Home » 2006 » Dezember (Page 3)
11. Dezember 2006 · Quelle: JWP MittenDrin

Neonazi- Übergriff in Neuruppin

Gegen 1.00 Uhr nachts woll­ten zwei Besucherin­nen des Cafés des Jugend­wohn­pro­jek­ts Mit­ten­Drin das Gebäude ver­lassen, als sie eine Gruppe von 5 dem recht­en Spek­trum zuzuord­nen­den Men­schen bemerk­ten, die sich dem Gebäude näherten. Sie zogen sich dann hin­ter die Ein­gangstür zurück. Nun ver­sucht­en Per­so­n­en aus dieser Gruppe die Ein­gangstür einzutreten, was ihnen aber auf­grund des Dage­gen­hal­tens […]

11. Dezember 2006 · Quelle: LR

Kirchen sagen Nein zu Rechten-Aufmarsch

Die Kirchenge­mein­den haben sich erneut gegen den Auf­marsch von Recht­sex­tremen mit dem Mot­to «Men­schen­recht bricht Staat­srecht» aus­ge­sprochen. Offen­sichtlich gin­gen die Extrem­is­ten davon aus, dass sich in Lübben nie­mand mit Men­schen­recht­en auskenne, heißt es in der Stel­lung­nahme der Kirchen. Dabei sei bekan­nt, wohin die Poli­tik geführt habe, auf die sich die Recht­en bezö­gen: zu sechs Mil­lio­nen […]

11. Dezember 2006 · Quelle: LR

Lübbener sollten nicht hinter den Gardinen stehen

«Ger­ade im Inter­esse mein­er Kinder ist es wichtig, Aktio­nen gegen Gewalt und Extrem­is­mus zu unter­stützen» , sagt Ingolf Burisch, Hand­baller der TSG Lübben, zu der Kundge­bung «Lübben beken­nt Farbe gegen Extrem­is­mus» . Sie find­et heute von 11 bis 17 Uhr auf dem Mark­t­platz statt. Lübbens Kom­mu­nalpoli­tik­er und Kirchen haben sie ini­ti­iert, weil heute Rechts- und […]

10. Dezember 2006 · Quelle: Indymedia

Antifas und Nazis in Lübben

In Lübben fand heute eine Demon­stra­tion der Antifa auf­grund eines Nazi­auf­marsches statt, darauf reagierten Bürger_Innen mit mehreren Kundge­bun­gen “gegen Extrem­is­mus”. Was heute in Lübben los war, hat diese Stadt so noch nicht gese­hen. Auf­grund eines dort angemelde­ten Nazi­auf­marsches gab es eine Gegen­de­mo von der „Autonomen Antifa Lübben“. An dieser linksradikalen, antifaschis­tis­chen Demon­stra­tion nah­men ca. 60 […]

10. Dezember 2006 · Quelle: [solid] Brandenburg

Truck-Stop in Potsdam!

AktivistIn­nen informieren bei Coca-Cola Wei­h­­nacht­s­­markt-Aktion über die Vor­würfe gegen den Konz­ern. Viele Pots­damerin­nen und Pots­damer staunten nicht schlecht, als sie am Fre­itag die Coca-Cola Trucks auf dem Wei­h­nachts­markt in der Bran­den­burg­er Str./ Ecke Dor­tusstr. besucht­en. 5 Wei­h­nachtsmän­ner hiel­ten vor der Bühne ein Trans­par­ent in die Höhe, auf dem zu lesen war: „Cola in die Suppe […]

9. Dezember 2006 · Quelle: Junge Welt

Protest gegen rechts

In Berlin, Lübben und Celle wollen sich am Sonnabend Neo­faschis­ten ver­sam­meln. Gegen­demos angekündigt Am Sam­stag wollen Neo­faschis­ten in Berlin, Lübben und Celle marschieren. In Berlin mobil­isieren Rechte aus dem Umfeld der mil­i­tan­ten »Kam­er­ad­schaften« wie bere­its in den ver­gan­genen drei Jahren zu einem Auf­marsch für ein »nationales Jugendzen­trum« in Trep­­tow-Köpenick. Sie wollen um 11 Uhr vom […]

9. Dezember 2006 · Quelle: RBB

Protest gegen Rechtsextremismus in Lübben

Mehrere hun­dert Men­schen haben am Sam­stag in Lübben ( Dahme-Spree­wald) gegen einen Auf­marsch von Neon­azis protestiert. <p< Neben ein­er Gegen­ver­anstal­tung auf dem Mark­t­platz gab es nach Ver­anstal­terangaben eine Mah­nwache sowie einen Demon­stra­tionszug durch die Stadt. Organ­isiert wur­den die Ver­anstal­tun­gen von Bürg­er­meis­ter Lothar Bret­ter­bauer (CDU) sowie Land­tagsab­ge­ord­neten und Kirchen­vertretern. Mit dem Protest solle gezeigt wer­den, dass […]

8. Dezember 2006 · Quelle: Antifaschistische Gruppe Oranienburg

Sturm Oranienburg aufgelöst

Als kleines Niko­laus-Geschenk wur­den am 6. Dezem­ber 2006 die Woh­nun­gen von sieben Mit­gliedern des recht­sex­tremen “Sturm Oranien­burg” durch­sucht. Neben Pro­­pa­­gan­­da-Devo­­tion­alien wur­den auch einige Waf­fen (Base­ballschläger, Wurfmess­er, Arm­brust…) sichergestellt. Noch am sel­ben Tag verkün­dete der Anführer der selb­ster­nan­nten “Inter­es­sen­ge­mein­schaft” Johann Mey­er die Auflö­sung des “Sturms”. Der Sturm Oranien­burg war eine selb­ster­nan­nte Inter­es­sen­ge­mein­schaft junger Recht­sex­tremer aus Oranien­burg […]

8. Dezember 2006 · Quelle: LR

Lübben bekennt Farbe gegen Extremismus

Dr. Ros witha Sching­nitz (CDU) ist seit dem Jahr 1990 Stadtverord­nete in Lübben. Bere­its damals leit­ete sie als Älteste der Abge­ord­neten die kon­sti­tu­ierende Sitzung. Vie­len Lübben­ern ist sie wegen ihrer Arbeit als Kinderärztin bekan­nt. Seit der Diskus­sion der Lübben­er Stadtverord­neten wegen des bevorste­hen­den Auf­marsches der Recht­en, die sich Lübben als Demon­stra­tions­ge­bi­et am 9. Dezem­ber aus­ge­sucht […]

7. Dezember 2006 · Quelle: Neue Zürcher Zeitung

Führerlos

«Märkische All­ge­meine», 11. Okto­ber 2006: Der Gewin­ner des höch­sten in Deutsch­land je aus­bezahlten Jack­pots sei ein 41-jähriger Krankenpfleger aus West­falen, teilt die fed­er­führende Land Bran­den­burg Lot­to GmbH mit. Die Reko­rd­summe von 37,6Millionen Euro geht damit in den West­en. EIGENTLICH WUSSTEN ANDREAS UND SEINE FREUNDE, dass etwas im Tun war. Sie hat­ten schon am Nach­mit­tag beobachtet, […]

Archives

Meta

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen