Home » 2005 » Dezember (Page 6)
2. Dezember 2005 · Quelle: MAZ

Illegale Einreisen

(Spree-Neiße) Am Mittwoch wurde die Bun­de­spolizei­in­spek­tion gegen 15:30 Uhr durch einen aufmerk­samen Bürg­er tele­fonisch informiert, dass er soeben vier Per­so­n­en bei einem Gren­züber­tritt von Polen nach Deutsch­land in der Nähe von Klein Bade­meusel beobachtet hat­te. Die Per­so­n­en seien daraufhin in einen Pkw gestiegen und davon gefahren. Eine Streife der Bun­de­spolizei sowie eine alarmierte Mobile Kon­troll­gruppe […]

2. Dezember 2005 · Quelle: AStA Uni Potsdam

Zwischen Zwangsansiedlung und Postkommunismus

Ein Dia­vor­trag über “Roma in der Slowakei” Am Mon­tag, den 5.12.2005, um 20:00 Uhr. Im The­ater­raum des Stu­den­tis­chen Kul­turzen­trums, Her­­mann-Elflein-Str. 10. Der Ein­tritt ist frei! Am 1. Mai 2004 wurde ein Teil unser­er ost€päischen Nach­bar­län­der in die Europäis­che Union aufgenom­men. Zu Europäern sind somit auch die Roma gewor­den, die in eini­gen der neuen Part­ner­län­der — […]

2. Dezember 2005 · Quelle: Berliner Zeitung

Neonazis zünden aus Rache Auto von Polizisten an

KÖNIGS WUSTERHAUSEN. Neon­azis haben in Königs Wuster­hausen (Dahme-Spree­wald) offen­bar aus Rache das Auto eines Polizis­ten angezün­det. Der Vor­fall ereignete sich bere­its am 31. Okto­ber dieses Jahres. Nach Angaben der Ermit­tler han­delt es sich bei dem Hal­ter des Fahrzeuges um den Beamten ein­er Spezialein­heit, der im Umfeld von recht­sex­trem­istis­chen Straftätern fah­n­det. Den Ermit­tlern zu Folge wur­den […]

1. Dezember 2005 · Quelle: PNN

Gewalt im Advent

Seit ver­gan­gener Woche steigt die Zahl der Faxe, die der Opfer­schutzbeauf­tragte der Polizei an die Beratungsstelle für Frauen und Mäd­chen schickt. Auf den Zetteln ste­hen die Kon­tak­t­dat­en der Frauen, die Opfer von Gewalt wur­den. Statt der son­sti­gen drei Faxe pro Monat habe sie in der ver­gan­genen Woche gle­ich sechs bekom­men, so Lydia San­drock von der […]

1. Dezember 2005 · Quelle: PNN

Viel Arbeit und zu wenig Personal

Pots­dam — Die Beratungsstelle für Frauen und Mäd­chen in der Nansen­straße lei­det unter Per­sonal­man­gel: Über 123 Frauen beri­et die einzige Mitar­bei­t­erin Lydia San­drock in mehr als 850 Gesprächen allein in diesem Jahr. Viel Arbeit für eine Per­son. Doch für einen weit­eren Mitar­beit­er fehle der Stadt das Geld, so Ober­bürg­er­meis­ter Jann Jakobs. Er hisste gestern vor […]

1. Dezember 2005 · Quelle: PNN

Frauenhäuser benötigen mehr Geld

Pots­dam — Der Frauen­poli­tis­che Rat Bran­den­burg dringt auf eine bessere Finan­zausstat­tung der Frauen­häuser in Bran­den­burg. Die Sit­u­a­tion der 18 Ein­rich­tun­gen sei sehr schwierig, sagte Sprecherin Bet­ti­na Panser gestern in Pots­dam. Das Land stelle den Land­kreisen und kre­is­freien Städten jährlich pauschal 50 000 Euro bere­it. Das restliche Geld müssten die Kom­munen auf­brin­gen. Die Bera­terin­nen der Frauen­häuser […]

1. Dezember 2005 · Quelle: PNN

Bündnis: DVU “Handlanger für Nazis”

Pots­dam — Die DVU in Bran­den­burg hat sich aus Sicht des Aktions­bünd­niss­es gegen Gewalt, Recht­sex­trem­is­mus und Frem­den­feindlichkeit endgültig als „Hand­langer für Neon­azis“ ent­larvt. Sie habe ihren „Deck­man­tel als im Land­tag vertretene Partei“ fall­en gelassen, hieß es in ein­er Mit­teilung vom Fre­itag. Anlass ist ein Vorstoß der Partei, mit dem sie von der Lan­desregierung Aufk­lärung darüber […]

1. Dezember 2005 · Quelle: PNN

14-jähriges Mädchen in Wildenbruch vergewaltigt

Michen­dorf · Wilden­bruch — Ein 14-jähriges Mäd­chen ist am Don­ner­sta­gnach­mit­tag in Wilden­bruch (Berghei­de) verge­waltigt wor­den. Sie war gegen 16 Uhr auf dem Weg nach Hause, als auf dem Wald­weg zwis­chen Luck­­en­walder- und Elster­straße ein Mann mit einem Hund neben ihr auf­tauchte. Er griff der Schü­lerin in die Haare und zog sie in den Wald. Nach­dem […]

1. Dezember 2005 · Quelle: RBB online

Vergewaltiger von Michendorf gefasst

Ein 19 Jahre alter Mann hat ges­tanden, eine 14 Jahre alte Schü­lerin in Michen­dorf (Pot­s­­dam-Mit­tel­­mark) verge­waltigt zu haben. Er sollte noch am Son­ntag dem Haftrichter vorge­führt wer­den, wie die Polizei berichtete. Der Tatverdächtige wurde nach Zeu­gen­hin­weisen bere­its am Sam­stag in Pots­dam festgenom­men. Nach Polizeiangaben ist der gebür­tige Erfurter abhängig von Dro­gen und wurde zeitweise psy­chol­o­gisch […]

1. Dezember 2005 · Quelle: MAZ

Einreise mit frisiertem Reisepass gescheitert

In den Dien­stagabend­stun­den wur­den am Gren­züber­gang Gubinchen die Insassen eines pol­nis­chen Reise­busses, die nach Deutsch­land ein­reisen woll­ten, kon­trol­liert. Dabei stell­ten die Kon­trol­lkräfte bei einem 42-jähri­­gen pol­nis­chen Staats­bürg­er fest, dass in dem vorgelegten pol­nis­chen Reisep­a­ss das Licht­bild aus­gewech­selt wor­den war. Die weit­ere gemein­same Befra­gung durch den pol­nis­chen Gren­zschutz und die Bun­de­spolizei ergab, dass die Per­son keinen […]

Archives

Meta

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen