Home » 2006 » April (Page 4)
23. April 2006 · Quelle: Forschungsgruppe Rechtsextremismus

Forschungsgruppe veröffentlicht ihre Studie

Pots­dam — Die Forschungs­gruppe Recht­sex­trem­is­mus an der Uni­ver­sität Pots­dam hat ihre Studie nach der Vorstel­lung vor der Presse am Fre­itag nun­mehr im Inter­net zum Down­load zur Ver­fü­gung gestellt.  Auf der Seite http://rechtsextremismus-in-potsdam.tk ist die Studie vor­läu­fig als PDF-Doku­­ment down­load­bar. Die Forschungs­gruppe Recht­sex­trem­is­mus arbeit­et ehre­namtlich und erhält kein­er­lei Zuwen­dun­gen von Drit­ten. Um unsere Arbeit zu unterstützen, […]

23. April 2006 · Quelle: BM

Mutmaßlich rechte Jugendliche randalierten in Jugendclub

Zeck­erin (dpa/bb) — Mehrere mut­maßlich rechte Jugendliche haben in einem Jugend­club in Zeck­erin (Elbe-Elster) ran­daliert sowie unter anderem «Sieg Heil» gerufen. Es seien sechs Verdächtige im Alter von 15 bis 17 Jahren fest­gestellt wor­den, teilte die Polizei am Son­ntag mit. Sie sollen die Innenein­rich­tung des Clubs erhe­blich beschädigigt und «Nazi-Sym­bo­l­ik» ver­wandt haben. Es wur­den Verfahren […]

23. April 2006 · Quelle: MAZ

Jugendliche Hausbesetzer

(MAZ-Polizeire­­port vom 21.04.2006) Gel­tow (Pot­s­­dam-Mit­tel­­mark) Am Don­ner­sta­gnach­mit­tag beka­men die Beamten der Wache Werder die Infor­ma­tion, dass sich mehrere Per­so­n­en unberechtigt in einem leer ste­hen­den Gel­tow­er Ein­fam­i­lien­haus aufhal­ten sollen. Vor Ort stell­ten die Beamten fünf Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren fest. Auf Nach­frage gaben die Jugendlichen an, dass sie sich seit zir­ka zwei […]

23. April 2006 · Quelle: Freies Radio Potsdam

Radio-Enthusiasten und ihre SympathisantInnen noch bis 12. Mai on air

Die Radio-Enthu­si­as­ten und ihre Sym­pa­thisan­tInnen des “Freien Radio Pots­dam — Vere­in zur Schaf­fung eines nicht-kom­merziellen Radiosenders in Pots­dam” sind noch bis 12. Mai täglich “on Air”: als SendemacherIn­nen des “dAzwis­chen­FUNK” auf 95,2 Mhz täglich ab 20.00 Uhr im gesamten Pots­damer Stad­traum.  Möglich ist dieser Ver­anstal­tungs­funk durch das 4‑wöchige Radio “Himm­lis­che Vier”, der “dAzwis­chen­funk” ist als SENDUNG […]

23. April 2006 · Quelle: Nowawes

Veranstaltung im Nowawes Potsdam mit Wehrmachtsdeserteur Ludwig Baumann

Wegen ein­er Erkrankung kann Kurt Gold­stein lei­der am Dien­stag, dem 25.04. 19 Uhr nicht zu unserem Gespräch ZUR PERSON in die Stadt­teilkneipe Nowawes (Babels­berg, Großbeerenstr.5) kom­men. Wir hof­fen, dass es ihm bald wieder so gut geht, dass wir die Ver­anstal­tung nach­holen kön­nen.  Stadt­teilkneipe Nowawes statt:  Wir freuen uns, dass Lud­wig Bau­mann seine Teil­nahme sehr kurzfristig zuge­sagt hat:  Ludwig […]

23. April 2006 · Quelle: Indymedia

Finsterwalde keine schweigende Provinz

news update im vor­feld der antifa-demo in fin­ster­walde, 22.4. 14:00 Bhf. die eigentliche seite ist seit 4 tagen nicht mehr update­bar (amt inna leitung?) deswe­gen hier. schikanös­er aufla­genbescheid weggeklagt; kundge­bun­gen am ord­nungsamt & sow­jet. ehren­mal bewil­ligt; inter­ven­tion der russ. botschaft; bul­len­briefe an fiwa — aktivistIn­nen; and more… news update: die info­s­eite http://www.keineschweigendenprovinzen.de.vu ist seit vier tagen auch […]

22. April 2006 · Quelle: Indymedia

Demo für Bleiberecht & Bewegungsfreiheit

Am heuti­gen Sam­stag den 22.04.2006 fand eine Demon­stra­tion in Berlin und Pots­dam für Bewe­gungs­frei­heit, UNO-Kinder­rechte und Bleiberecht statt.  Rund 400 Leute ließen sich vom reg­ner­ischen April­wet­ter nicht davon abhal­ten daran teilzunehmen.  Der Demon­stra­tionszug aus Pots­dam startete um 12:30 Uhr am Haupt­bahn­hof. Nach ein­er Kundge­bung am Platz der Ein­heit ging es weit­er zur Glienick­er Brücke, wo […]

22. April 2006 · Quelle: TAZ

Alibis gegen Spuren

KARLSRUHE/POTSDAM taz/afp/ap Die wegen des ras­sis­tis­chen Mord­ver­suchs in Pots­dam festgenomme­nen Män­ner bestre­it­en die Tat. Gen­er­al­bun­de­san­walt Kay Nehm set­zt auf Zeu­ge­naus­sagen, Spuren am Tatort und die Stim­men auf der Mail­box der Frau des Opfers. Ein Richter am Bun­des­gericht­shof in Karl­sruhe wollte gestern über den Haft­be­fehl entschei­den. Das Opfer, ein 37 Jahre alter Deutschäthiopi­er, schwebt weit­er in […]

22. April 2006 · Quelle: TAZ

Jüngere Rechtsextreme schlagen eher zu

Die Pots­damer Verdächti­gen sind 29 und 30 Jahre alt. Das ist untyp­isch. Rechte Gewalt­täter sind meist unter 25 BERLIN taz Die des Mord­ver­suchs in Pots­dam verdächti­gen Män­ner sind ungewöhn­lich alt. Der eine ist 29, der andere 30 Jahre. Das wäre untyp­isch. “Recht­sex­treme Gewalt­täter sind meist männlich und zwis­chen 15 und 24 Jahren alt”, sagt Klaus Wahl, […]

22. April 2006 · Quelle: Junge Welt

Linksfraktion zu den Äußerungen von Bundesinnenminister

Links­frak­tion zu den Äußerun­gen von Bun­desin­nen­min­is­ter Schäu­ble zum Neon­az­iüber­fall in Pots­dam Zu den Äußerun­gen von Bun­desin­nen­min­is­ter Wolf­gang Schäu­ble im Zusam­men­hang mit dem Mord­ver­such an dem Deutsch-Äthiopi­er Ermyas M. erk­lärt der Vor­sitzende der Bun­destags­frak­tion Die Linke, Gre­gor Gysi: Wenn die festgenomme­nen Verdächti­gen die abscheuliche Tat gegen den Deutschen äthiopis­ch­er Herkun­ft began­gen haben soll­ten, waren sie zum Ende […]

Archives

Meta

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen