Home » 2005 » Dezember (Page 3)
15. Dezember 2005 · Quelle: PNN

Prozess wegen versuchten Mordes

Pots­dam — 3. Juli 2005, in den frühen Mor­gen­stun­den: Der Pots­damer Tamás B. ste­ht mit seinem Fre­und Christoph B. in der Friedrich-Ebert-Straße vor einem türkischen Imbiss in der Nähe von Bäck­er Braune. Eben haben sie sich noch einen Dön­er gekauft – für den Heimweg nach ein­er Par­ty im Waschhaus. Ein paar Minuten später wer­den bei­de […]

15. Dezember 2005 · Quelle: PNN

Vergriffen

Pots­dam — „Frech­er String mit elastis­ch­er Spitze. Per­fek­ter Sitz und tolles Tragege­fühl, auch unter enger Klei­dung abso­lut unsicht­bar!“ Damit wirbt die Tri­umph-Marke Slog­gi für ihre String-Tan­­gas. Auf dem Plakat sind vier nur mit Schuh­w­erk und Tan­ga bek­lei­dete Damen von hin­ten zu sehen, zwis­chen ihnen sprießen Blüm­chen: „It’s String Time“, lautet der Slo­gan. Grund genug für […]

15. Dezember 2005 · Quelle: ND

Eintritt für Sanssouci ab März

Vom 18. März 2006 an sollen Erwach­sene für den Pots­damer Schloss­park Sanssouci und für den Schloss­park in Berlin-Char­lot­ten­burg zwei Euro Ein­tritt zahlen – allerd­ings frei­willig. Uni­formierte Mitar­beit­er wer­den die Besuch­er an den Haupte­ingän­gen darum bit­ten, eine Spende in der genan­nten Höhe zu zahlen. Dafür wer­den extra Leute engagiert. Schon am 17. März will sich Gen­eraldirek­tor […]

15. Dezember 2005 · Quelle: Junge Welt

US-Drehkreuz in der Lausitz geplant

Der Betrieb des Flug­platzes Drewitz in der Nähe von Cot­tbus soll zum Jahres­be­ginn von US-Inve­­s­toren über­nom­men wer­den. Laut ein­er Mel­dung des Senders rbb vom Mittwoch sollte am sel­ben Tag ein Notarter­min mit der neuen Betreiberge­sellschaft Erie Drewitz Inter­na­tion­al (EDI) stat­tfind­en. Die Gesellschaft wolle langfristig etwa 35 Mil­lio­nen Euro in den Bau eines inter­na­tionalen Fracht­flughafens investieren, […]

15. Dezember 2005 · Quelle: ND

Eintritt für Sanssouci ab März

Vom 18. März 2006 an sollen Erwach­sene für den Pots­damer Schloss­park Sanssouci und für den Schloss­park in Berlin-Char­lot­ten­burg zwei Euro Ein­tritt zahlen – allerd­ings frei­willig. Uni­formierte Mitar­beit­er wer­den die Besuch­er an den Haupte­ingän­gen darum bit­ten, eine Spende in der genan­nten Höhe zu zahlen. Dafür wer­den extra Leute engagiert. Schon am 17. März will sich Gen­eraldirek­tor […]

15. Dezember 2005 · Quelle: Café Shock

Ein Jahr Shock

One year cafe shock!” Par­ty im Wald­schloss Pots­dam (Stahns­dor­fer Strasse 100) Café Shock…Created to Rock Ein Jahr geht zu Ende und neben andauern­den schlecht­en Nachricht­en, wie der per­ma­nente Anstieg von Nazi-Aktiv­itäten und ein­er CDU-Regierung, gibt es trotz­dem auch Gründe zum Feiern. Das Café Shock wird ein Jahr alt und rockt aus gegebe­nen Anlass das Wald­schloss. […]

15. Dezember 2005 · Quelle: Innenministerium

Katastrophenschutzübung LÜKEX 05 hat begonnen

In Bran­den­burg hat heute vor­mit­tag die Katas­tro­phen­schutzübung LÜKEX 05 (Län­derüber­greifend­es Krisen­man­age­ment Exer­cise 2005) gegonnen. Gemein­sam mit dem Bund und fünf weit­eren Län­der wird dabei das län­der- und bere­ich­süber­greifende Krisen­man­age­ment von Großschadensereignis­sen geprobt. LÜKEX 05 find­et als zweitägige Stab­srah­menübung statt. Ziel ist es, Ver­fahren der Krisen­be­wäl­ti­gung zu erproben. Das Übungsszenario geht dabei von ein­er anges­pan­nten Sicher­heit­slage […]

15. Dezember 2005 · Quelle: Innenministerium

Stabsrahmenübung LÜKEX 05 zur Bewältigung von Großschadensereignissen

Bran­den­burg beteiligt sich an der im Dezem­ber stat­tfind­en­den Katas­tro­phen­schutzübung LÜKEX 05. Dabei üben der Bund und sechs Län­der gemein­sam das län­der- und bere­ich­süber­greifende Krisen­man­age­ment von Großschadensereignis­sen. Das Szenario von LÜKEX 05 geht von ein­er anges­pan­nten Sicher­heit­slage mit ter­ror­is­tis­ch­er Bedro­hung und Gesund­heits­ge­fahren vor dem Hin­ter­grund ein­er Serie inter­na­tionaler Großver­anstal­tun­gen in Deutsch­land aus. Innen­min­is­ter Jörg Schön­bohm betonte: […]

14. Dezember 2005 · Quelle: Junge Welt

Finanzspritze durch Neonaziläden

Eine antifaschis­tis­che Kam­pagne befaßt sich derzeit mit dem umfan­gre­ichen Netz von Läden in Berlin und Bran­den­burg, die mit Neon­aziar­tikeln han­deln. Die von zahlre­ichen Grup­pen aus der Region unter­stützte Kam­pagne »We will rock you« will mit Infover­anstal­tun­gen, Demon­stra­tio­nen und Kundge­bun­gen auf dementsprechende Shops aufmerk­sam machen. Vor allem soll verdeut­licht wer­den, daß vom Verkauf nicht nur die […]

14. Dezember 2005 · Quelle: ND

Weitere Videokameras ins Auge gefasst

Dass die umstrit­tene Videoüberwachung fort­ge­set­zt wird, ist offen­bar bere­its beschlossene Sache. Schon seit fünf Jahren sind Kam­eras auf den Bahn­hofsvor­plätzen von Pots­dam, Erkn­er und Bernau sowie vor ein­er großen Diskothek in Rathenow instal­liert. Das habe sich bewährt, heißt es aus dem Innen­min­is­teri­um. Das Min­is­teri­um legte einen detail­lierten Bericht über die Probephase vor, den das Kabi­nett […]

Archives

Meta

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen