Home » 2006 » November (Page 3)
20. November 2006 · Quelle: MOZ

Gedenken auf Stein und Totenfafeln

Uck­er­mark (MOZ) Mit einem Beken­nt­nis zu Frieden und Ver­söh­nung fand der Volk­strauertag an vie­len Stellen der Uck­er­mark in diesem Jahr eine starke Res­o­nanz. Lan­drat Kle­mens Schmitz würdigte die kleinen Erin­nerungsstät­ten in Städten und Dör­fern des Land­kreis­es als Orte der Trauer in unmit­tel­bar­er Nähe der Betrof­fe­nen. Er wandte sich gegen einen Miss­brauch solch­er Stät­ten. An der […]

20. November 2006 · Quelle: MAZ

Farbe bekannt

HALBE Erst als er in den Bus steigt, kommt Andreas Mal­lé zur Ruhe. Er set­zt sich auf den vorder­sten Platz gle­ich neben dem Bus­fahrer. Nach­den­klich lässt er die Märkische Land­schaft an sich vorüberziehen. Eben hat er noch koor­diniert, organ­isiert und 70 Mit­fahrer gezählt: Men­schen aus Falkensee und Umge­bung, die am Sonnabend in zwei Havel­land­bussen zum […]

20. November 2006 · Quelle: Tagesspiegel

Halbe feiert den Tag der Demokraten

Rund 8000 Men­schen nah­men gestern in Halbe am „Tag der Demokrat­en” teil. Mit Fah­nen und Trans­par­enten mit Slo­gans wie „Stoppt den Miss­brauch der Geschichte“ oder „Bunt statt Braun“ wurde gegen Recht­sex­trem­is­mus demon­stri­ert. Nach einem Gottes­di­enst bilde­ten Hun­derte Neon­azi-Geg­n­er unter dem Mot­to „Bran­den­burg: lebendig und weltof­fen“ eine Men­schen­kette. Im Zen­trum des 2500-Ein­­wohn­er-Ortes hat­ten Gew­erkschaften, Parteien, Sport- […]

19. November 2006 · Quelle: Yahoo News

16 rechte Störer in Frankfurt in Gewahrsam genommen

Frank­furt (Oder) (ddp-lbg). Die Polizei hat am Rande ein­er Demon­stra­tion der «Plat­tform gegen Rechts» am Fre­itagabend 35 Platzver­weise gegen mut­maßlich recht­sex­trem­istis­che Stör­er aus­ge­sprochen. Weil 16 Per­so­n­en dieser Auf­forderung nicht nachka­men, wur­den sie vorüberge­hend in Gewahrsam genom­men, wie eine Polizeis­precherin sagte. Die Demon­stra­tion selb­st sei störungs­frei ver­laufen. Rund 300 Men­schen hat­ten mit dem Marsch durch die […]

19. November 2006 · Quelle: RSB Potsdam

Stopp den Morden bei Coca Cola Kolumbien!

Ver­anstal­tung mit einem kolumbian­is­chen Gew­erkschafter über die Morde und die inter­na­tionale Kam­pagne Zeit: Don­ner­stag, 23.November 2006, 19:00 Uhr Ort: Buch­laden Sput­nik (Char­lot­ten­straße 28) Im Jahr 1996 erschossen Paramil­itärs den Gew­erkschafts­führer Isidro Segun­do Gil auf dem Werks­gelände des Coca-Cola Abfüllers in dem kolumbian­is­chen Städtchen Carepa. Kurz darauf bran­nten sie den Sitz der örtlichen Gew­erkschaft nieder und […]

19. November 2006 · Quelle: LR

Provokationen von Rechten sind Alltag

(LR, 18.11.) Schüler mal­ten Plakate, Lan­dräte, Abge­ord­nete und Gew­erkschaften riefen zur Teil­nahme auf, die Son­der­busse fahren voraus­sichtlich zuver­läs­siger als der Nahverkehr son­st – in Halbe ist heute Tag der Demokrat­en. Vor­fälle der ver­gan­genen Wochen und Monate zeigen jedoch: Die Demokrat­en wer­den zwis­chen Dahme, Luck­au, Lübben, Calau und Vetschau jeden Tag gebraucht. «Wir sind nicht untätig, […]

18. November 2006 · Quelle: Bündnis gegen Militarismus Strausberg

Bundeswehrgelöbnis im öffentlichen Raum verhindert

Straus­berg — Keine Proteste aber jedes zehnte Auto von der Polizei An jed­er Zufahrtsstraße ein Mehrper­so­n­en­fahrzeug, mehr als eine Hun­dertschaft Bere­itschaft­spolizistIn­nen aus Märkisch Oder­land und Pots­dam, jedes zehnte Auto eine Polizeistreife, hin­term Zaun der Kaserne alle hun­dert Meter ein Wach­posten der Bun­deswehr, eine Hun­destaffel und berit­tene Polizis­ten — sie alle soll­ten heute das Gelöb­nis in […]

17. November 2006 · Quelle: Inforiot

Neonazidemo in Lübben geplant

INFORIOT Neon­azis aus dem Spek­trum der freien Kam­er­ad­schaften sowie der säch­sis­chen JN pla­nen eine Demon­stra­tion im bran­den­bur­gis­chen Lübben. Der Auf­marsch soll am 9. Dezem­ber stat­tfind­en. Unter dem Mot­to “Men­schen­recht bricht Staat­srecht” soll gegen die vorge­bliche “Krim­i­nal­isierung” von “wider­ständi­gen Jugendlichen” und “Wider­stand­skämpfern” protestiert wer­den. Auf ein­er Wer­be­home­page für die Demo ist unter anderem die “Gefan­genen­liste” der […]

17. November 2006 · Quelle: PNN

Wo demonstrieren sie?

Potsdam/ Seelow/ Halbe — Trotz der Ankündi­gung der recht­sex­tremen Organ­isatoren, ihr diesjähri­gen Marsch zum „Heldenge­denken“ durch Halbe rund 100 Kilo­me­ter nordöstlich nach Seelow zu ver­legen, ruft die Stadt Pots­dam weit­er zur Teil­nahme am morgi­gen „Tag der „Demokrat­en“ in Halbe auf. Dies betonte gestern auf PNN-Nach­frage Stadt­sprecherin Rita Haack: „Es geht bei dieser Demon­stra­tion darum, die […]

17. November 2006 · Quelle: TAZ

Gute Stimmung gegen krude Riten

Am Sonnabend wollen hun­derte Nazis wieder ihr “Heldenge­denken” in Halbe abhal­ten. Doch ein neues Ver­samm­lungs­ge­setz und eine mas­sive Bürg­er­mo­bil­isierung ver­miesen den Recht­en die Laune. Wieder ist ihnen der Zugang zum Fried­hof ver­wehrt. Nun wollen sie nach Seelow auswe­ichen Es wer­den immer mehr: Alt­bun­de­spräsi­dent Richard von Weizsäck­er, Bran­den­burgs Exmin­is­ter Man­fred Stolpe und der aktuelle Lan­deschef Matthias […]

Archives

Meta

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen