Home » 2004 » April (Page 7)
8. April 2004 · Quelle: MAZ / BM

Spektakuläre Aktion an der Grenze

(MAZ, Jeanette Bed­erke) FRANKFURT (ODER) — Die Zoll­fah­n­dern an der A 12 bei Frank­furt staunten in der Nacht zum Dien­stag nicht schlecht. In den drei gestoppten pol­nis­chen Schmuggel-Klein­­tran­s­­portern mit falschen Kennze­ichen fan­den sie nicht etwa die erwarteten Zigaret­ten und Dro­gen. Statt dessen wur­den sie von 58 erschrock­ene Augen­paaren anges­tar­rt. “Wir hat­ten vom pol­nis­chen Gren­zschutz Hin­weise […]

8. April 2004 · Quelle: Grüne Brandenburg

Grüne rufen zum Ostermarsch

Der Bran­den­burg­er und der Berlin­er Lan­desvor­stand von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN rufen zur Teil­nahme am Oster­marsch für den Frieden und gegen die mil­itärische Nutzung der Kyritz-Rup­pin­er Hei­de in Fret­z­dorf an diesem Son­ntag, dem 11. April, auf. “Wir bit­ten alle fried­lieben­den Men­schen, sich an der Demon­stra­tion gegen die mil­itärische Lösung von Kon­flik­ten und gegen das so genan­nte […]

8. April 2004 · Quelle: MAZ

Konflikte an der Diskothek “Flash”

(MAZ, René Gaffron) BELZIG — Rechts- und links­gerichtete Jugendliche haben sich — wie erst jet­zt bekan­nt gewor­den ist — in der Nacht zum Sonnabend an der Diskothek “Flash” kon­trär gegenüber ges­tanden. Die Betreiber haben schließlich die Polizei­wache Belzig alarmiert. Bei Ein­tr­e­f­fen des Streifen­wa­gens war die Sit­u­a­tion bere­its wieder entspan­nt, wie Wachenchef Alfons Ste­fa­ni­ak bestätigt. Seine […]

8. April 2004 · Quelle: MAZ

Havanna-Prozess: Plädoyers gesprochen – Heute Urteil

NEURUPPIN Für die Staat­san­waltschaft war der Ein­satz der Polizei am Abend des 13. Okto­ber 2001 in Witt­stock recht­mäßig. Das stellte die Staat­san­wältin gestern in ihrem Plä­doy­er klar. Deshalb seien die Angeklagten auch wegen Land­friedens­bruchs in einem beson­ders schw­eren Fall zu bestrafen. Seit dem 8. März müssen sich neun junge Män­ner im Alter zwis­chen 18 und […]

7. April 2004 · Quelle: AGO

Deutschland bleibt scheiße!

Rede zur Nation­al­is­muskri­tik der Antifa­gruppe Oranien­burg auf der Anti­rade­mo 04 Spätestens seit dem Irakkrieg ist es wieder Mode sich als Deutsch­er zu präsen­tieren. Äußerun­gen wie, „man kann doch stolz darauf sein, dass Deutsch­land gegen den Irakkrieg war“, sind keine Sel­tenheit mehr. Auf der großen Friedens­de­mo am 15. 3. let­zten Jahres waren unter anderem auch Trans­par­ente […]

7. April 2004 · Quelle: Antifas aus Frankfurt/Oder

Erneut Brutaler Naziüberfall nach „B5“-Besuch in Frankfurt/Oder

In der Nacht vom Fre­itag (02.04.) zum Sam­stag (03.04.) wurde ein afrikanis­ch­er Flüchtling von 6–8 Nazis an der Bushal­testelle „Brun­nen­platz“ hin­ter­hältig über­fall­en. Ben* und ein Fre­und hat­ten sich Bier bestellt, welche sie mit Kip­pen­s­tum­meln wieder­fan­den, nach­dem sie vom Tanzen zur Bar zurück­kehrten. Daraufhin kam es zur Diskus­sion mit dem Per­son­al der „B5“-Diskothek in den Lenné­pas­sagen, […]

7. April 2004 · Quelle: MAZ

Vier Verdächtige festgenommen

JÜTERBOG Mehrere Per­so­n­en im Alter von 23 bis 31 Jahren woll­ten Son­ntag­mor­gen in “Fränkis Tanzbar” in Jüter­bog. Weil ihnen der Zutritt ver­wehrt wurde, kam es zum Stre­it. Der Wirt rief die Polizei. Bei den Ermit­tlun­gen wurde fest­gestellt, dass diesel­ben Per­so­n­en zuvor im “Lod­der­leben” Lieder mit nation­al­sozial­is­tis­chem und frem­den­feindlichen Inhalt gesun­gen und “Heil Hitler” gerufen hat­ten. […]

7. April 2004 · Quelle: MOZ

Überfall am Männertag

Bad Freien­walde. Das Schöf­fen­gericht hat einen 24-jähri­­gen Eber­swalder wegen gemein­schaftlich began­gener gefährlich­er Kör­per­ver­let­zung zu ein­er Gefäng­nis­strafe von einem Jahr und drei Monat­en verurteilt. Dem jun­gen Mann wurde keine Bewährung eingeräumt. Zwei Mitangeklagte aus Bad Freien­walde kamen mit sechs Monat­en bzw. einem Jahr Gefäng­nis auf Bewährung davon. Das Trio hat­te an Christi Him­melfahrt 2003 (Män­nertag) mehrere […]

7. April 2004 · Quelle: MAZ

Psychiatrisches Gutachten gefordert

(MAZ, Dag­mar Simons) RHEINSBERG Offen­sichtlich kön­nen Frank M. und Ron W. Aus­län­der nicht lei­den. Denn zweimal wurde der Rheins­berg­er Imbiss­be­sitzer Mehmet Cimendag Opfer der bei­den jun­gen Män­ner. Laut Anklage belei­digten sie ihn am 7. August ver­gan­genen Jahres. Vier Tage später ver­sucht­en sie, den Imbis­s­wa­gen des Kur­den in Brand zu steck­en. Wegen Belei­di­gung und ver­suchter Brand­s­tiftung […]

7. April 2004 · Quelle: Berliner Zeitung

1.200 ehemalige KZ-Häftlinge wollen kommen

(Berlin­er Zeitung, Mar­tin Kles­mann) ORANIENBURG. Zum 60. Jahrestag der Befreiung der bran­den­bur­gis­chen Konzen­tra­tionslager im April 2005 wer­den rund 1 200 ehe­ma­lige Häftlinge aus aller Welt in der Gedenkstätte Sach­sen­hausen erwartet. Dies sei wahrschein­lich für viele Zeitzeu­gen der let­zte Ter­min, zu dem sie an den Ort ihrer Qualen während der NS-Zeit zurück­zukehren kön­nen, sagte Gün­ter Morsch, […]

Archives

Meta

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen