Home » 2006 » September (Page 2)
28. September 2006 · Quelle: Flüchtlingsrat Brandenburg

12 Jahre Deutschland – im Netz der deutschen Flüchtlingspolitik

Was wird aus den Gedulde­ten, was aus den Flüchtlin­gen, die schon seit Jahren einen unsicheren Aufen­thalt in Deutsch­land haben? Am 22.9.2006 beri­eten die Innen­min­is­ter erst­mals über ein kün­ftiges Bleiberecht – ein Schritt in die richtige Rich­tung, doch wie hoch wer­den die Hür­den tat­säch­lich sein, um ein Bleiberecht zu erhal­ten? Am Tag des Flüchtlings, dem 29.9.2006, […]

26. September 2006 · Quelle: Flüchtlingsrat Brandenburg

Integration kein Thema für Geduldete

Miteinan­der Zusam­men­leben gestal­ten“ ist das Mot­to der diesjähri­gen interkul­turellen Woche. Doch wie sollen Flüchtlinge, die jahre­lang nur Dul­dun­gen erhal­ten und in Unsicher­heit leben ein Leben gestal­ten? Ket­ten­dul­dung nicht abgeschafft Die Umset­zung des Zuwan­derungs­ge­set­zes seit dessen Inkraft­treten am 1.1.2005 war Gegen­stand der kleinen Anfrage vom 5.7.2006 (Nr. 1266–1268) der SPD-Abge­ord­neten Susanne Melior. Fakt ist: die Ket­ten­dul­dun­gen […]

25. September 2006 · Quelle: Inforiot

Nazis stören SPD-Veranstaltung in Erkner

Am ver­gan­genen Don­ner­stag störten Nazis von der NPD eine Gespräch­srunde der SPD im Bil­dungszen­trum Erkn­er. Während ein­er Ansprache des SPD Gen­er­alsekretärs Huber­tus Heil wurde ein Trans­par­ent mit der Auf­schrift “Wer hat uns ver­rat­en? Sozialdemokrat­en!” mit einem Logo der NPD entrollt. Während der Ver­anstal­tung wur­den zwei Fra­gen der Nazis zuge­lassen. Eine der Fra­gen bezog sich auf […]

25. September 2006 · Quelle: Initiative "1-Euro-Jobs-für-VSler" Bernau

Hallo, mein Name ist Verfassungsschutz

Am Fre­itagabend, den 22.September, wurde kurz nach halb 8 am Bernauer Bahn­hof ein Antifaschist von einem Her­rn ange­quatscht. Er kam auf die Zielper­son zu, als sie sich aus dem Bahn­hof begab und sprach sie mit seinem vollen Namen an. Der Herr, der angab sich gegen Rech­tex­trem­is­mus zu engagieren, sei auf dem Weg zum Wohnort des […]

25. September 2006 · Quelle: PNN

Gegenkultur im Netz

Pots­dam – Milde Strafe gegen Fan recht­sradikaler Musik, NPDler vom Schul­gelände in Fürsten­walde ver­wiesen, Ini­tia­tiv­en gegen Rechts wer­den vor­erst weit­er gefördert: Es sind vornehm­lich solche Nachricht­en, die der Pots­damer Stu­dent Tony P. und sein Team auf ihrer Inter­net­seite www.inforiot.de veröf­fentlichen. Und damit ein fin­steres Bild von Bran­den­burg zeich­nen. Seinen Namen will Tony P. deswe­gen nicht […]

25. September 2006 · Quelle: PNN

Keine „Jagd“

Stel­lung­nahme der Polizei Pots­dam zu einem Artikel in der PNN vom 12.09.2006 Der Artikel zeich­net sich durch ten­den­z­iöse Berichter­stat­tung aus. Die Polizei gab das Ermit­tlungs-Erge­b­­nis, das zeit­nah und umfassend geschah, einen Tag nach dem Vor­fall bekan­nt und berichtete über den geständi­gen Tatverdächti­gen und sein Motiv. Der Beschuldigte ist in poli­tisch motivierten Straftat­en bish­er nicht in […]

25. September 2006 · Quelle: TAZ

Potsdamer Schläger aus Haft entlassen

Pots­dam — Rund fünf Monate nach dem Über­fall auf Ermyas M. hat das Landgericht Pots­dam beschlossen, das Hauptver­fahren zu eröff­nen. Es ste­he allerd­ings noch nicht fest, wann sich der 29-jährige Hauptbeschuldigte und ein 31-Jähriger vor Gericht ver­ant­worten müssen, berichtete die Märkische All­ge­meine. Der Haft­be­fehl gegen den 29-Jähri­­gen sei außer Vol­lzug geset­zt wor­den, da die Richter […]

25. September 2006 · Quelle: Junge Welt

Fall Ermyas M.

Pots­dam — Fünf Monate nach dem bru­tal­en Angriff auf den Deutsch-Äthiopi­er Ermyas M. kann der Hauptbeschuldigte Björn L. die Unter­suchung­shaft ver­lassen. Das Landgericht Pots­dam habe den Haft­be­fehl gegen den 29jährigen außer Vol­lzug geset­zt, berichtete die Märkische All­ge­meine am Sam­stag. Die Richter gin­gen im Falle ein­er Verurteilung von ein­er »Gesamt­strafe von deut­lich unter vier Jahren« aus […]

25. September 2006 · Quelle: TAZ

Das linke Netz in Brandenburg

Das Inter­net­por­tal Infori­ot doku­men­tiert seit fünf Jahren recht­sex­treme Auswüchse im Land Bran­den­burg. Kri­tik­ern gilt die Seite als Imagebeschmutzer. Für die jun­gen Mach­er ist sie das Medi­um für linke Jugendliche Sie gehören zu den weni­gen Aufrecht­en im Land. Zumin­d­est fühlen sie sich so. “Wir sind schon etwas allein auf weit­er Flur und gel­ten als die notorischen […]

21. September 2006 · Quelle: Die Grünen

Pressemitteilung

Äußerun­gen von CDU-Frak­­tion­schef Thomas Lunacek, der frühere Regierungs-sprech­er Uwe-Carsten Heye solle mit­tels Spon­soren­geldern für die Finanzierung der Beratungsstelle ‘Opfer­per­spek­tive´ ein­sprin­gen, sind an Zynis­mus kaum zu über­­bie-ten”, sagte der Lan­desvor­sitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, AXEL VOGEL. “Seine von Medi­en zitierten Aus­führun­gen stell­ten eine unglaubliche Ger­ingschätzung des von der Inter­na­tionalen Liga für Men­schen­rechte aus­geze­ich­neten Vere­ins dar.” AXEL […]

Archives

Meta

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen