Home » 2005 » März (Page 3)
26. März 2005 · Quelle: MAZ

Zehn Schläger festgenommen

REGION 17 Kör­per­ver­let­zun­gen wur­den auf Oster­feuern angezeigt, etwa in Schulzen­dorf (4), Miers­dorf (2) und Birk­holz (2). Zehn Tatverdächtige wur­den vorüberge­hend festgenom­men. In Schulzen­dorf wur­den die Per­son­alien ein­er rund 20 Per­so­n­en starke Gruppe fest­gestellt, die in der S‑Bahn zwis­chen Schönewei­de und Eich­walde rechte Parolen gegrölt hat­te.

26. März 2005 · Quelle: Freundeskreis der "Ernst-Thälmann-Gedenkstätte"e.V., MAZ

Ernst-Thälmann-Gedenkstätte Ziegenhals in höchster Gefahr

Der Vor­stand des Fre­un­deskreis­es teilt mit, daß der Baudez­er­nent des Land­kreis­es Dahme-Spree­wald sich dem Druck rechter Kräfte in der Lan­desregierung gebeugt und in einem amtlichen Bescheid die Genehmi­gung zum Abriß der Gedenkstätte in Ziegen­hals erteilt hat. Damit kann der Eigen­tümer der Immo­bilie, der Leit­er der Oberen Bauauf­sicht im Land Bran­den­burg und fach­lich­er Vorge­set­zter des Baudez­er­nen­ten, […]

26. März 2005 · Quelle: BM

Spendensammler für Garnisonkirche kündigt Mitarbeit

Pots­dam — Die Tra­di­tion­s­ge­mein­schaft Pots­damer Glock­en­spiel (TPG) hat die Arbeit für den Wieder­auf­bau der Pots­damer Gar­nisonkirche aufgekündigt. Der Vor­sitzende des Vere­ins, Max Klaar, teilte mit, er habe Ober­bürg­er­meis­ter Jann Jakobs (SPD) informiert. Als Grund nan­nte er Unstim­migkeit­en zum Nutzungskonzept. Nach Infor­ma­tio­nen der Home­page “www.garnisonkirche-potsdam.de” hat die TPG “nach eige­nen Angaben 5,5 Mil­lio­nen Euro für den […]

26. März 2005 · Quelle: MAz

Zwei Verletzte bei Schlägerei

WITTSTOCK Mehrere dem äußeren Anschein nach der recht­en Szene zuzuord­nende Jugendliche haben am Don­ner­stag gegen 0.45 Uhr auf andere Jugendliche eingeschla­gen. Zwei Frauen im Alter von 16 und 18 Jahren und zwei 20 und 21 Jahre alte Män­ner liefen durch Witt­stock. Unter­wegs in der Post­straße übten zwei von ihnen gemein­sam Pfeifen. Es kam zu ein­er […]

26. März 2005 · Quelle: MAZ

Beelitzer Friedhof geschändet

BEELITZ Unbekan­nte Täter haben in der Nacht zu Grün­don­ner­stag auf dem Evan­ge­lis­chen Fried­hof in Beelitz gewütet. “Wir mussten umfängliche Zer­störun­gen an Grab­steinen fest­stellen”, sagte Pfar­rer Olaf Prel­witz gestern zur MAZ. Betrof­fen seien pri­vate Gräber, aber auch der Bere­ich des Sol­daten­fried­hofs. Außer­dem sei die erst vor weni­gen Tagen ver­legte Wasser­leitung zur Urnenge­mein­schaft­san­lage “teil­weise wieder aus dem […]

26. März 2005 · Quelle: MOZ

Regierung erwägt Einsatz von Brechmitteln gegen Drogenhändler

Pots­dam (dpa) Die Lan­desregierung in Bran­den­burg erwägt den Ein­satz von so genan­nten Brech­mit­teln gegen mut­maßliche Dro­gen­händler. Die Entschei­dung darüber sei aber noch nicht gefall­en, antwortete Innen­min­is­ter Jörg Schön­bohm (CDU) auf eine par­la­men­tarische Anfrage. Er rechne jedoch mit ein­er baldigen Eini­gung. Auch in anderen Bun­deslän­dern sei die Ver­wen­dung von Brech­mit­teln durch die Polizei vorge­se­hen. Diese kön­nten […]

26. März 2005 · Quelle: BM, Berliner Zeitung

Sympathie für Rechtsextreme

(BM)Jeder zehnte Berlin­er über­legt, bei den näch­sten Wahlen seine Stimme ein­er recht­sex­tremen Partei zu geben. Etwa sechs Prozent der Haupt­städter haben ein mehr oder weniger gefes­tigtes recht­sex­tremes Welt­bild. In Bran­den­burg liegen die Zahlen zum Teil weitaus höher. Das geht aus ein­er Unter­suchung zum The­ma Recht­sex­trem­is­mus in Berlin und Bran­den­burg her­vor, die Wis­senschaftler der Freien Uni­ver­sität […]

26. März 2005 · Quelle: Antifa

Bundeswehr auf Jobbörse

Am 8. April find­et von 11 bis 17 Uhr im Paulus-Prae­­to­rius-Gym­­na­si­um die Aus­­bil­­dungs- und Stu­di­en­börse 2005 statt. Mit dabei wie in den let­zen Jahren die Bun­deswehr. Auf dem Schul­hof wird sie mit einem Info­mo­bil wer­ben. Von 14 bis 15 Uhr und von 15 bis 16 Uhr ist ein Vor­trag mit dem Titel “Offizier­slauf­bahn in Heer, […]

26. März 2005 · Quelle: MOZ - Niederbarnimecho

Imbissbetreiber beschimpft

Pan­ke­tal (MOZ) Nach dem Brand­schlag auf den türkischen Imbiss am Bahn­hof Zeper­nick kam es am Fre­itag erneut zu Hand­lun­gen, die sich gegen den Betreiber des Imbiss richt­en. Wie der Lage­di­enst des Polizeiprä­sid­i­ums in Frank­furt (Oder) mit­teilte, sind fre­itagfrüh um 4.45 Uhr rund um den Imbis­s­wa­gen Plakate ent­deckt wor­den. Auf den Plakat­en ste­hen Beschimp­fun­gen gegen den […]

25. März 2005 · Quelle: BM

Menschenhändler festgenommen

Eber­swalde — Die Polizei hat gestern in Fürsten­walde (Oder-Spree) einen mit drei Haft­be­fehlen gesucht­en Men­schen­händler festgenom­men. Der 33jährige soll von Feb­ru­ar 2002 an die Ein­schleusung von Ost€päerinnen nach Deutsch­land organ­isiert haben, um diese in Bor­dellen und Woh­nun­gen in Ost­bran­den­burg als Pros­ti­tu­ierte für sich arbeit­en zu lassen.

Archives

Meta

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen