Home » 2005 » August (Page 4)
25. August 2005 · Quelle: Verfassungsschutz Brandenburg

Musik gegen rechts“ gegen rechtsextremistische Töne

Das Refer­at „Ver­fas­sungss­chutz durch Aufk­lärung“ ruft alle Bürg­erin­nen und Bürg­er, ins­beson­dere Jugendliche und Lehrer zu ein­er Umtauschak­tion auf. Wer eine CD mit recht­sex­trem­istis­chen Inhal­ten in die Hand gedrückt bekommt, kann sie uns zuschick­en. Im Gegen­zug gibt es dann den Sam­pler „Musik gegen rechts“, zu dem unter anderem Max Herre, Jeanette Bie­der­mann, Sil­ber­mond und die Söhne […]

25. August 2005 · Quelle: Verfassungsschutz Brandenburg

Zu Schade für den Reißwolf

Die „Kam­pagne gegen Wehrpflicht, Zwangs­di­en­ste und Mil­itär“ wollte den Bran­den­burg­er Ver­fas­sungss­chutzbericht offen­sichtlich doch nicht dem Reiß­wolf opfern. In dem Müll­sack, den drei ihrer Mit­glieder am 15. August demon­stra­tiv der Refer­at­slei­t­erin für Öffentlichkeit­sar­beit beim Ver­fas­sungss­chutz, Ute Intveen-Trep­p­­mann, über­gaben, befan­den sich haupt­säch­lich Zeitungspa­pier­schnipsel im Mehr­farb­druck. Offen für fach­liche und sach­liche Diskus­sio­nen Ute Intveen-Trep­p­­mann nahm den Sack ent­ge­gen, […]

25. August 2005 · Quelle: LR

Ein CDU-Mann aus der Lausitz, das Vaterland und die NPD

Eine Woche lang hüllte sich der Lausitzer Bun­destagsab­ge­ord­nete Hen­ry Nitzsche (CDU) zu seinem Wahlkampf­mot­to, das auch die NPD benutzt, in Schweigen. Jet­zt gab er eine Erk­lärung ab, die wenig erk­lärt. Seine Partei stärkt ihm den Rück­en. Die Recht­sex­trem­is­ten freuen sich. Es ist schon spät am Dien­stagabend, als im Saal des Schloss­es von Hoy­er­swer­da lang anhal­tender […]

25. August 2005 · Quelle: MAZ

Familie Memic wird abgeschoben

BELZIG Bestürzt und ent­täuscht haben Jun­gen und Mäd­chen der Gesamtschule auf die Entschei­dung von Lan­drat Lothar Koch (SPD) reagiert, die bosnis­che Fam­i­lie Memic am Fre­itag abschieben zu lassen. “Von unser­er Hoff­nung auf Sol­i­dar­ität, Human­ität und Demokratie bleiben nur große Hil­flosigkeit, tief­ste Trauer und absolutes Unver­ständ­nis übrig”, äußerten Juliane Mühlsteph, Lin­da Wie­mann und Tina Rabi­now­itsch gestern […]

24. August 2005 · Quelle: MOZ

Greenpeace-Demo: Genmais soll nicht “veredelt” werden

Alt­lang­sow (MOZ) “Lebens­mit­tel­her­steller, die Milch von Höfen ver­ar­beit­en, die Gen­mais ver­füt­tern, fördern den Anbau gen­tech­nisch verän­dert­er Pflanzen.” So begrün­det Ulrike Bren­del, Gen­tech­nik-Exper­tin der Umweltschut­zor­gan­i­sa­tion Green­peace, das Vorge­hen nicht nur gegen Gen-Bauern, son­dern auch gegen ihre Molk­ereien. Am Dien­stag macht­en Bren­del und eine Hand­voll ihrer Mit­stre­it­er mit dem Auf­bau ein­er Kuh-Attrappe an einem Gen­­mais-Feld bei Alt­lang­sow […]

24. August 2005 · Quelle: Indymedia

FREIe HEIDe: Annemarie Friedrich ist tot

Dieser Text wurde von Indy­media kopiert. Den Orig­i­­nal-Artikel (mit Foto) find­et Ihr hier. Die Aktivistin der Bürg­erini­tia­tive FREIe HEI­De, Annemarie Friedrich ver­starb am Fre­itag, den 19. August 2005 im Alter von 85 Jahren. Sie gehörte seit 1992 zu den Grün­dungsmit­gliedern der FREIen HEI­De, die sich gegen eine erneute Inbe­trieb­nahme des Luft-Boden-Schieß­­platzes Bom­bo­drom in der Kyritz-Rup­pin­er […]

24. August 2005 · Quelle: PNN

Rudolf-Hess-Plakate geklebt

Bish­er noch unbekan­nte Täter haben in der Nacht vom ver­gan­genen Fre­itag auf Sam­stag mehrere Dutzende Rudolf Hess-Plakate im Stadt­ge­bi­et von Pots­dam gek­lebt. Dies bestätigten gestern sowohl Polizei als auch Stadtver­wal­tung den PNN. „Es wird wegen Ord­nungswidrigkeit­en ermit­telt, da keine ver­fas­sungs­feindlichen Sym­bole ver­wen­det wur­den“, sagte eine Pots­damer Polizei-Sprecherin. Auf den A3-Plakat­en stand die Auf­schrift „Rudolf Hess […]

24. August 2005 · Quelle: MOZ

Mit Songs gegen Rechtsextremismus

Strausberg/Altlandsberg (rj/MOZ) Mit der Dop­pel-CD “Hör­bar tol­er­ant — Musik gegen Rechts” will der Vere­in “Bran­den­burg gegen Rechts” eine deut­liche Antwort auf die jüng­sten Schul­hof-Ak­­­tio­­nen geben, bei denen CD mit rechts­gerichteter Musik verteilt wur­den. Bekan­nte Grup­pen und Sänger wie SPN-X, Söhne Mannheims, Max Herre oder Culcha Can­dela, aber auch Sil­ber­mond, City, Jeanette Bie­der­mann oder Vir­gina Jet­zt! […]

24. August 2005 · Quelle: MAZ

Hakenkreuze im Treppenhaus

Neu­rup­pin (Ost­prig­nitz-Rup­pin) — Unbekan­nte haben das Trep­pen­haus eines Haus­es in der Neu­rup­pin­er Franz-Cyranek-Straße mit zwei Hak­enkreuzen beschmiert. Das wurde der Polizei am Mon­tag mit­geteilt. Die Hak­enkreuze wur­den mit Krei­de in den Aus­maßen von zir­ka 30 cm x 30 cm aufge­tra­gen. Die Besei­t­i­gung der Schmier­ereien wurde durch die zuständi­ge Hausver­wal­tung ver­an­lasst.

24. August 2005 · Quelle: MAZ

Kein Alkohol in Jugendklubs

MITTENWALDE Alko­hol- und Zigaret­ten­genuss sollen kün­ftig in den Jugend­klubs der Stadt Mit­ten­walde ver­boten sein. Die Musik darf nur noch mit Zim­mer­laut­stärke gehört wer­den, und son­ntags sind die Klubs gän­zlich geschlossen. Das sieht die neue Hau­sor­d­nung für die Klubs in Mit­ten­walde sowie in den Ort­steilen Ragow, Töpchin und Gal­lun vor, die im Stad­trat am Mon­tag beschlossen […]

Archives

Meta

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen