Home » 2002 » März (Page 3)
22. März 2002 · Quelle: berliner morgenpost

Fällt die Koalition, will die CDU-Basis Neuwahlen

Pots­dam — Die jew­eilige Parteiba­sis von SPD, CDU und PDS schaut heute geban­nt auf die bei­den führen­den Repräsen­tan­ten der Mark, SPD-Min­is­ter­präsi­­dent Man­fred Stolpe und seinen CDU-Vize Jörg Schön­bohm. Ihr Ver­hal­ten in der Zuwan­derungs­frage bes­timmt über das Fortbeste­hen der großen Koali­tion. «Hebt nur Stolpe die Hand, ist der Frieden dahin und mit ihm Bran­den­burgs Regierungs­bünd­nis», sagt […]

22. März 2002 · Quelle: berliner morgenpost

Ein deutscher Inder hilft den Nguyens

Alt­lands­berg — Vor der Entschei­dung des Bun­desrates will Ravrindra Gujju­la gemein­sam mit Jusos aus Berlin und Bran­den­burg heute vor dem Preußis­chen Land­tag noch ein­mal die Wer­be­trom­mel für das Zuwan­derungs­ge­setz rühren. Der Alt­lands­berg­er Bürg­er­meis­ter baut auf dieses Gesetz. Ließe sich mit dessen Hil­fe doch der nun schon elf Jahre währende Kampf um ein Bleiberecht für die […]

22. März 2002 · Quelle: Märkische Allgemeine

Nazis terrorisieren Familie in Basdorf

BASDORF — Die Rol­l­lä­den ihres Rei­hen­haus­es zieht die Fam­i­lie Canay­din nicht mehr hoch. Spie­len vor der Haustür ist für die Kinder tabu. Und die Mut­ter wagt sich nur noch zum Einkaufen hin­aus. Die deutsch-türkische Fam­i­lie lebt mit­ten in Deutsch­land im Aus­nah­mezu­s­tand. Seit sie vor neun Monat­en von Berlin nach Bas­dorf (Land­kreis Barn­im) zog, wurde sie […]

22. März 2002 · Quelle: Märkische Allgemeine

Die Tomeg auch im Süden in der Erfolgsspur

KÖNIGS WUSTERHAUSEN Der Ein­satz der Son­derkom­mis­sion Tomeg in Königs Wuster­hausen gegen rechte Straftäter hat Wirkung gezeigt. “Die Lage hat sich abso­lut beruhigt”, sagte der zuständi­ge Dez­er­nat­sleit­er im Pots­damer Polizeiprä­sid­i­um, Rein­er Köp­ping, der MAZ. Gut ein Jahr nach dem Beginn des Tomeg-Ein­satzes könne man Königs Wuster­hausen “nicht mehr in die Kat­e­gorie Angstraum ein­beziehen.” Frem­­den­feindliche- und Pro­pa­gan­das­traftat­en […]

21. März 2002 · Quelle: berliner zeitung

Jugendpreis gegen Gewalt

POTSDAM. Der Lan­despräven­tion­srat hat am Mittwoch zum zweit­en Mal einen lan­desweit­en Jugendwet­tbe­werb aus­geschrieben. Bis zum 30. Juni kön­nen Jugendliche Beiträge zum The­ma “Miteinan­der leben” ein­re­ichen. Nach Angaben von Innen­min­is­ter Jörg Schön­bohm (CDU) wür­den Pro­jek­te, Ini­tia­tiv­en, Aktio­nen, Ideen oder Konzepte gesucht, die Jugendliche für ein “har­monis­ches, gewalt­freies und respek­tvolles Miteinan­der sen­si­bil­isieren und zu einem fairen Umgang […]

21. März 2002 · Quelle: berliner zeitung

Haupttätern droht lebenslänglich

POTSDAM. Die fünf jun­gen Män­ner, die im August ver­gan­genen Jahres den Obdachlosen Dieter Manzke in Dahle­witz zu Tode prügel­ten, hat­ten offen­bar einen Anführer: den 21-jähri­­gen Dirk R. Dies ergibt sich aus dem psy­chi­a­trischen Gutacht­en über den mut­maßlichen Haupt­täter, das am Mittwoch im Mord­prozess vor dem Pots­damer Landgericht vorgestellt wurde. Gutachter Alexan­der Böh­le bescheinigte dem Angeklagten […]

21. März 2002 · Quelle: Märkische Allgemeine

Dritter Prozess-Tag gegen Wittstocker Nazis

NEURUPPIN Der Staat­san­walt ist sehr dafür, den Lied­text öffentlich vorzule­sen. Und zwar nicht irgen­deinen Text, son­dern “Her­ren­rasse” von der Gruppe “Macht und Ehre”. Solche Musik wird nur in bes­timmten Kreisen gehört. Kreise, zu denen die vier Angeklagten gehören sollen. Wegen gefährlich­er Kör­per­ver­let­zung, Haus­friedens­bruch und Sachbeschädi­gung müssen sich Sven K., Daniel und Den­nis E. sowie Karsten […]

21. März 2002 · Quelle: Märkische Allgemeine

Zehdenick — Schöne Stadt mit Nazis”

ZEHDENICK — Die Kam­era schweift über die Zehdenick­er Schleuse. Son­nen­schein. Der Kom­men­ta­tor begin­nt mit den Worten: “Zehdenick, eine ganz nor­male Kle­in­stadt mit allen Schwächen und Stärken. Eine große Schweinerei ist dort geschehen.” Die Zehdenick­erin Christa-Maria Rah­n­er bringt es auf den Punkt: “Wie gehen die Zehdenick­er mit ihrer Geschichte um.” Eine Arbeit­er­stadt mit ihrer Nazi-Ver­­gan­­gen­heit. Und […]

21. März 2002 · Quelle: Märkische Allgemeine

Tomeg Nord schon mit zweitem Erfolgserlebnis

WITTSTOCK Die Straftat ist aufgek­lärt. In der ver­gan­genen Woche wurde der Jugend­klub in Glienicke ver­wüstet. Es gab Schmier­ereien, Zettel mit Beschimp­fun­gen und Hak­enkreuzen lagen herum. Auch am ver­gan­genen Son­ntag wur­den wieder Schmier­ereien und Dro­hzettel ent­deckt. Zunächst gab es keine Hin­weise auf den Täter. Die Witt­stock­er Son­derkom­mis­sion (Soko) “Tomeg Nord” hat ihn jet­zt ermit­telt: einen 13-jähri­­gen […]

21. März 2002 · Quelle: Märkische Allgemeine

Tomeg Nord lässt sich für ersten Erfolg feiern

PRITZWALK — Als am 9. Feb­ru­ar auf dem Pritzwalk­er Mark­t­platz zwei Grup­pen offen­bar gewal­to­ri­en­tiert­er Jugendlich­er aneinan­der zu ger­at­en schienen, da bestand die neu gegrün­dete Son­derkom­mis­sion der Polizei, die “Tomeg Nord”, sozusagen ihre Feuer­probe. Die 15 Polizis­ten, die der Tomeg seit dem Ende Jan­u­ar ange­hören, kon­nten die Eskala­tion ver­hin­dern: Der dro­hende Kampf zwis­chen links und rechts […]

Archives

Meta

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen