Home » 2012 » März (Page 2)
24. März 2012 · Quelle: iNFORiOT

Nazis in die Knie gezwungen

Am Sam­stag, den 24. März, demon­stri­erten 600 Men­schen gegen einen Nazi­auf­marsch von Freien Kräften und NPD in Frank­furt (Oder). Die Nazis stell­ten die Demon­stra­tion unter das Mot­to „Gren­zen dicht! Raus aus dem Euro!“. Aufgerufen hat­ten die NPD Bran­den­burg und der Fre­un­deskreis Nord­bran­den­burg, um die ehe­ma­lige Kam­er­ad­schaft Märkisch Oder Barn­im. Dem Aufruf fol­gten Neon­azis aus Berlin, […]

22. März 2012 · Quelle: Antifaschistisches Autor_innenkollektiv Brandenburg/Havel und Umgebung

(Neo)nazis in Brandenburg an der Havel – ein aktueller Überblick

Ein Jahr nach dem skan­dalösen Auf­marsch von unge­fähr 250 Holocaustleugner_innen vor der JVA in Bran­den­burg an der Hav­el, plant die NPD erneut in der Havel­stadt aufzu­marschieren. Am 31. März 2012 wollen die Parteim­it­glieder und deren Sympathisant_innen dabei vom Haupt­bahn­hof, durch die Innen­stadt, hin zum Alt­städtis­chen Bahn­hof laufen. Das Mot­to der Ver­anstal­tung lautet „Wir arbeit­en – […]

20. März 2012 · Quelle: Indymedia

[FF/O] letzte Infos für den 24.03.

Frank­furt (Oder) — Ins­ge­samt vier Kundge­bun­gen wur­den für den 24. März in Frank­furt (Oder) angemeldet. Mobil­isiert wird erst ein­mal zu der Kundge­bung im Zen­trum, bzw. Kau­fland. Diese ist vom Aktions­bünd­nis Bran­den­burg angemeldet und ist zen­traler Anlauf­punkt für Bürger_Innen der Stadt. Die Kundge­bung an der Spiek­er­straße, in unmit­tel­bar­er Nähe zum Bahn­hofsvor­platz und der geplanten Route der […]

18. März 2012 · Quelle: Antifa Cottbus

Naziaufmarsch blockieren, sabotieren, verhindern!

Cot­tbus — Die NPD-Lausitz unter Ron­ny Zasowk und „Freien Kräften“ haben für Sam­stag den 12. Mai 2012 eine Demon­stra­tion angemeldet. Unter dem Mot­to „Wir arbeit­en – Brüs­sel kassiert! Raus aus dem Euro!“ wollen Neon­azis durch die Cot­tbuser Innen­stadt marschieren. Dies gilt es kollek­tiv und entschlossen zu ver­hin­dern! Erst kür­zlich, am 15.02.2012, dem Jahrestag der Zer­störung […]

18. März 2012 · Quelle: iNFORiOT

Wo die wilden Nazis wohnen

INFORIOT Bran­den­burg gehört zu den Bun­deslän­dern, in denen die meis­ten sub­kul­turell ori­en­tierten Neon­azis leben. Diese Annahme wird gestützt durch eine Analyse, die das “Antifaschis­tis­che Pressearchiv und Bil­dungszen­trum Berlin” (Apabiz) kür­zlich durchge­führt hat. Dafür wur­den die Bestell­dat­en von acht neon­azis­tis­chen Inter­net-Ver­sand­häusern aus­gew­ertet, die in den ver­gan­genen Jahren durch Hack­eran­griffe pub­lik gewor­den waren. Die ins­ge­samt rund 14.000 […]

17. März 2012 · Quelle: Kein Ort für Nazis in Frankfurt (Oder)

Bürgerforum ein voller Erfolg: Blockaden das geeignete Mittel der Wahl

Am gestri­gen Don­ner­stag, den 15.03. lud das Bünd­nis „Kein Ort für Nazis in Frank­furt (Oder)“ zu einem Bürg­er­fo­rum unter dem Titel: „Block­aden und Zivil­er Unge­hor­sam“ ein. Es kamen ca. 50 Frankfurter_innen in die St. Ger­­traud-Kirche, um sich an der Diskus­sion zu beteili­gen. An dem Podi­um nah­men Stef­fen Jakut­tek (Aktions­bünd­nis Neu­rup­pin bleibt bunt), Heike Kleffn­er (Aktion […]

15. März 2012 · Quelle: Indymedia.org

Razzien wegen antimilit. Brandanschlag

Gegen 07.30 Uhr began­nen Bullen des säch­sis­chen LKA neb­st lokalen Staatss­chutz-Beamten drei Woh­nun­gen in Fin­ster­walde zu durch­suchen. Betrof­fen waren neben zwei Beschuldigten des säch­sis­chen §129-Ver­­fahrens auch deren Eltern. Aus dem Durch­suchungs­beschluss geht her­vor, daß die betrof­fe­nen Per­so­n­en sich an dem Bran­dan­schlag auf den Bun­deswehrfuhrpark am 13.04. 2009 beteiligt bzw. die “Aufk­lärung im Vor­feld” vorgenom­men haben […]

15. März 2012 · Quelle: JWP Mittendrin

Demo für eine Laube? Wenn das der Führer wüsste

Es ist wirk­lich schlimm in Neu­rup­pin. Der neuste Coup der lokalen Naziszene wurde vor kurzem veröf­fentlicht (siehe anonymisiert­er Link) Die Dumpf­back­en pla­nen am 14.04.2012 wieder nach Neu­rup­pin zu kom­men. Dies­mal vom Bah­n­hof-West aus. Naja, wir sind ja mit­tler­weile einge­spielt – alle auf ihre Posten Aber warum kön­nen die Faschos in Neu­rup­pin nicht so sein wie […]

15. März 2012 · Quelle: http://www.neuruppin-bleibt-bunt.de/

KreativAktion: was ist nationale Kleingärtnerei?

Zum 14. April 2012 haben “Nationale Lauben­pieper” in Neu­rup­pin eine Demon­stra­tion angemeldet. Aus Protest, so heißt es, gegen die Auflö­sung ein­er pri­vat­en Geburt­stags­feier durch die Polizei. Wie pri­vat diese Feier gewe­sen sein muss, ist unter anderem daran zu erken­nen, dass dort wohl zehn ein­schlägig vorbe­strafte Neon­azis anzutr­e­f­fen waren. Jet­zt wird das Pri­vate poli­tisch. Die empörten […]

9. März 2012 · Quelle: Flüchtlingsrat Brandenburg

Sozialausschuss des Landtags zur Zukunft der Unterbringung von Flüchtlingen in Brandenburg

Am kom­menden Mittwoch, dem 14. März 2012, find­et im Sozialauss­chuss des Land­tags ein Fachge­spräch zum Bericht der Lan­desregierung “Empfehlun­gen zum Änderungs­be­darf der Min­dest­stan­drads für den Betrieb von Gemein­schaft­sun­terkün­ften und die soziale Betreu­ung und Beratung” Dabei wird die Zukun­ft der Unter­bringung von Flüchtlin­gen disku­tiert wer­den. Wir kri­tisieren den Bericht der Lan­desregierung scharf, weil ihm zufolge let­z­tendlich alles […]

Archives

Meta

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen