Home » 2003 » September (Page 12)
2. September 2003 · Quelle: MAZ

Plötzlich hießen alle Orte “Freie Heide”

(MAZ, 1.9.) Unbekan­nte haben in der Nacht zum Sonnabend in den Regio­nen Neu­rup­pin, Rheins­berg und Witt­stock und bis nach Meck­len­burg hinein mehrere dutzend Ort­­sein­­gangs- und ‑aus­gangss­childer überklebt. Statt der Ort­sna­men und dem Hin­weis auf die näch­ste Sied­lung prangten ab Sonnabend dort Schilder: “Für eine Freie Hei­de. Gemein­sam Bom­bo­drom ver­hin­dern”, aufgemacht nach Art von nor­malen Ort­sein­gangss­childern. […]

2. September 2003 · Quelle: Opferperspektive

Abschiebung von Orabi Mamavi ausgesetzt

Das Ver­wal­tungs­gericht Pots­dam hat am 1. Sep­tem­ber 2003 entsch­ieden, dass die Abschiebung von Ora­bi Mamavi aus­ge­set­zt wird, bis sein Asyl­fol­geantrag entsch­ieden ist. Damit darf der 41-jährige Asyl­be­wer­ber aus Togo, der am 04.09. abgeschoben wer­den sollte, zunächst in Bran­den­burg bleiben. Die Opfer­per­spek­tive set­zt sich weit­er­hin für ein unbeschränk­tes Bleiberecht für Her­rn Mamavi ein, der 1997 und […]

2. September 2003 · Quelle: MOZ

Wahlkampf: Eierwürfe gegen CDU-Zentrale

Die Zen­trale des CDU-Kreisver­ban­des ist am Wochende mit Eiern bewor­fen wor­den. Dies teilte gestern der Vor­sitzende Ste­fan Große Boy­mann mit. Die Täter hät­ten dei Eier ziel­ge­nau gegen dreu Fen­ster der Geschäft­sräume im ersten Stock des Gebäudes an der Heil­bron­ner Straße gewor­fen. An der Ein­gangstür an der Rück­seite des Haus­es hin­ter­ließen sie meherer Aufkleber.Unter dem Slo­gan […]

1. September 2003 · Quelle: LR

Der Begründer der «Roten Hilfe»

(LR, 30.8.) Friedrich Bie­der­mann wurde vor 100 Jahren am 29. August 1903 in Seifers­dorf geboren. Die Fam­i­lie siedelte sich 1907 in Forst an. Ein Jahr später starb der Vater. Die Mut­ter heiratete wieder und Friedrich wuchs mit vier Geschwis­tern in ein­er Woh­nung auf, die lediglich aus ein­er Stube und Küche bestand. Als 14-Jähriger begann Friedrich […]

1. September 2003 · Quelle: MAZ

Im Establishment angekommen

(MAZ, 28.8.) NEURUPPIN Was waren das für Nächte, damals im Spät­som­mer 1993. Anstatt wie ihre Altersgenossen an Bade­seen zu faulen­zen, hat­ten 20 junge Leute aus Neu­rup­pin tage­lang disku­tiert und sich dann das Haus in der Bebel­straße 66 für ihre Pläne aus­ge­sucht. Mit Werkzeug aus­gerüstet, drangen sie in der Nacht zum 1. August 1993 in das […]

1. September 2003 · Quelle: Diverse

Hinweis auf Razzia kam doch von V‑Mann-Führer

(Alle Artikel datieren auf Sam­stag, den 30.8.) Staat­san­waltschaft: Hin­weis auf Razz­ia kam doch von V‑Mann-Führer (BM) Pots­dam — Wende in der V‑Mann-Affäre: Die Staat­san­waltschaft hat jet­zt bestätigt, dass es doch der V‑Mann-Führer war, der 2001 einem V‑Mann des Bran­den­burg­er Ver­fas­sungss­chutzes eine bevorste­hende Polizeirazz­ia angekündigt hat. Let­zter­er gab diese Infor­ma­tion laut Staat­san­waltschaft an die Neon­azi-Szene weit­er. […]

1. September 2003 · Quelle: VfN

Oben ohne! Unten ohne! Nackt und Frei statt beim nächsten Krieg dabei!

Der Ver­band friedenslieben­der Nud­is­ten­vere­ini­gun­gen (VfN), ruft seine Fre­undIn­nen auf, gemein­sam mit ihnen gegen das geplante Bom­bo­drom bei Witt­stock aktiv zu wer­den. Sein Ver­band­str­e­f­fen vom 30. bis 31.8 ste­ht dieses Jahr in direk­tem Zusam­men­hang mit diesem aktuellen The­ma. der ver­band denkt, es ist an der Zeit, den poli­tis­chen Charak­ter der nud­is­tis­chen Bewe­gung wieder stärk­er zum Aus­druck […]

1. September 2003 · Quelle: Grüne

Gehrke: Wirtschaft soll Kleinkrieg gegen Naturschutzparagrafen aufgeben

Die Lan­desvor­standssprecherin von BÜNDNIS 90/Die Grü­nen, MARIANNE GEHRKE, appel­liert an die Vertreter der Bran­den­burg­er Wirtschaftsver­bände, endlich ihren Wider­stand gegen das Bran­den­burg­er Naturschutzge­setz fall­en zu lassen. “Sie kämpfen gegen den falschen Popanz und erken­nen nicht die Zeichen der Zeit. Wed­er das Gesetz, noch die darin enthal­te­nen Ein­spruch­srechte der Naturschutzver­bände sind das Investi­tion­shin­der­nis. Das eigentliche Hin­der­nis ist […]

1. September 2003 · Quelle: MAZ

Kontrollgremium wurde getäuscht

PKK-Chef will V‑Mann-Affäre nach Ermit­tlun­gen der Staat­san­waltschaft neu aufrol­len (MAZ, 29.8.) POTSDAM — Die Par­la­men­tarische Kon­trol­lkom­mis­sion (PKK) des Land­tags ist bei der Aufk­lärung ein­er V‑Mann-Affäre von zumin­d­est einem Mitar­beit­er des Ver­fas­sungss­chutzes getäuscht wor­den. Das ergibt sich aus dem Ergeb­nis der staat­san­waltschaftlichen Ermit­tlun­gen, die Gen­er­al­staat­san­walt Erar­do Raut­en­berg gestern bekan­nt gab. PKK-Chef Christoph Schulze (SPD) ver­langte danach […]

1. September 2003 · Quelle: MAZ

Schaden für die Wehr befürchtet

Ini­tia­tive “Treb­bin miteinan­der” pocht auf Auss­chluss eines Kam­er­aden (MAZ, 29.8.) TREBBIN Der Land­kreis Tel­­tow-Fläming, Ord­nungsamt, hat den Wider­spruch von Sil­vio Kahle gegen seinen Auss­chluss aus der Frei­willi­gen Feuer­wehr Treb­bin als “unbe­grün­det” zurück­gewiesen. Sil­vio Kahle ist “aus der Frei­willi­gen Feuer­wehr Treb­bin auszuschließen”, heißt es in dem Schreiben vom 1. Juli. Der Treb­bin­er Amtswehrführer Peter Giesel­er hat­te […]

Archives

Meta

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen