Home » 2003 » August (Page 3)
19. August 2003 · Quelle: Inforiot

100 Nazis bei Hess-Gedenkdemo

WITTSTOCK Schätzungsweise 100 Neon­azis (Anmerkung vom 19.8.: Die Presse sprach von 175 Nazis; diese Zahl tirfft wahrschein­lich eher zu)sind am Sam­stagvor­mit­tag durch Witt­stock marschiert. Die Demon­stra­tion eines “Bun­des nationaler Sozial­is­ten” wurde von einem großen Polizeiaufge­bot begeleit­et. Gege­nak­tiv­itäten gab es nach Angaben von Beobachtern nicht. Anlass für die Demon­stra­tion war das “Gedenken” an den Hitler­stel­lvertreter Rudolf […]

19. August 2003 · Quelle: AOW

Rechte Aktionen zum Hess-Todestag schnell unterbunden

Rudolf Hess ermordet am 17.August 1987” stand in rot­er Schrift auf einem zwei Meter mal ein Meter großen schwarzen Stoff, der am ver­gan­genen Sam­stag gegen 6.30 Uhr von einem Straßen­tun­nel in der Großen Milow­er Straße in Rathenow ent­fer­nt wurde.  Für Recht­sex­trem­is­ten aus der Region scheint es nach 2001 und 2002 inzwis­chen zur fes­ten Tra­di­tion gewor­den zu sein an […]

19. August 2003 · Quelle: Indymedia

PDS macht Bombodrom zum Wahlkampthema

(Indy­media, Sven­nie der Reifen­wechlser) Der Wahlkampf zu den bevorste­hen­den Kom­mu­nal­wahlen in Bran­den­burg hat begonnen. Die PDS macht nun die Ver­hin­derung der erneuten Inbe­trieb­nahme des Witt­stock­er Bom­bo­droms zum Wahlkampfthe­ma. Die Partei rügt die Struck-Entschei­­dung und ruft die Men­schen in der Region zum zivilen Unge­hor­sam auf. Vere­inzelt hat­te die PDS auch selb­st öffentlichkeitswirk­same Aktio­nen gegen das Bombodrom […]

19. August 2003 · Quelle: Unbekannt

Öffentliche Faxaktion in Rathenow

Liebe Fre­unde,  der togole­sis­che Asyl­be­wer­ber Ora­bi Mamavi, der seit 1994 in Rathenow lebt, soll am 4. Sep­tem­ber 2003 abgeschoben wer­den. Ora­bi war 1997 und 2002 Opfer ras­sis­tis­ch­er Über­griffe. Die Angreifer woll­ten den Aus­län­der loswer­den, ihn nicht in Deutsch­land haben. Ora­bi ist seit­dem trau­ma­tisiert und traut sich wie viele andere Asyl­be­wer­ber in Rathenow kaum noch auf […]

19. August 2003 · Quelle: LR

Fehlender legaler Treff Ursache allen Übels?

Größere Polizeiak­tio­nen haben immer ein Nach­spiel. Im Fall des geräumten Jugendtr­e­ffs in der ehe­ma­li­gen Gast­stätte «Zur Eisen­bahn» sind es vier Anzeigen wegen «aktiv­en Wider­standes» gegen die Polizei und zwei Anzeigen von jun­gen Leuten, u. a. wegen Kör­per­ver­let­zung. Die RUNDSCHAU berichtete in dem Beitrag «Ille­galer Tre­ff ist dicht» am 1. August darüber.  In der Öffentlichkeit sehen sich […]

19. August 2003 · Quelle: TAZ

HIV nicht mehr geduldet

Aus­län­der­be­hör­den in Bran­den­burg und das Ver­wal­tungs­gericht Pots­dam ver­schär­fen Asylpolitk: Bere­its abgelehnte Asyl­be­wer­ber kön­nen Aids kaum mehr als Dul­dungs­grund gel­tend machen Zwei Asyl­be­we­ber aus Afri­ka sind trotz ihrer HIV-Infek­­tion von der Abschiebung bedro­ht. Die Anträge auf Dul­dung ein­er 24-jähri­­gen Frau und eines 25-jähri­­gen Mannes liegen ein­er Aus­län­der­be­hörde in Bran­den­burg und dem Ver­wal­tungs­gericht Pots­dam vor. Nach dem Aus­län­derge­setz kön­nte eine Infek­tion mit […]

19. August 2003 · Quelle: MAZ

Transparente mit rechtsextremen Inhalten sichergestellt

An der Brücke an der Bun­de­sauto­bahn 20 (km 326,230 in Fahrtrich­tung Auto­bahnkreuz Uck­er­mark) wur­den am frühen Fre­itag­mor­gen durch Bürg­er zwei 3,75 x 1,25 m sowie 1,70 x 1,60 m nebeneinan­der ange­brachte Trans­par­ente mit weißem Unter­grund und schwarz­er Schrift fest­gestellt. Recht­sex­treme Schriftzüge befan­den sich auf den Trans­par­enten, welche durch die Polizei sichergestellt und eine Anzeige gemäß § 86 […]

18. August 2003 · Quelle: Lausitzer Rundschau

Schönbohm bleibt hart bei Asyl

Bran­den­burgs Innen­min­is­ter Jörg Schön­bohm (CDU) hat sich erneut gegen die Bil­dung ein­er Härte­fal­lkom­mis­sion für die von Abschiebung bedro­ht­en Aus­län­der aus­ge­sprochen. Ein solch­es Gremi­um werde es in der bis Herb­st 2004 laufend­en Leg­is­laturpe­ri­ode nicht geben, antwortete Schön­bohm auf eine par­la­men­tarische SPD-Anfrage. Damit scheint es auch für den jüng­sten Fall, der Abschiebung ein­er seit zehn Jahren in Forst leben­den Fam­i­lie aus dem […]

18. August 2003 · Quelle: Frankfurter Rundschau

Auch die rechten Schläger lieben warme Nächte

Im Schnitt wer­den täglich min­destens zwei Men­schen Opfer von Angrif­f­en  Wenn es draußen warm wird, wenn die Jugendlichen sich im Freien zum Saufen tre­f­fen und durch Skin­­head-Musik auf­putschen, dann entwick­eln sich jene grup­pen­dy­namis­chen Prozesse, aus denen her­aus sich rechte Gewalt entwick­elt. “Immer im Som­mer eskaliert die rechte Gewalt”, so der Berlin­er Poli­tologe Hajo Funke, im Sommer […]

18. August 2003 · Quelle: Frankfurter Rundschau

In Potsdam häufen sich Meldungen über rechtsextreme Gewalt

Es sollte ein schön­er Abend wer­den. “Som­mer­fe­rien­mäßig” hat­te sich Robert mit einem Fre­und und ein­er Fre­undin in einem Pots­damer Park an der Hav­el unweit des Haupt­bahn­hofes niederge­lassen, Bier getrunk­en, gequatscht, gescherzt. Doch wenn sich der 18-jährige Gym­nasi­ast an jenen Mittwoch im Juli erin­nert, dann wird er wortkarg, spricht über seine Angst, über Dro­hun­gen und Prel­lun­gen sowie […]

Archives

Meta

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen