Home » 2006 » April (Page 5)
22. April 2006 · Quelle: Junge Welt

Keiner fordert Rücktritt Schönbohms

Einen Tag nach ihrer Fes­t­nahme sind am Fre­itag zwei Tatverdächtige des ras­sis­tis­chen Über­griffs von Pots­dam dem Ermit­tlungsrichter beim Bun­des­gericht­shof in Karl­sruhe vorge­führt wor­den. Nach Angaben der Bun­de­san­waltschaft bestrit­ten sie in den Vernehmungen bis­lang allerd­ings jede Tat­beteili­gung. Die 29 und 30 Jahre alten Män­ner, denen ver­suchter Mord vorge­wor­fen wird, waren am Don­ner­stag abend in Pots­dam festgenommen […]

21. April 2006 · Quelle: ND

Schäuble-Sorge um “blonde” Opfer

Während der Inge­nieur Ermyas M. nach dem ras­sis­tis­chen Mor­dan­schlag vom Oster­son­ntag weit­er in Lebens­ge­fahr schwebt, hat Bun­desin­nen­min­is­ter Wolf­gang Schäu­ble (CDU) mit Äußerun­gen über »blonde« Opfer von Gewalt­tat­en für Empörung gesorgt.  Obwohl die Bun­de­san­waltschaft weit­er von einem frem­den­feindlichen Hin­ter­grund beim Mord­ver­such an dem Deutsch-Äthiopi­er in Pots­dam aus­ge­ht, sagte Innen­min­is­ter Wolf­gang Schäu­ble (CDU), man wisse bish­er nur, […]

21. April 2006 · Quelle: [´solid]

[´solid] Brandenburg fordert Rücktritt von Schäuble

Der Linkspartei und WASG ‑nahe Jugend­ver­band [´sol­id] – die sozial­is­tis­che jugend Bran­den­burg ist entset­zt über die jüng­sten Äußerun­gen von Innen­min­is­ter Wolf­gang Schäu­ble, der das ras­sis­tis­che Motiv für den Über­fall auf einen Deutsch-Äthiopi­er in Pots­dam bezweifelte und anmerk­te, dass „auch blonde blauäugige Men­schen Opfer von Gewalt­tat­en, zum Teil sog­ar von Tätern, die möglicher­weise nicht die deutsche Staat­sange­hörigkeit haben“ würden. […]

21. April 2006 · Quelle: MAZ

Rechte Gewalttäter verhaftet

Am Mittwoch wurde gegen 00.50 Uhr durch Polizeibeamte ein 16-jähriger Jugendlich­er am Sta­dion fest­gestellt. Dieser war von zwei der recht­en Szene zuzurech­nen­den 20- bzw. 16-jähri­­gen Tätern mit der Faust geschla­gen und mit Füßen getreten wor­den. Zudem wurde der 16-jährige Geschädigte im Ver­laufe der Auseinan­der­set­zung aufge­fordert, sich hinzule­gen und in den Bor­d­stein zu beißen, was dieser […]

21. April 2006 · Quelle: Junge Welt

Die Angst ist real”

(Ulla Jelpke)Der Über­fall auf einen schwarzen Deutschen in der Nacht zu Oster­son­ntag beleuchtet schlaglichtar­tig, wie sehr sich die Neon­aziszene in der bran­den­bur­gis­chen Haupt­stadt in den let­zten Jahren bre­it­gemacht hat. Während in den ver­gan­genen Jahren die Zahl rechter Über­fälle in Bran­den­burg gle­ich hoch geblieben ist, gibt es in Pots­dam ein­deutig eine Zunahme. Rund 300 rechte Gewalttaten […]

21. April 2006 · Quelle: Junge Welt

Potsdam macht auf Antifa

(Wera Richter) Während Ermyas M. auf ein­er Pots­damer Inten­sivs­ta­tion weit­er um sein Leben ringt, reichen sich Repräsen­tan­ten der bran­den­bur­gis­chen Lan­deshaupt­stadt über die Partei­gren­zen hin­weg die Hände. »Wir sind Bran­den­burg« heißt der Schlachtruf, den Min­is­ter­präsi­dent Matthias Platzeck (SPD), sein Stel­lvertreter Jörg Schön­bohm (CDU), der Vor­sitzende der Linkspartei Lothar Bisky sowie die Vor­sitzen­den der Indus­trie- und Handelskammer […]

20. April 2006 · Quelle: MAZ

Hakenkreuz an Laternenmast geschmiert

Belzig Unbekan­nte haben im Gewer­bege­bi­et See­doche ein Hak­enkreuz in ein­er Größe von 10 x 10 Zen­time­tern an einen Lat­er­nen­mas­ten geschmiert. Darüber schrieben die Täter eine Losung mit recht­sradikalem Inhalt. Die Schmier­ereien wur­den mit einem Fetts­tift ange­bracht. Durch die Polizeibeamten wurde die Besei­t­i­gung ver­an­lasst. Die weit­eren Ermit­tlun­gen führt die Kripo Belzig.

20. April 2006 · Quelle: Rainald Grebe

In Brandenburg, in Brandenburg ist wieder jemand voll in die Allee gegurkt.

Dem Kabaret­tist Rainald Grebe fiel fol­gen­des zu Bran­den­burg ein: Es gibt Län­der, wo was los ist. Es gibt Län­der, wo richtig was los ist. Und es gibt: Bran­den­burg, Bran­den­burg. In Bran­den­burg, in Bran­den­burg ist wieder jemand gegen einen Baum gegurkt, was soll man auch machen mit 17, 18 in Bran­den­burg? Es ist nicht alles Chanel es ist meis­tens Schlecker, […]

20. April 2006 · Quelle: ND

Hass nimmt zu – Prävention ab

(Jan Matal­la) Der bru­tale Über­fall auf den derzeit im kün­stlichen Koma liegen­den Deutsch-Äthiopi­er am ver­gan­genen Son­ntag in Pots­dam ist nicht so ungewöhn­lich, wie manche glauben machen wollen.  Im Jahr 2005 wur­den in den neuen Län­dern 614 recht­sex­trem­istisch motivierte Kör­per­ver­let­zun­gen reg­istri­ert, sagt der Vere­in »Opfer­per­spek­tive«. Das ist ein Anstieg um zehn Prozent gegenüber dem Vor­jahr. Zugleich […]

20. April 2006 · Quelle: Junge Welt

Schläger noch immer frei

Drei Tage nach dem Mor­dan­schlag auf einen Deutschafrikan­er in Pots­dam sucht die Polizei immer noch nach den Tätern. Der bran­den­bur­gis­che Innen­min­is­ter Jörg Schön­bohm (CDU) sagte am Mittwoch, es gebe keine heiße Spur. Der aus Äthiopi­en stam­mende Inge­nieur, der seit 19 Jahren in Deutsch­land lebt, war am Oster­son­ntag bru­tal zusam­mengeschla­gen wor­den.  Der 37jährige lag auch am […]

Archives

Meta

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen