildunfall unter Drogeneinfluss

(29.03.05)Michendorf (Pot­s­­dam-Mit­tel­­mark) Ein 20-Jähriger befuhr am Fre­itag um 21:55 Uhr mit seinem Pkw die Ortsverbindungsstraße von Berghei­de kom­mend in Rich­tung Wilden­bruch. Als nach seinen Angaben plöt­zlich ein Tier die Fahrbahn querte, wich er diesem aus, kam ins Schleud­ern, nach links von der Fahrbahn ab und fuhr in ein Gebüsch. Das Tier kon­nte, durch die am […]

30. März 2005 · Quelle: MAZ

Prügelei bei Osterfeuer

(29.03.05)Zechlinerhütte (Ost­prig­nitz-Rup­pin) Durch einen anony­men Anruf in der Polizei­wache Rheins­berg, wurde am Son­ntag bekan­nt, dass sich in Zech­lin­er­hütte, bei dem Oster­feuer in der Nähe der Badeanstalt zwis­chen 22.00 und 23.30 Uhr mehrere Per­so­n­en schla­gen wollen. Bei Ein­tr­e­f­fen der Polizei waren die Beteiligten nicht mehr vor Ort. Die Anruferin machte sich bemerk­bar und gab an, dass […]

30. März 2005 · Quelle: MAZ

Härtere Gangart gegen Graffiti

(29.03.05) LUCKENWALDE Der SPD-Ortsvere­in Luck­en­walde will den Weg für ein härteres Vorge­hen der Stadt gegen ille­gale Graf­fi­ti ebnen. Bei der jüng­sten Mit­gliederver­samm­lung votierten die Sozialdemokrat­en für einen entsprechen­den Antrag, den ihre Frak­tion in ein­er der näch­sten Sitzun­gen der Stadtverord­neten­ver­samm­lung stellen soll. Dem­nach soll die Gefahren­ab­wehrverord­nung auf pri­vate Immo­bilien erweit­ert wer­den. Bis­lang sieht sie lediglich für […]

29. März 2005 · Quelle: indymedia

DIE ÜBERFLÜSSIGEN in Jüterbog

von Michael Mau­r­er — 28.03.2005 21:56 Heute, am 28.03.2005 um 10:30 Uhr, erschienen in Hen­nick­endorf bei Luck­en­walde, anlässlich des von der Märkischen All­ge­meinen Zeitung (MAZ) ver­anstal­teten, tra­di­tionellen „Osterspazier­gangs“, ca. 20 ÜBERFLÜSSIGE Män­ner, Frauen und Kinder, und bilde­ten, frei nach dem Vor­bild der bewun­dern­swerten Berlin­er Aktivis­ten­gruppe, mit den anwe­senden „Osterspaziergängern“ eine Bedarf­s­ge­mein­schaft. Nach­dem die über­rascht­en, zum […]

29. März 2005 · Quelle: MOZ

Beherzte Bürger griffen ein

Pan­ke­taL. Zwei Frauen und ein Mann haben in Rönt­gen­tal im Bere­ich der “Heinepas­sagen” Gebäude mit Farbe besprüht. Bürg­er hat­ten die Schmier­ereien bemerkt und beherzt einge­grif­f­en, den Tätern die Farb­spray­dosen abgenom­men und dafür gesorgt, dass sie bis zum Ein­tr­e­f­fen der Polizei nicht flüchteten. Die weit­eren Ermit­tlun­gen ergaben noch andere Schmier­ereien in der Bahn­hof­sstraße, die wahrschein­lich auch […]

26. März 2005 · Quelle: BM

Mehr Telefone überwacht

Pots­dam — Bei 126 Strafver­fahren sind 2004 in Bran­den­burg Tele­fonüberwachun­gen von Richtern ange­ord­net wor­den — eine Zunahme von 4,1 Prozent. Wie das Jus­tizmin­is­teri­um mit­teilte, betraf die Überwachung in 85 Fällen Straftat­en nach dem Betäubungsmit­telge­setz, 15 Fälle zum Aus­län­der- und Asylver­fahrens­ge­setz, je 6 Fälle zu Mord und Totschlag sowie gemeinge­fährlichen Straftat­en und 3 Fälle von Geld­wäsche.

Archives

Meta

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen