Home » 2010 » April
30. April 2010 · Quelle: Antifa Gruppe Oranienburg

Eure Repression macht uns nur stärker

Wie schon Jahre zuvor ver­sucht der deutsche Staat­sap­pa­rat vor Großereignis­sen, wie dem aktuellen 1.Mai in Berlin, linksradikale Pro­jek­te, Grup­pen, Bünd­nisse und Einzelper­so­n­en einzuschüchtern. Dazu nutzen sie meist die Mit­tel der Razz­ien, öffentliche Krim­i­nal­isierung und Haus­durch­suchun­gen. Auch in diesem Jahr, kurz vor dem 1.Mai, beka­men linke Pro­jek­te Besuch von der Polizei, darunter der bekan­nte Laden M99 […]

26. April 2010 · Quelle: Antifaschistisches Netzwerk Brandenburg an der Havel

NPD will am 8.Mai in Brandenburg an der Havel aufmarschieren

Am Sam­stag, den 8. Mai 2010, will der NPD Kreisver­band Hav­el Nuthe in Bran­den­burg an der Hav­el unter dem Mot­to: „Frei­heit, Frieden und Selb­st­bes­tim­mung“ einen Auf­marsch durch­führen. Eine Entsprechende Anmel­dung durch den Kreisver­bandsvor­sitzen­den, Michel Müller aus Rathenow, liegt inzwis­chen der Polizei vor. Mit der Wahl des Ter­mins und dem entsprechen­den Mot­to provoziert die NPD bewusst. […]

26. April 2010 · Quelle: DOSTO- Polit AG, Linksjugend [´solid], Antifa Bernau

Mit dem Fahrrad auf den Spuren ehemaliger Zwangsarbeiter_innen

Eber­swalde – Am Son­ntag gedacht­en junge Men­schen mit ein­er Fahrrad­tour den ehe­ma­li­gen Häftlin­gen und Zwangsarbeiter_innen des KZ, sein­er Außen­stellen und Fab­riken. Ein Vertreter des „Geschichtswis­senschaftlichen Insti­tuts Eber­swalde“ (GWI) führte die Gruppe zu mehreren his­torischen Orten und benan­nte Zahlen von Opfern, Namen von Über­leben­den, aber auch die Namen der Täter, die nahezu unbe­hel­ligt nach 1945 weit­er­lebten. […]

21. April 2010 · Quelle: Gruppe Daniljuk

An die Befreiung erinnert

Trans­par­ente am Bernauer Bahn­hof erin­nern heute an die Befreiung der Stadt Bernau am 20./ 21. April 1945. Zu lesen ist auf diesen „Befreiung der Stadt Bernau vor 65 Jahren. Danke – Rote Armee“, „Deutsche Täter sind keine Opfer! 20./21.April 45 Befreiung Bernaus“ sowie „Gegen Nazis und Ras­sis­ten, auch 65 Jahre nach der Befreiung“. Die Rote […]

20. April 2010 · Quelle: Antifa Westhavelland

NPD Aktionen im Havelland

Am Dien­stag, den 20. April 2010, ver­anstal­tete die NPD in der Zeit von 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr im osthavel­ländis­chen Nauen eine so genan­nte „Mah­nwache“, mit der vorge­blich an den Bombe­nan­griff vor 65 Jahren erin­nert wer­den sollte. Am 20. April 1945 hat­ten 82 B-17 Bomber der 8.USAF in der Zeit von 9.48 – 10.10 Uhr […]

18. April 2010 · Quelle: antifaschistische linke potsdam

Potsdamer Neonazis gut organisiert ; NPD als treibende Kraft

Gut zu sehen war dies an den Nazi­ak­tiv­itäten um den 14.04.2010, dem 65. Jahrestag der Bom­bardierung Pots­dams im Zuge des 2. Weltkrieges. Wie in den let­zten drei Jahren zuvor kam es auch 2010 zu zahlre­ichen Nazi­ak­tiv­itäten in der Lan­deshaupt­stadt. Bere­its einige Tage zuvor wur­den die Pots­damer Neon­azis aktiv. So wur­den am Abend des 11.04. zeit­gle­ich […]

14. April 2010 · Quelle: JWP Mittendrin

Neonazi-Angriff aufs Mittendrin in Neuruppin

Mit einem Schlag­w­erkzeug und Steinen bewaffnet, zeigten in der Nacht vom Mon­tag zum Dien­stag zwei ver­mummte Neon­azis wieder ein­mal, wie sie Ander­s­denk­ende behan­deln. Ger­ade mal zwei Wochen nach der Demon­stra­tion gewalt­bere­it­er Faschis­ten in Neu­rup­pin und nicht mal eine Woche nach­dem Rechte eine Wohnge­mein­schaft in Per­leberg angrif­f­en und zwei Men­schen ver­let­zten, wurde das Jugend­wohn­pro­jekt Mit­ten­Drin (JWP […]

13. April 2010 · Quelle: DOSTO Polit AG, Linksjugend Solid Bernau/ Eberswalde, Antifa Bernau

65. Jahrestag der Befreiung von der deutschen Barbarei

Ende April 1945 erre­icht­en Trup­pen der Roten Armee die Region um Bernau und Eber­swalde auf ihrem Weg nach Berlin. Nur 2 1/2 Wochen später, am 8. Mai 1945, unterze­ich­neten die Nach­fol­ger Hitlers die bedin­gungslose Kapit­u­la­tion der deutschen Wehrma­cht. Der 8. Mai 1945 markiert somit, als „Tag der Befreiung“, das Ende der Gewaltherrschaft der Nazis und […]

12. April 2010 · Quelle: Initiative für einen Gedenkort ehemaliges KZ Uckermark e.V.

Presseerklärung der Initiative für einen Gedenkort ehemaliges KZ Uckermark e.V.

Das Konzen­tra­tionslager für Mäd­chen und junge Frauen und spätere Ver­nich­tungslager Uck­er­mark war lange – trotz sein­er unmit­tel­baren Nähe zur Mahn­ und Gedenkstätte Ravens­brück – eines von vie­len der so genan­nten “vergesse­nen Lager” des Nation­al­sozial­is­mus. Nach 1945 wurde das ehe­ma­lige Lagergelände mil­itärisch genutzt, geblieben sind die Ruinen der ehe­ma­li­gen Panz­er­hallen, die das heutige Erschei­n­ungs­bild maßge­blich prä­gen. […]

10. April 2010 · Quelle: befreiung.blogsport.de

Radtour zwischen Sachsenhausen und Ravensbrück

Eine Fahrrad­tour auf der Todes­marschstrecke der KZ-Häflinge im Jahre 1945 aus den KZ Sach­sen­hausen und Ravens­brück bis zu ihrem Befreiungspunkt nahe Schw­erin – das war die Idee der VVN-BdA in Schw­erin, um das 65. Jahr der Befreiung vom Faschis­mus zu würdi­gen. Gle­ichzeit­ig sollte der Kam­pagne für ein Ver­bot der neo­faschis­tis­chen NPD noch ein­m­nal ein Schub […]

Archives

Meta

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen