Home » 2003 » Juli (Page 4)
28. Juli 2003 · Quelle: LR

Im Milieu unterwegs: «Belladonna»

Sie wer­den gekauft, geleast, getestet und aus­ge­beutet: Frauen aus Ost€pa im hor­i­zon­tal­en Gewerbe.  In den Augen von Zuhäl­tern und Freiern sind sie eine Ware, für die einzige Beratungsstelle ihrer Art in Bran­den­burg, den Frank­furter Frauen­vere­in «Bel­ladon­na» , hinge­gen Opfer von Men­schen­han­del und Gewalt.  Seit Mitte der 90er-Jahre sind die Street­work­er nicht nur auf der deutschen […]

28. Juli 2003 · Quelle: Tagesspiegel

Friedensaktivisten üben schon mal

Aktion­stag gegen Bom­bo­drom: Bun­deswehr warnt Demon­stran­ten vorm Betreten des Sper­rge­bi­etes (Tagesspiegel, 26.7.) Witt­stock. In der Kyritz-Rup­pin­er Hei­de haben am Fre­itag die von der Berlin­er Vere­ini­gung “Resist Now” organ­isierten Aktion­stage gegen die für August vorge­se­hene Inbe­trieb­nahme des “Bom­bo­droms” durch die Bun­deswehr begonnen. Erwartet wer­den Frieden­sak­tivis­ten aus der gesamten Bun­desre­pub­lik. Ob am Woch­enende Hun­derte oder gar Tausende kom­men, war noch […]

28. Juli 2003 · Quelle: BM

Niedrigwasser bringt Grenzschützer ins Schwitzen

Gefahr der ille­galen Ein­reise an Oder und Neiße steigt — Bun­des­gren­zschutz set­zt auf Abschreck­ung durch Großaufge­bot (BM, 26.7.) Frank­furt (Oder) — Auf ein­er Anhöhe am Oderufer nördlich von Frank­furt ste­ht ein dunkel­grün­er Klein­trans­porter. Das einzig Auf­fäl­lige an dem Fahrzeug ist ein eis­ern­er Schwenkarm mit schwarzem Objek­tiv auf dem Dach. Im Inneren des Fahrzeugs sitzen zwei Beamte […]

28. Juli 2003 · Quelle: MAZ

Mahler darf nicht nach Auschwitz

Pass abgenom­men / Neon­azi wollte offen­bar im KZ den Holo­caust leu­gen (MAZ, 26.7.) POTSDAM Das bran­den­bur­gis­che Innen­min­is­teri­um hat nach Infor­ma­tio­nen der MAZ gestern eine geplante Pro­voka­tion­sreise des Neon­azis Horst Mahler in das nation­al­sozial­is­tis­che Ver­nich­tungslager Auschwitz-Birke­­nau nach Polen vor­erst ver­hin­dert.  Am Nach­mit­tag wurde dem ehe­ma­li­gen NPD-Mit­glied in seinem Haus in Klein­mach­now (Pot­s­­dam-Mit­tel­­mark) eine Behör­den­ver­fü­gung zugestellt, die ihn verpflichtet, Pass und Personalausweis […]

28. Juli 2003 · Quelle: TAZ

Ans Messer geliefert”: Deutsche Behörden liefern Oppositionellen nach Togo aus

Deutsche Behör­den liefern Oppo­si­tionellen den Behör­den Togos aus. Der Asyl­suchende wurde in Bran­den­burg zwei Mal Opfer rechter Gewalt. Ini­tia­tive fordert Bleiberecht als Wiedergut­machung (TAZ, 24.7.) Schwere Vor­würfe gegen die deutschen Behör­den erhebt der Recht­san­walt des togole­sis­chen Oppo­si­tionellen Ora­bi Mamavi, der im Dezem­ber 2002 im bran­den­bur­gis­chen Rathenow Opfer eines ras­sis­tis­chen Angriffs wurde und von der Aus­län­der­be­hörde des Lan­deskreis­es Havel­land abgeschoben […]

28. Juli 2003 · Quelle: Tagesspiegel, LR

Familie Nguyen darf vorerst bleiben

Land­kreis ver­längerte Dul­dung für Viet­name­sen bis Jahre­sende (Tagesspiegel, 24.7.) Seelow. Die von Abschiebung bedro­hte viet­name­sis­che Fam­i­lie Nguyen aus Alt­lands­berg darf zunächst bis zum Jahre­sende in Bran­den­burg bleiben. Der Land­kreis Oder-Spree habe die Dul­dung bis 31. Dezem­ber ver­längert, sagte ein Sprech­er der Kreisver­wal­tung auf Anfrage am Mittwoch. Einen endgülti­gen Sta­tus könne der Land­kreis der Fam­i­lie laut Gesetz […]

28. Juli 2003 · Quelle: MAZ

Großeinsatz am Frankfurter Oderstrand

Bun­des­gren­zschutz set­zt mit Hun­den, Hub­schraubern und Wärme­bild­kam­eras auf Abschreck­ung (MAZ, 24.7.) FRANKFURT (ODER) Die drei jun­gen Stu­den­ten staunten nicht schlecht. Da hat­ten sie an einem war­men Som­mertag zwei weib­lichen Kom­mili­to­nen imponieren wollen und waren vom pol­nis­chen Ufer durch die Oder geschwom­men. Auf dem Rück­weg sahen sich die Män­ner plöt­zlich von einem Großaufge­bot Gren­zschützern umzin­gelt. “Wir hat­ten fünf […]

28. Juli 2003 · Quelle: TAZ

V‑Mann-Führer soll Strafe zahlen

(TAZ, 23.7) POTSDAM dpa Das Ermit­tlungsver­fahren wegen Geheimnisver­rates gegen den Führer des ehe­ma­li­gen Ver­­fas­­sungss­chutz-Spitzels Toni S. aus Cot­tbus soll möglicher­weise gegen Zahlung ein­er Geld­buße eingestellt wer­den. Bran­den­burgs Jus­tizmin­is­teri­um trete dieser beab­sichtigten Ver­fahrensweise der Staat­san­waltschaft Cot­tbus nicht ent­ge­gen, sagte die Sprecherin des Min­is­teri­ums, Petra Marx, gestern. Der Beamte hat­te den V‑Mann Toni S. geführt, den das Berlin­er Landgericht im […]

28. Juli 2003 · Quelle: Berliner Morgenpost 24.07.03

Erneut Anträge im Potzlow-Prozess

Neu­rup­pin Im Prozess um die Ermor­dung eines 16-Jähri­­gen in Pot­zlow sind gegen die 2. Große Strafkam­mer des Neu­rup­pin­er Landgerichts Befan­gen­heit­santräge gestellt wor­den. An der Unvor­ein­genom­men­heit der Richter und Schöf­fen gegenüber den Angeklagten bestün­den “erhe­bliche Zweifel”, sagte Vertei­di­ger Matthias Schöneb­urg. Die Kam­mer hat­te Ende ver­gan­gener Woche Anträge der Vertei­di­gung abgelehnt, Aus­sagen zweier Angeklagter vor der Polizei […]

24. Juli 2003 · Quelle: MAZ / Tagesspiegel

Täter verurteilt, Opfer vor Abschiebung

Der Tag vor Gericht (MAZ, 23.7) Das Ver­fahren gegen den Mann, der den Asyl­be­wer­ber Ora­bi Mamavi geschla­gen und belei­digt hat, ist abgeschlossen. Mamavi, der diese Woche nach Togo abgeschoben wird, durfte miter­leben, wie Marko D. seinen Tag vor Gericht hat­te. Er durfte miter­leben, wie sowohl Rich­terin als auch Staat­san­walt deut­lich macht­en, dass frem­den­feindliche Straftat­en in Rathenow […]

Archives

Meta

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen