Home » 2005 » August (Page 12)
12. August 2005 · Quelle: MAZ

Hakenkreuze in Schlossruine

Wie bere­its bere­its berichtet, kam es zwis­chen 5. und 8. August zu mehreren Sachbeschädi­gun­gen und Ein­brüchen in Dahme. Unter anderem wur­den die Innen­wände zweier Räume der im Bau befind­lichen Schloss­ru­ine mit Schriftzü­gen, darunter zwei Hak­enkreuze und der Schriftzug “Heil Hitler” beschmiert. Die Krim­i­nalpolizei in Luck­en­walde ermit­telte zwei männliche (16, 18) und eine weib­liche (16) Tatverdächtige, […]

12. August 2005 · Quelle: MAZ

PDS streitet über DVU-Wahlhelfer

(jl, MAZ) Der ehe­ma­lige DVU-Mann in den PDS-Rei­hen wirbelt Staub auf in der Bran­den­burg­er Linkspartei. Bis zu dem gestri­gen MAZ-Artikel wusste offen­bar nur ein klein­er Kreis um die Parte­ichefin Petra Faderl, dass das Vor­standsmit­glied des linken Bünd­nis­part­ners WASG, Man­fred Friedrich (58), zwis­chen 2000 und 2003/2004 Mit­glied und sog­ar Kreisvor­sitzen­der der Deutschen Volk­sunion (DVU) in Bran­den­burg […]

12. August 2005 · Quelle: taz

herr schönbohm kegelt alle neune

Es gibt auf der Welt nichts Ver­ro­hteres als einen Beruf­s­sol­dat­en. Wer sein Leben beim Mil­itär ver­brachte und nicht ein­mal Reue empfind­et, dem ist nicht zu helfen, der kann seinen Kopf nur noch als Kanonenkugel abfeuern. Dass der pen­sion­ierte Gen­er­al und amtierende bran­den­bur­gis­che Innen­min­is­ter Jörg Schön­bohm den Fall ein­er neun­fachen Kind­stö­tung zum Anlass für die Gratis­be­haup­tung […]

11. August 2005 · Quelle: taz

WIDERSTAND GEGEN MILITÄRÜBUNGSPLATZ

WIDERSTAND GEGEN MILITÄRÜBUNGSPLATZ In Nord­bran­den­burg soll ein von den Sow­jets angelegter Bomben­ab­wurf­platz jet­zt von der Bun­deswehr benutzt wer­den — trotz vielfach­er gegen­teiliger Ver­sicherun­gen. Die Bürg­erini­tia­tive “Freie Hei­de” organ­isiert den Wider­stand — auch nach dem Vor­bild ein­er BI in der Karibik Die “Freie Hei­de” riskiert Haft 1.300 Men­schen haben ihre Bere­itschaft zu zivilem Unge­hor­sam erk­lärt, falls […]

11. August 2005 · Quelle: MAZ und Ruppiner Anzeiger

Friedensaktion am Bombenziel

Papierkraniche auf dem Bun­deswehrgelände in der Kyritz-Rup­pin­er Hei­de Hun­derte von Papierkranichen sind am Dien­stag an der Holzpyra­mide im geplanten Übungs­bomben-Ziel­ge­bi­et des Bun­deswehrgelän­des in der Kyritz-Rup­pin­er Hei­de ange­bracht wor­den. Die Papierkraniche waren als weltweites Sym­bol für den Wun­sch nach Frieden und atom­ar­er Abrüs­tung am Son­ntag von Teil­nehmern der Som­mer­ak­tion­stage und des Straßen­festes der Bürg­erini­tia­tive Freie Hei­de […]

11. August 2005 · Quelle: indymedia

Nagasaki-Gedenken in der FREIen HEIDe

Heute vor 60 Jahren zer­störte eine Atom­bombe die japanis­che Stadt Nagasa­ki. Anlass für eine Aktion im mil­itärischen Sper­rge­bi­et der FREIen HEI­De, direkt auf dem zukün­fti­gen Bomben­ab­wurf­platz. Im Gedenken an die Opfer des Atom­bomben­ab­wurfs auf Nagasa­ki am 9.8.1945 bracht­en am heuti­gen Dien­stag Men­schen aus Bran­den­burg, Sach­sen-Anhalt, Nieder­sach­sen, Baden-Würt­tem­berg und Hes­sen hun­derte von Papierkranichen an der Holzpyra­mide […]

11. August 2005 · Quelle: indymedia

Merkel hält an militärischer Bombodrom-Nutzung fest

Die CDU-Vor­sitzende Angela Merkel hält an ein­er mil­itärischen Weit­er­nutzung des ehe­ma­li­gen Luft­bo­­den-Schieß­­platzes Bom­bo­drom in der Kyritz-Rup­pin­er Hei­de durch die Luft­waffe fest. In einem Schreiben an die Vor­sitzende des Bun­des für Umwelt- und Naturschutz, Frau Dok­tor Ange­li­ka Zahrnt, argu­men­tiert sie, dass der Bund Sol­dat­en nicht schlecht aus­ge­bildet in Ein­sätze schick­en dürfe. Wittstck sei der best geeignete […]

11. August 2005 · Quelle: indymedia

Genfeld über Nacht weitgehend zerstört

Am 31. August fan­den die Proteste gegen den Anbau gen­ma­nip­uliert­er Pflanzen ihren bish­eri­gen Höhep­unkt. In Bran­den­burg gab es ein Aktion­scamp und den Ver­such in ein­er öffentlich angekündigten “Aktion Zivilen Unge­hor­sams”: Ein Gen-Mais-Ack­­er sollte “frei­willig selb­st befre­it” wer­den. Selb­st ein von mas­siv­en Über­grif­f­en über­schat­teter Polizeiein­satz (mehr als 80 Gewahrsam­nah­men, Hun­de­biß, Gefan­gen­nahme eines Jour­nal­is­ten) kon­nte die teil­weise […]

11. August 2005 · Quelle: Die Welt, Tagesschau, Berliner Zeitung

Rechte Propaganda-CD soll Schüler ködern

(Gudrun Mall­witz, Die Welt) Pots­dam — Dien­stag um 1.30 Uhr in Straus­berg (Märkisch-Oder­­land): Zwei Polizis­ten winken im Zuge ein­er Verkehrskon­trolle einen Golf-Fahrer an den Straßen­rand. Der Mann hin­ter dem Steuer ist kein Unbekan­nter in der recht­sex­tremen Szene. Chris­t­ian B. aus dem uck­er­märkischen Anger­münde ist Funk­tionär des “Märkischen Heimatschutzes”; die Organ­i­sa­tion wird vom Ver­fas­sungss­chutz überwacht. Auf […]

11. August 2005 · Quelle: MAZ

Vom DVU-Chef zum PDS-Wahlhelfer

(JÜRGEN LAUTERBACH, MAZ) Die Linkspartei WASG fis­cht am extremen recht­en Rand um Wäh­ler­stim­men, kri­tisiert die SPD spätestens nach dem “Fremdarbeiter”-Ausspruch des WASG-Chefs Oskar Lafontaine. In Bran­den­burg kön­nen sich die Sozialdemokrat­en in ihrer Ein­schätzung bestätigt sehen. M anfred Friedrich (58) war rund drei Jahre lang Mit­glied der Deutschen Volk­sunion (DVU) und sog­ar deren Kreis­chef in Bran­den­burg. […]

Archives

Meta

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen