Home » 2006 » April
29. April 2006 · Quelle: Antifaschistische Initativen

Für die sofortige Eröffnung der Verfahren gegen die Beteiligten am Massaker in St. Anna

Kundge­bung Sam­stag, 6. Mai 14 Uhr in Wollin Die Mörder sind unter uns SS-Kriegsver­brech­er leben unbe­hel­ligt in unser­er Nach­barschaft 6. Mai 2006 — Aktion­stag zur Erin­nerung an die Opfer des Mas­sak­ers in Sant’Anna di Stazze­ma (Toskana/Italien) Ini­tia­tiv­en gegen das Vergessen demon­stri­eren am 6. Mai bun­desweit in neun Städten in der Nach­barschaft von verurteil­ten NS-Kriegsver­brech­ern. Diese […]

29. April 2006 · Quelle: Linkes Bündnis Potsdam

Französisch Lernen!

Während in Frankre­ich ger­ade eine fiese “Arbeits­mark­tre­form” durch Massen­proteste, durch Streiks und durch mil­li­tante Aktio­nen ver­hin­dert wurde, herrscht Still­stand in Deutsch­land. Still­stand nicht bei neolib­eralen “Refor­men”, son­dern bei den Bewe­gun­gen dage­gen. Zwar gibt es auch hierzu­lande Streiks, Demon­stra­tio­nen gegen Stu­di­enge­bühren und ähn­lich­es. Doch fehlt den Protesten noch die Dynamik mit der Staat und Kap­i­tal ern­sthaft […]

28. April 2006 · Quelle: AG Neuengamme / Madstop

Stimmen zu Schönbohms Sachsenhausen-Rede

Presseerk­lärung die Arbeits­ge­mein­schaft Neuengamme e. V., der Ver­band der deutschen Über­leben­den des KZ Neuengamme, erk­lärt ihre Sol­i­dar­ität mit den Über­leben­den des KZ Sach­sen­hausen Aus­drück­lich verurteilen wir jegliche Gle­ich­set­zung der Ver­hält­nisse in sow­jetis­chen Spezial­lagern mit der plan­mäßi­gen Ver­nich­tung in den nation­al­sozial­is­tis­chen Konzen­tra­tionslagern. Der Innen­min­is­ter von Bran­den­burg Jörg Schön­bohm (CDU) hat­te am 23. April 2006 dazu aufgerufen, […]

28. April 2006 · Quelle: Opferperspektive

Gemeinsame Erklärung von fünf Beratungsprojekten für Opfer rechter Gewalt

Angesichts der anhal­tenden Diskus­sio­nen darüber, wann eine Gewalt­tat poli­tisch rechts oder ras­sis­tisch motiviert ist, erk­lären fünf Beratung­spro­jek­te für Opfer rechter Gewalt in Berlin, Bran­den­burg, Meck­­len­burg-Vor­pom­mern, Sach­sen und Sach­sen-Anhalt: Es ist eine poli­tis­che Frage des Wahrnehmen-Wol­lens oder des Ver­har­m­losen-Wol­lens, rechte Gewalt beim Namen zu nen­nen. Denn seit dem Jahr 2001 ist auch bun­desweit ein­heitlich geregelt, in […]

28. April 2006 · Quelle: FAU Potsdam

Endlich in die Offensive

Der Kap­i­tal­is­mus verän­dert sich. Kurzge­fasst heisst das: Weniger Zucker­brot und mehr Peitsche. Was das für uns bedeutet liegt auf der Hand. Jobs mit Tar­ifver­trag wer­den von Bil­ligjobs ver­drängt – in Bran­den­burg hat Bezahlung nach Tarif mit­tler­weile Sel­tenheitswert. Sozialver­sicherungspflichtige Stellen wer­den drastisch abge­baut (bun­desweit seit Anfang 2005 über 400000 stellen) und durch Teilzeit­stellen, son­stige prekäre Jobs […]

28. April 2006 · Quelle: Indymedia

Potsdam- nie wieder Tschernobyl

Erin­nern an Tsch­er­nobyl — Ein­ste­hen gegen Atom­kraft — Entsch­ieden für Erneuer­bare Energien… …unter diesem Mot­to riefen für den 26.04.06 riefen mehrere Pots­damer Ver­bände, Parteien und Ini­tia­tiv­en zu ein­er Demo auf. Beginn war um 18:30 Uhr am Alten Markt in Pots­dam, die demo führte mit über 100 teil­nehmerIn­nen durch die Pots­damer Innen­stadt zum Luisen­platz und endete […]

28. April 2006 · Quelle: Aktionstage politische Bildung

Aus Nachbarn wurden Juden

Bericht über die Rekon­struk­tion ein­er Ausstel­lung unter Ein­beziehung der Eber­swalder Geschichte mit Aus­blick­en auf ein Pro­jekt „Erschei­n­ungs­for­men von Anti­semitismus in der DDR nach 1960 — Jugendliche recher­chieren lokale Fall­stu­di­en“ (Down­load des Pro­gramms) Tagung am 10. und 11. Mai 2006 im Muse­um in der Adler­apotheke Ver­anstal­tung­sort Muse­um in der Adler Apotheke, Nord­flügel Teile der Ausstel­lung „ […]

28. April 2006 · Quelle: Antifaschistische Recherchegruppe

Prozess gegen Rathenower NPD Chef vertagt

Vor dem Amts­gericht Rathenow begann heute um 9.00 Uhr der Prozess gegen den Vor­sitzen­den des NPD Stadtver­ban­des Rathenow, Mar­cell Hor­lebeck. Dem 24 Jähri­gen wird neben Trunk­en­heit am Steuer vor allem gemein­schaftliche gefährliche Kör­per­ver­let­zung vorge­wor­fen. Am 10. Mai 2003 hat­ten Hor­lebeck und andere Nazis das AJZ in der Goethes­traße in Rathenow ange­grif­f­en und dabei mehrere Per­so­n­en […]

27. April 2006 · Quelle: Demokratisches Jugenforum Brandenburg e.V.

Erklärung von“Aktion Noteingang” und des DJB e.V.

Aktion Notein­gang — ein Indika­tor für Zunahme recht­sex­trem­istis­ch­er Bedro­hung? Der ras­sis­tis­che Angriff auf Ermyas M. vom April zeigt noch ein­mal deut­lich, wie bru­tal und selb­stver­ständlich Neon­azis und Ras­sis­ten in Bran­den­burg agieren. Das ist All­t­ag und gehört für viele Beobachter aus dem In- und Aus­land irgend­wie zu Bran­den­burg dazu: Und das seit 1990 — als dieses […]

27. April 2006 · Quelle: Flüchtlingsrat Brandenburg

Familie Kutlu muss weiter um Bleiberecht bangen

Am Son­ntag, den 07. Mai 2006, um 15 Uhr gibt eine The­ater­gruppe des GRIPS The­aters (Stu­dentIn­nen der UdK) im Rah­men der Kam­pagne Hier geblieben! Für ein Bleiberecht von Kindern, Jugendlichen und deren Fam­i­lien , in Neu­rup­pin ein Gast­spiel im JFZ, Fehrbelliner Straße 135. Noch immer muss die Fam­i­lie Kut­lu um ein endgültiges Bleiberecht in Deutsch­land […]

Archives

Meta

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen