Home » 2012 » März
31. März 2012 · Quelle: Kein Kiez für Nazis

Antifa-Tour ins Grüne

Bericht von der Kundgebe­nung bei der „Hausver­wal­tung“ des Berlin­er Thor Steinar Ladens „Töns­berg“ Am Son­ntag den 25.03.2012 fand in Grube, einem Dorf in der Nähe von Pots­dam, eine antifaschis­tis­che Kundge­bung mit ca. 60 gut gelaun­ten Teil­nehmern gegen den Naziladen „Töns­berg“ in Berlin-Weißensee statt, der Artikel der recht­en Bek­lei­dungs­fir­ma „Thor Steinar“ vertreibt. Die im strahlen­den Son­nen­schein […]

31. März 2012 · Quelle: Antifaschistisches Netzwerk [AFN]

(Neo)naziaufmarsch in Brandenburg an der Havel gestoppt

Mit Block­aden haben Antifaschist_innen heute in Bran­den­burg an der Hav­el einen Auf­marsch der NPD gestoppt und die (Neo)nazis zur Umkehr gezwun­gen. Bere­its die ersten Block­aden auf der „Jahrtausend­brücke“ und der „Luck­en­berg­er Brücke“ führten zu ein­er Umver­legung der geplanten Auf­marschroute. In der Willy Sänger Straße Ecke August Bebel Straße wurde der NPD Aufzug dann endgültig gestoppt. […]

31. März 2012 · Quelle: iNFORiOT

Nazidemo auf Abwegen

INFORIOT Rund 160 Neon­azis haben am Sonnabend in Brandenburg/Havel “gegen den Euro” demon­stri­ert. Durch ver­schiedene dezen­trale Block­adeak­tio­nen von Antifas mussten die Recht­en immer wieder stop­pen und ihre Route erhe­blich abän­dern. Ein “Tag der Demokratie” am Neustädtis­chen Markt hinge­gen war nur spär­lich besucht. Partei der Mörder marschierte auf Gegen Mit­tag ver­sam­melten sich rund 160 Neon­azis am […]

31. März 2012 · Quelle: JWP Mittendrin

Verfassungsschutzbericht 2011 bleibt tendenziös!

Zwar kon­nten wir im August 2011 vor Gericht erwirken, dass die Nen­nung unseres Vere­ins aus dem dama­li­gen “Ver­fas­sungss­chutzbericht” gestrichen wurde, nichts­destotrotz ver­sucht der Ver­fas­sungss­chutz weit­er­hin, unser Pro­jekt zu dif­famieren. Erin­nert sei an dieser Stelle nochmals an die ver­suchte und gescheit­erte Wer­bung eines Spitzels im Umfeld des Mit­ten­Drins im Okto­ber 2011 – zeitlich par­al­lel zum Bekan­ntwer­den […]

30. März 2012 · Quelle: Antifaschistisches Netzwerk [AFN]

NPD Aufmarsch soll gestoppt werden

Die NPD hält, trotz der für den morgi­gen Tag, laut Märkische All­ge­meine Zeitung, erwarteten mas­siv­en Proteste von bis zu 1.000 Men­schen (1.), an ihrem Auf­marsch in Bran­den­burg an der Hav­el fest. Start­punkt soll ab 12:00 Uhr der Haupt­bahn­hof sein. Von dort soll es dann durch Neustadt und Alt­stadt zum Alt­städtis­chen Bahn­hof gehen. Ob die Route […]

29. März 2012 · Quelle: Polittresen

Polittresen Potsdam: Termine im April und Mai 2012

01.04.2012: Von Wider­stand und Emanzi­pa­tion… Kolo­nialsierung bedeutet Unter­drück­ung, Aus­beu­tung und Ver­nich­tung. In ehe­ma­li­gen deutschen Kolonien wurde der 1. Völk­er­mord des 20. Jahrhun­derts began­gen. Die Nach­wirkun­gen sind bis heute spür­bar. Viele leis­teten Wider­stand. Doch in welch­er Form und wie erfol­gre­ich? Kolo­nial­isierung ist männlich kon­notiert: Erober­er, Siedler, Schutztrup­pler… Doch wie sieht es mit Frauen aus? Wie han­del­ten […]

28. März 2012 · Quelle: Antifaschistisches Netzwerk [AFN]

Info-Update zum (Neo)naziaufmarsch in Brandenburg an der Havel

Nach­dem ein Auf­marsch so genan­nter „Freier Kräfte“ in Frank­furt (Oder) am ver­gan­genen Sam­stag erfol­gre­ich durch Block­aden gestoppt wurde (1.), ste­ht nun am kom­menden Woch­enende in Bran­den­burg an der Hav­el die näch­ste (neo)nazistische Ver­anstal­tung an, die es vorzeit­ig zu been­den gilt. Bürg­er­liche Proteste Die Stadt Bran­den­burg an der Hav­el ruft dabei zu einem so genan­nten „Tag […]

28. März 2012 · Quelle: Antifaschistische Recherche_Potsdam//Umland

Thomas Pecht: Volkssport für die Volksgemeinschaft?

Auch der Pots­damer Thomas Pecht, der seit mit­tler­weile acht Jahren in der Neon­aziszene der Lan­deshaupt­stadt aktiv ist, treibt in sein­er Freizeit Sport. Momen­tan spielt er Fußball in der zweit­en, gele­gentlich auch in der ersten, Män­n­er-Mannschaft von “Ein­tra­cht Babels­berg 90?. [1] Dies tut er, in diesem Vere­in, seit dem Som­mer 2007. [2] Davor spielte er für […]

26. März 2012 · Quelle: Antifa Westhavelland

Antifaschistische Kundgebung in Potsdam-Grube

Am ver­gan­genen Son­ntag protestierten unge­fähr 60 Men­schen im Pots­damer Ort­steil Grube gegen den dort wohn­haften Ver­mi­eter eines Berlin­er Bek­lei­dungs­geschäftes, welch­es NS ver­her­rlichende Klei­dung feil bietet. Keine Geschäfte mit Neon­azis Unter dem Mot­to „Keine Geschäfte mit Neon­azis“ wurde der Raumver­pächter aufge­fordert, das Geschäftsver­hält­nis mit der Ver­trieb­s­fir­ma des Mod­e­la­bels „Thor Steinar“ zu been­den und den mit „Tøns­berg“ […]

25. März 2012 · Quelle: [a] antifaschistische linke potsdam

Keine Geschäfte mit Nazis!

Anlässlich des Beste­hens des im Okto­ber 2011 gegrün­de­ten Naziladens „Töns­berg“ in Berlin-Weißensee ver­sam­melten sich heute, am 25.03.2012 gegen 16 Uhr etwa 60 engagierte Antifaschist_innen vor dem Haus des Ver­mi­eters in Pot­s­­dam-Grube, welch­er gle­ichzeit­ig Fir­men­sitz der „Immo Haus GmbH“ ist. In mehreren Rede­beiträ­gen wurde vor allem auf die gestiegene Nazige­walt im unmit­tel­baren Umfeld des Ladens und […]

Archives

Meta

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen