Home » 2009 » Oktober
31. Oktober 2009 · Quelle: [autonome] antifaschistische linke potsdam

Nazis in Potsdam-Nord

In Pots­dam geht momen­tan aus Neon­azisicht so einiges. Fast schon regelmäßig kön­nen Pro­pa­gan­daak­tio­nen durchge­führt und sich damit im Anschluss auf ihren Inter­net­seit­en gebrüstet wer­den. Diese soge­nan­nten Aktions­berichte scheinen seit einiger Zeit ziem­lich im Trend zu liegen. Denn wir find­en sie nicht nur auf der Home­page der “Freie Kräfte Pots­dam” oder der “Alter­na­tive Jugend Pots­dam” son­dern […]

30. Oktober 2009 · Quelle: Antifa Westhavelland

Blutlachen wurden real

Im havel­ländis­chen Prem­nitz kam es in den let­zten Wochen immer wieder zu Gewal­tat­tack­en gegen Punks und Per­so­n­en, die das örtliche (Neo)nazimilieu als Feinde ihres “Deutsch­lands” aus­gemacht hat­ten. Seit ger­aumer Zeit existiert unter dem beze­ich­nen­den Titel “Red­watch” (engl.: “den Roten auflauern”) dies­bezüglich auch eine Art “Fah­n­dungsliste” im Inter­net auf der 66 Per­so­n­en mit Namen und Porträt­fo­to […]

30. Oktober 2009 · Quelle: gegenrede.info

Rechtsextremistische Webangebote aus der Uckermark — Torsos, verschwunden oder schlecht gepflegt

Pin­now — Die Webange­bote der ver­schiede­nen recht­sex­trem­istis­chen Grup­pierun­gen in der Uck­er­mark ver­schwinden nach und nach aus dem Netz. Selb­st das früher so agile „Nationale Net­z­tage­buch“ hat neben dem Gezwitsch­er von Julius Fär­ber kaum noch etwas zu bieten. Zu Beginn des Super­wahl­jahres 2009 leuchtete mit der Web­site des Bünd­nis Uck­er­mark ein neuer Stern am uck­er­märkischen Nazi-Him­mel, […]

29. Oktober 2009 · Quelle: Inforiot

Auf sie mit Idyll!

INFORIOT Wiglaf Droste, Jahrgang 1961, ist Autor und Sänger. In seinen satirischen Tex­ten schimpft er über vieles und etwas sel­tener lobt er auch. Meis­tens hat er recht. Von März bis Juli diesen Jahres war Droste Stadtschreiber in Rheins­berg. Der Großstädter – lange Zeit Berlin, jet­zt Leipzig – lebte also einige Monate im kleinen Bran­den­burg. Wir […]

29. Oktober 2009 · Quelle: npd-blog.info

Neonazi-Aufmarsch in Halbe unter Auflagen genehmigt

Halbe — Die Polizei hat unter stren­gen Aufla­gen einen Neon­azi-Auf­­marsch in Halbe am 14. Novem­ber 2009 genehmigt. Allerd­ings dür­fen sich die erwarteten 400 Neon­azis nur auf dem Bahn­hofsvor­platz ver­sam­meln, wie das Polizeiprä­sid­i­um Frank­furt (Oder) am 27. Okto­ber mit­teilte.   Zunächst woll­ten die Neon­azis von der Lin­den­straße bis zum Kriegerehren­mal für die Gefal­l­enen des Ersten Weltkrieges […]

28. Oktober 2009 · Quelle: Opferperspektive

Eigentlich fühle ich mich hier wohl” Broschüre zu Alltagsrassismus in Potsdam erschienen

Sieben Post­damerIn­nen berichteten der Opfer­per­spek­tive über ihren All­t­ag in der Lan­deshaupt­stadt Bran­den­burgs. Die Gespräche mit ihnen zeigen exem­plar­isch, wie sie von Mit­men­schen belei­digt, her­abgewürdigt oder nicht für voll genom­men wer­den. Die Gründe: weil sie keine weiße Haut­farbe oder deutsche Herkun­ft haben, weil sie eine zweite Sprache sprechen oder mus­lim­is­chen Glaubens sind. Deut­lich wird durch ihre […]

27. Oktober 2009 · Quelle: Red Halbe

Sie kommen nicht durch!

Für den 14.11.2009 haben Nazis einen Auf­marsch in Halbe angemeldet. Sie wollen zum dor­ti­gen Sol­daten­fried­hof marschieren. Nach ihrem Debakel im März 2007, ver­suchen sie erneut Halbe zu einem Wall­fahrt­sort zu machen. Das wer­den wir nicht zulassen. Kommt zur antifaschis­tis­chen Kundge­bung am 14.11.09 in Halbe! Eine Karte von Halbe find­et ihr hier: Karte von Halbe   […]

26. Oktober 2009 · Quelle: [a]alp

Bericht vom antifaschistischen Spaziergang am Schlaatz

Am 24.10.2009 ver­sam­melten sich Antifaschist_innen am Mag­nus Zeller-Platz um gemein­sam durch den Schlaatz zu spazieren um auf die aktuellen Ereignisse aufmerk­sam zu machen. Sie verteil­ten dabei Fly­er an Anwohner_innen, steck­ten Fly­er in Briefkästen und ent­fer­n­ten Nazipro­pa­gan­da wie zum Beispiel Aufk­le­ber. Anlass für diese Aktion war ein erneuter Bran­dan­schlag von Neon­azis auf den Inte­gra­tiongarten am Schlaatz. […]

26. Oktober 2009 · Quelle: Indymedia

Spontandemonstration in Zeuthen

Zeuthen — Am Fre­itag, den 23.10.09, demon­stri­erten ca. 40 Aktivis­ten in Zeuthen spon­tan gegen Rechte Gewalt. Am Fre­itag, den 23.10.09, demon­stri­erten ca. 40 Aktivis­ten in Zeuthen spon­tan gegen Rechte Gewalt. Der Demon­stra­tionszug set­zte sich gegen 16:00 Uhr vom S‑Bahnhof Zeuthen in Rich­tung Innen­stadt fort, und endete wieder am S‑Bahnhof. In Zeuthen ist rechte Gewalt an […]

25. Oktober 2009 · Quelle: Recherchegruppe Frankfurt (Oder)

27.9. — Wahlpleite für neonazistische Parteien in Frankfurt (Oder)

Frank­furt (Oder) — Das Super­wahl­jahr ist vor­bei. Zumin­d­est sind sämtliche Urnengänge in Frank­furt (Oder) vol­l­zo­gen. Die Auszäh­lun­gen der Bun­des- und Land­tagswahlen ergaben unter dem Strich ein maues Ergeb­nis für die neon­azis­tis­chen Parteien NPD und DVU. Bere­its chan­cen­los bei der Bun­destagswahl, ist nun, nach zwei Leg­is­laturpe­ri­o­den mit Präsenz der DVU, der Bran­den­burg­er Land­tag wieder frei von […]

Archives

Meta

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen