Home » 2005 » April (Page 2)
29. April 2005 · Quelle: MAZ

Radeln gegen das Vergessen

MAHLOW Am Son­ntag startet Volk­er von Mallinck­rodt am Stuttgarter Rathaus seine Tour quer durch Deutsch­land. Der Reichen­bach­er wieder­holt damit seine Aktion von vor drei Jahren. Nach knapp 800 Kilo­me­tern mit ver­schiede­nen Zwis­chen­sta­tio­nen will er am Mon­tag, dem 9. Mai, zwis­chen 17 und 18 Uhr in Mahlow, am Vere­in­shaus, ankom­men. Den Ort ken­nt “der arme Poet, […]

29. April 2005 · Quelle: Jugendtreff Dosto

Partisanin Sofia Timofejewna Domant besuchte Jugendtreff „Dosto”

Grüße des Bürg­er­meis­ters und der Vet­er­a­nen des „Großen Vater­ländis­chen Krieges” aus Novosi­birsk über­bracht. Im gefüll­ten, etwas zu eng gewor­de­nen Konz­er­traum des Jugendtr­e­ffs Dos­to in Bernau fand am 27.April 2005 eine span­nende und infor­ma­tive Ver­anstal­tung mit ein­er ehe­ma­li­gen Par­ti­sa­nenkämpferin statt. Sofia Tim­o­fe­jew­na Domant berichtete sichtlich bewegt von ihren Erin­nerun­gen an den Zweit­en Weltkrieg, vom faschis­tis­chen deutschen […]

28. April 2005 · Quelle: ND

Enttäuschte Jugend wandert aus

(ND, Christoph Schulze) Mit gepack­ten Kof­fern ging es per Zug von Pots­dam nach Berlin: Rund 30 Vertreter Bran­den­burg­er Jugend­ver­bände nah­men am Mittwoch sym­bol­isch Abschied von ihrer Heimat, um in die Haupt­stadt auszuwan­dern. Der Grund für die Protes­tak­tion am Pots­damer Haupt­bahn­hof in Sichtweite des Land­tags­ge­bäudes auf dem Brauhaus­berg: Das Bil­dungsmin­is­teri­um plant seit Monat­en mas­sive finanzielle Ein­schnitte […]

28. April 2005 · Quelle: Bernauer Antifa

Etwa 120 Nazis marschierten durch Bernau

Etwa 120 Nazis marschierten durch Bernau. Auf­fäl­lig war, dass fast nie­mand aus Bernau dabei war. Zu sehen waren der Märkische Heimatschutz und die Leute von der inzwis­chen ver­bote­nen BASO. Ins­beson­dere bei der Kundge­bung der Nazis auf dem Mark­t­platz kam es immer wieder zu mas­siv­en Störun­gen. Jugendliche AntifaschistIn­nen und Leute vom Bünd­nis für Weltof­fen­heit und Tol­er­anz […]

27. April 2005 · Quelle: Anonym

Aktionstag aus Solidarität mit der Besetzung

(Infori­ot) Anonym per E-Mail wurde uns fol­gen­der Aufruf zuge­sandt Auf­grund der Räu­mung des beset­zten Haus­es in Frankfurt/Oder, rufen wir auf, Berlin- und Bran­den­burg­weit am Fre­itag den 29.04.05 eurem Wider­stand gegen diese Räu­mung freien Lauf zu lassen. Wir soll­ten unser­er Sol­i­dar­ität mit den Frank­furter Beset­zerIn­nen offen und öffentlich Aus­druck ver­lei­hen, sei es in Bernau, Fin­ster­walde, Neu­rup­pin, […]

27. April 2005 · Quelle: MAZ

Hitler-Gruß gezeigt

Ein 19-Jähriger befand sich am Dien­stag gegen 15.40 Uhr, mit weit­eren Fußgängern an der Fußgänger­am­pel des Erkn­er­an­er Bahn­hofes, als ein 29-Jähriger mit noch zwei weit­eren Per­so­n­en auf die Gruppe zukam und einen 18-Jähri­­gen auf­forderte, sich die Haare schnei­den zu lassen. Der 19-Jährige mis­chte sich ein und forderte die drei auf, sie in Ruhe zu lassen. […]

27. April 2005 · Quelle: MAZ

Brandsatz war Ursache für Schwelbrand

RATHENOW Der in der Nacht zum Mon­tag in einem Lokal am Rathenow­er Nord­bahn­hof aus­ge­broch­ene Schwel­brand geht auf einen Bran­dan­schlag zurück. Dies bestätigte gestern das Pots­damer Polizeiprä­sid­i­um auf Anfrage der MAZ. Unbekan­nte Täter hat­ten einen Brand­satz durch ein Fen­ster der “Pizze­ria Roma” geschleud­ert. Zu den Motiv­en der Tat tappt die Polizei noch im Dunkeln. Da es […]

27. April 2005 · Quelle: MAZ

Flakscheinwerfer nur in Augenhöhe

In Pots­dam ist der Ein­satz von Such­schein­wer­fern der Flu­gab­wehr nur zuläs­sig, wenn sie wie Straßen­later­nen nach unten leucht­en. Das geht aus einem Schreiben des städtis­chen Verkehrsamtes her­vor, bei dem die Erlaub­nis solch­er Strahler für eine poli­tis­che Aktion beantragt wurde. Das Amt begrün­det die Ein­schränkung mit der nahen Stern­warte: “Zur Ver­mei­dung von Störun­gen der astronomis­chen Beobach­tun­gen […]

27. April 2005 · Quelle: LR

«Die hören oft nur, was sie hören wollen»

In ein­er Woche geht im Forster Kreishaus eine Ausstel­lung über Recht­sex­trem­is­mus zu Ende. Schulen aus dem Spree-Neiße-Kreis nutzten die Möglichkeit, Jugendliche mit Infor­ma­tio­nen über Recht­sex­trem­is­mus zu kon­fron­tieren. Nicht alles, wovor der Ver­fas­sungss­chutz warnt, find­en Lausitzer Schüler schlimm. «Hört sich gar nicht so schlecht an im ersten Moment» , sagt Man­fred*. «Die Musik ist ruhig, der […]

26. April 2005 · Quelle: Bernauer Antifa

Nazialarm in Bernau!!!

Beginn des Auf­marsches soll um 19 Uhr am Bahn­hofsvor­platz sein. Kein Fuss­bre­it den Faschis­ten!

Archives

Meta

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen