Home » 2008 » Oktober (Page 2)
28. Oktober 2008 · Quelle: ND

Friedensfahrt per Bus

(ND, Peter Nowak, 27.10.08) Zum lan­gen Tag des Anti­mil­i­taris­mus hat­ten die Antifaschis­tis­che Linke Berlin und die Gefan­genen­hil­f­sor­gan­i­sa­tion Lib­er­tad in den Kreuzberg­er Mehring­hof ein­ge­laden. Gle­ich am Anfang hat­ten gestern die zunächst knapp 50 Besuch­er die Qual der Wahl In einem Raum referierte der Frankre­ich-Kor­re­spon­­dent der Wochen­zeitung Jun­gle World am Beispiel des ehe­ma­li­gen Mit­be­grün­ders der Organ­i­sa­tion „Ärzte […]

25. Oktober 2008 · Quelle: MOZ

Rechte Jugendliche

Über das The­ma Recht­sex­trem­is­mus will die Stadt Wriezen an einem Run­den Tisch berat­en. Wie Bürg­er­meis­ter Uwe Siebert mit­teilte, find­et die Ver­anstal­tung am 5. Novem­ber um 18?Uhr im Rathaus statt. Es soll um “junge Men­schen, die sich hier in der Stadt als rechts empfind­en” gehen. Spez­i­fis­che Vor­fälle hat es laut der Polizei in Bad Freien­walde nicht […]

24. Oktober 2008 · Quelle: gegenrede.info

Templiner Rechte vor Gericht

Neu­rup­pin (ipr) Gestern mussten sich drei Gewalt­täter aus der recht­en Szene Tem­plins wegen gefährlich­er Kör­per­ver­let­zung vor der 2. Strafkam­mer des Landgerichts Neu­rup­pin ver­ant­worten. Die drei Angeklagten hat­ten Beru­fung ein­gelegt nach­dem sie vor dem Amts­gericht Pren­zlau zu mehrmonati­gen Haft­strafen verurteilt wor­den waren. Im Gegen­satz zur Ver­hand­lung im Mai diesen Jahres brachen die Män­ner dies­mal ihr Schweigen. […]

24. Oktober 2008 · Quelle: gegenrede.info

Punk gejagt, niedergeschlagen und getreten

Neu­rup­pin (ipr) Am heuti­gen Mittwoch müssen sich drei Gewalt­täter aus der recht­en Szene Tem­plins in ein­er Beru­fungsver­hand­lung wegen gefährlich­er Kör­per­ver­let­zung vor dem Landgericht Neu­rup­pin ver­ant­worten. In den frühen Mor­gen­stun­den des 2. Novem­ber 2007 waren zwei Tem­plin­er Punks auf dem Heimweg vor dem EDE­­KA-Laden in der Darg­ers­dor­fer Straße auf etwa zehn Mit­glieder der recht­en Szene getrof­fen. […]

24. Oktober 2008 · Quelle: gegenrede.info

Vom Umgang mit der NPD

Pren­zlau (ipr) Am 28. Okto­ber find­et die kon­sti­tu­ierende Sitzung des Kreistages des Land­kreis­es Uck­er­mark statt. Erst­mals wer­den in diesem Kreistag zwei Abge­ord­nete der recht­sex­trem­istis­chen NPD vertreten sein. Die 72-jährige NPD-Abge­ord­nete Irm­gard Hack wird als an Leben­s­jahren älteste Kreistagsab­ge­ord­nete den Kreistag eröff­nen und ihn bis zur Wahl des oder der neuen Vor­sitzen­den leit­en. Zum Umgang mit […]

24. Oktober 2008 · Quelle: PNN

Black Flowers-Café gescheitert

Pot­s­­dam-West – Der Pots­damer Migranten-Vere­in Black Flow­ers gibt sein Café Mon­di­ale auf und schließt es. Dies sagte Vere­in­schefin Ali­da Babel den PNN gestern auf Anfrage: „Es ist tragisch.“ Vor kurzem sei der Auflö­sungsver­trag mit dem Ver­mi­eter des Cafés im Eck­haus zwis­chen Geschwis­ter-Scholl- und Zep­pelin­straße unterze­ich­net wor­den. Der Haupt­grund dafür sei sie sel­ber, sagte Babel: „Ich […]

24. Oktober 2008 · Quelle: PNN

SPD warnt vor Barrikadenkämpfen

Sozialdemokrat­en beken­nen sich zu Archiv / Krisen­ge­spräch zum The­ater­schiff / Hil­f­sange­bot vom Wal­hal­la Die Pots­damer SPD hat davor gewarnt, die Krise inner­halb der Pots­damer Kul­turszene zu instru­men­tal­isieren. „Wer zu Bar­rikadenkämpfen aufruft, han­delt unver­ant­wortlich“, sagte gestern der SPD-Stadtverord­nete Till Mey­er, der für seine Partei bere­its in mehreren Diskus­sion­srun­den zum The­ma saß. Gle­ichzeit­ig warnte er auch vor […]

24. Oktober 2008 · Quelle: PNN

Gericht setzte Parkordnung nicht durch

Amt­srich­terin stellt Bußgeld­ver­fahren gegen Fahrrad­schieber ein / Stiftung: Kein Präze­den­z­fall Die Preußis­che Schlösser­s­tiftung hat offen­sichtlich Schwierigkeit­en, ihre umstrit­tene Parko­rd­nung vor dem Pots­damer Amts­gericht durchzuset­zen. Wie erst jet­zt bekan­nt wurde, hat das Gericht ein Bußgeld-Ver­­fahren gegen einen Pots­damer eingestellt, weil der Mann sein Fahrrad an ein­er von der Stiftung uner­laubten Stelle geschoben hat­te. Der Briefwech­sel dazu […]

24. Oktober 2008 · Quelle: Autonome Antifa Frankfurt/Oder

Ausländerbehörde mit Nazi-Symbolen beschmiert

Wie die Märkische Oderzeitung berichtete, wur­den an der Aus­län­der­be­hörde Frank­furt (Oder) in der Nacht vom 22. zum 23. Okto­ber 2008 Hak­enkreuze, SS-Runen sowie weit­ere Sym­bole und Parolen ange­bracht. Irri­ta­tion ruft die Ver­mu­tung der Polizei her­vor, die Tat könne seine Urhe­ber in der linken Szene haben. Die Autonome Antifa Frank­furt (Oder) ver­wehrt sich in aller Entsch­ieden­heit […]

23. Oktober 2008 · Quelle: Polizeibericht

Nachbarn beschimpft

Am Mittwochnach­mit­tag (22.10.2008) rief eine Anwohner­in eines Mehrfam­i­lien­haus­es in der Berlin­er Straße die Polizei zu Hil­fe, da sie von einem Nach­barn belästigt und beschimpft wurde. Gegen 16.00 Uhr war eine 19-Jährige mit ein­er Bekan­nten (18 Jahre alt) und ihrem Hund in das Wohn­haus gekom­men und begaben sich zu der Woh­nung der jun­gen Frau. Im Haus­flur […]

Archives

Meta

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen