Home » 2005 » November (Page 2)
25. November 2005 · Quelle: Linkszeitung

Wer ist Täter und wer Opfer?

Julia S. ist frei. Ihre Fre­unde in Pots­dam haben die junge Antifaschistin nach fünf Monat­en in Unter­suchung­shaft mit ein­er Begrüßungspar­ty emp­fan­gen. Doch nach wie vor wird gegen die 21-jährige Pots­damerin und vier weit­ere Jugendliche der Vor­wurf des ver­sucht­en Mordes erhoben. Die Pots­damer “Soli­gruppe”, die sich für die Angeklagten ein­set­zt, hält den Tatvor­wurf für falsch und […]

25. November 2005 · Quelle: PNN

Aktionstag gegen Gewalt an Frauen

Am morgi­gen Fre­itag find­et wieder der Aktions-Tag „Nein zu Gewalt an Frauen“ statt. Der Gedenk­tag, der inter­na­tion­al seit 1981 began­gen wird und auf den Folter­tod dreier dominikanis­chen Frauen im Jahr 1960 zurück geht, wird auch im Land Bran­den­burg mit zahlre­ichen Ver­anstal­tun­gen began­gen. So find­et in Pots­dam um 12 Uhr vor der Staatskan­zlei eine Fah­ne­nak­tion „Frei […]

25. November 2005 · Quelle: ND

Die Kahnfährleute und die Linkspartei

11 006 Zweit­stim­men bekam die Allianz freier Wäh­ler (AfW) bei den Land­tagswahlen im Sep­tem­ber 2004. Das entspricht 0,99 Prozent. Bei einem Prozent wären Wahlkampfkosten erstat­tet wor­den. »Wir haben einen Fehler gemacht«, ärg­ert sich der Lan­desvor­sitzende Wolf­gang Paschke noch heute darüber, dass man sein­erzeit vor allem um Erst­stim­men kämpfte. 41 102 Kreuze bei den Direk­tkan­di­dat­en – […]

25. November 2005 · Quelle: MOZ

Spende für Frauenladen Beeskow

Beeskow — Zum Abschluss ihrer Sam­me­lak­tion wird die Land­tagsab­ge­ord­nete Elis­a­beth Alter (SPD) am Mon­tag, 28. Novem­ber, um 14 Uhr den Erlös an den Fraue­nalden Beeskow übergeben. Die Poli­tik­erin hat­te im Som­mer gebrauchte Sachen für Kinder, wie Spielzeug, getra­gene Kinder­bek­lei­dung und Schul­taschen, bei Fam­i­lien gesam­melt. Die Sam­mel­stücke wur­den auf ver­schiede­nen Ver­anstal­tun­gen und Märk­ten verkauft. Der dabei […]

25. November 2005 · Quelle: RBB online

Oder-Spree verstärkt Suchtprävention

Der Land­kreis Oder-Spree will die Sucht­präven­tion für Jugendliche ver­stärken. Auf ein­er Fach­ta­gung am Mittwoch sucht die Arbeits­ge­mein­schaft Sucht­präven­tion nach Möglichkeit­en, das Rauchen sowie den Dro­­gen- und Alko­holkon­sum von Jugendlichen einzuschränken. Sie möchte ein flächen­deck­endes Ange­bot für den Land­kreis auf­bauen. An der Fach­ta­gung nehmen auch Ord­nungs­be­hör­den und Polizeivertreter teil. Sie sollen stärk­er als bish­er in die […]

25. November 2005 · Quelle: Südbrandenburger Antifas

Kapitalismus entschärfen – Nazis in die Grube werfen!

Tage­bau wieder­eröff­nen! – Tage­bau wieder in Betrieb nehmen! 10. Dezem­ber 2005 Sen­ften­berg Neon­azi­auf­marsch ver­hin­dern! www.sfbdemo.de.vu Am 10.Dezember 2005 wollen regionale Kam­er­ad­schaften zusam­men mit der NPD unter dem Mot­to „Men­schen­recht bricht Staat­srecht“ („Gegen staatliche Repres­sio­nen und Kap­i­tal­is­tis­che Nor­mal­itäten vorge­hen!“) am Tag der Men­schen­rechte durch die kleine Süd­bran­den­bur­gis­che Stadt Sen­ften­berg marschieren. Die Vere­ini­gung von freien Kam­er­ad­schaften und […]

24. November 2005 · Quelle: Soligruppe Potsdam

Repressionen gegen junge AntifaschistInnen in Potsdam

Auf­grund der Behaup­tung, sie hätte gemein­sam mit vier weit­eren jun­gen AntifaschistIn­nen einen ver­sucht­en Mord an einem Neon­azi began­gen, wird Julia S. seit dem 20.Juni in Unter­suchung­shaft gehal­ten. Immer mehr Poli­tik­erIn­nen, Kün­st­lerIn­nen und Bürg­erIn­nen aus Pots­dam, Bran­den­burg und der ganzen Bun­desre­pub­lik schließen sich mit­tler­weile der Forderung nach Freilas­sung der jun­gen Antifaschistin an. Sie alle ver­ste­hen nicht, […]

24. November 2005 · Quelle: Soligruppe Potsdam

Soligruppe Potsdam ruft zur Unterstützung der angeklagten Antifas auf

Seit dem 19. Juni sind in Pots­dam fünf junge AntifaschistIn­nen mit einem Vor­wurf wegen ver­sucht­en Mordes kon­fron­tiert. Eine von Ihnen sitzt seit­dem in Unter­suchung­shaft. Die fünf sollen ange­blich ver­sucht haben, einen Neon­azi, der sich auf bish­er ungek­lärte Art und Weise eine ca. vier Platzwunde zuzog, zu ermor­den. Sollte die Staat­san­waltschaft mit ihrer Behaup­tung durchkom­men, dann […]

24. November 2005 · Quelle: Studentisches Kulturzentrum Potsdam

The Crazy Never Die.

Mon­tag, 28.11.05, 20:00 Uhr Text + Film + Musik, präsen­tiert von Klaus Bit­ter­mann (Autor und Ver­leger der Edi­tion Tia­mat, in der die Hunter S. Thom­p­­son-Biogra­­phie »Angst und Schreck­en. Das sagen­hafte Leben des Hunter S. Thomp­son« von Paul Per­ry erschienen ist) Hin­ter­grund: Hunter S. Thomp­son, der »besessene Freak und Dro­gen­fress­er« (Carl Weiss­ner), der ein Jahr lang […]

24. November 2005 · Quelle: Anlaufstelle für Opfer rechtsextremer Gewalt Guben

Unbekannte Täter drangen in Wohnung ein.

Guben — Am Sam­stag, den 19.11.2005 um ca. 05:00 Uhr mor­gens drangen ca. 5 noch unbekan­nte Täter in die Woh­nung eines 20-jähri­­gen Mannes ein. Die Täter klin­gel­ten zuerst mehrmals direkt oben an der Woh­nungstür wobei sie den Spi­on verdeckt hiel­ten in der Hoff­nung ihnen würde so die Tür geöffnet wer­den. Weil dies nicht der Fall […]

Archives

Meta

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen