Home » 2004 » Mai (Page 4)
17. Mai 2004 · Quelle: Berliner Zeitung

Das ungesühnte Massaker

(Berlin­er Zeitung, 17.5., Jens Blanken­nagel) TREUENBRIETZEN. Am 21. April 1945, während die Schlacht um Berlin tobt, befre­it die Rote Armee das Arbeit­slager neben der Muni­tions­fab­rik in Treuen­bri­et­zen. Fün­fzig Kilo­me­ter vor den Toren der unterge­hen­den Reichshaupt­stadt jubeln ihr 3 000 Zwangsar­beit­er zu, darunter 150 Ital­iener, die sich auf die Rück­kehr in ihre Heimat freuen. Einst hat­ten […]

17. Mai 2004 · Quelle: MAZ

Erinnerung ist wichtig

(MAZ, 17.05., Susanne Wölfle-Fis­ch­er) GROßBEEREN Wenn Büch­er bren­nen, bren­nen immer auch Gedanken und Gefüh­le. Und vielle­icht erschreckt ihre Ver­nich­tung ja deshalb, weil sie nicht ihnen selb­st gilt, son­dern den Men­schen, die ihre Gedanken- und Gefühlswelt so ver­trauensselig offen legten. Am 10. Mai 1933 wur­den auf dem Berlin­er Opern­platz etwa 20.000 Büch­er von 250 Autoren ver­bran­nt. […]

17. Mai 2004 · Quelle: MAZ / BM

Kein einfacher Fall

(MAZ, 17.05., Frank Schau­ka) POTSDAM Der Fall des ent­lasse­nen Häftlings Jens J. zeigt, wie kom­pliziert die Debat­te um Gewalt gegen Gefan­gene in der Jus­tizvol­lzugsanstalt Brandenburg/Havel ist und wie sen­si­bel sie zu führen wäre: Infolge ein­er Diszi­pli­n­ar­maß­nahme hätte der 35-Jährige von Fre­itag, 24. Juli, bis Mon­tag, 27. Juli 1998, auf sein­er Dop­pelzelle ver­brin­gen müssen. Mit­füh­lende JVA-Bedi­en­stete […]

17. Mai 2004 · Quelle: BM

Politiker streiten um ein Wort

(BM, 17.5., Jür­gen Schol) Pots­dam — Der Stre­it zwis­chen zwei Poli­tik­ern aus SPD und CDU über das Wort “Kinder­land­ver­schick­ung” hat sich über das Woch­enende zum hand­festen Krach aufgeschaukelt. Seinen Anfang hat­te der Stre­it Ende ver­gan­gener Woche genom­men. Da beze­ich­nete der CDU-Poli­tik­er Chris­t­ian Ehler mit dem Begriff die Prax­is der Pots­damer Lan­desregierun­gen vor 1999, solche Beamte […]

17. Mai 2004 · Quelle: antifa-kw.de

Katerfrühstück gegen Nazis

Wieder provozieren Nazis in Königs Wuster­hausen mit pen­e­tran­tem Auftreten. Immer mehr öffentliche Plätze beanspruchen sie für sich. Nach­dem sie sich seit Anfang des Jahres regelmäßig am Bahn­hof zum gemein­samen Bier tre­f­fen und alter­na­tive Jugendliche ein­schüchtern, lassen sich die KWer Faschos seit kurzem auch im Schloss­park blick­en. Auch der Jugend­club in Zerns­dorf wird von den Faschos […]

16. Mai 2004 · Quelle: antifa-in-kw

Antirassismustag in KW

Am 5.Juni find­et von 14 bis 21 Uhr der in Königs Wuster­hausen schon zur Tra­di­tion gewor­dene Anti­ras­sis­mustag im Saal der Stadtver­wal­tung (Karl-Marx-Str) statt! Unser Ziel ist es, möglichst vie­len Men­schen in und um KW eine Möglichkeit zu geben sich über das lei­der immer noch aktuelle Prob­lem “Ras­sis­mus” und die Hin­ter­gründe zu informieren. Rein­schauen lohnt sich. […]

16. Mai 2004 · Quelle: kurier.at

Demokratie-Defizite in Ostdeutschland

Berlin- “Es gilt nicht etwas zu bekämpfen, son­dern etwas zu entwick­eln.” Das sagt Ralph Gabriel als Resümee der Arbeit ein­er von ihm geleit­eten und von der Freien Uni­ver­sität Berlin unter­stützten Stu­di­en­gruppe, die sich mit Recht­sex­trem­is­mus im deutschen Bun­des­land Bran­den­burg beschäftigt hat­te. Gabriel ist gebür­tiger Salzburg­er und engagiert sich seit sein­er Zivil­dien­stzeit im ehe­ma­li­gen Konzen­tra­tionslager Sach­sen­hausen […]

16. Mai 2004 · Quelle: JD/JL

Campen gegen die Bundeswehr

Linkes “Cam­po­drom” für die Freie Hei­de vom 28. bis 31. Mai Organ­isiert von den JungdemokratIn­nen / Jun­gen Linken Bran­den­burg und der Naturfre­un­de­ju­gend Berlin. Poli­tik und Spaß? Kein Wider­spruch! Baden im nahe gele­ge­nen See, Work­shops zu Wehrpflicht, Neuer Deutsch­er Außen­poli­tik. Diskus­sio­nen am Lage­feuer. Auch Konz­ert und Par­ty wer­den nicht zu kurz kom­men. Und das alles in […]

16. Mai 2004 · Quelle: Elflein 32

Alternative Medien unter der Lupe

Wir haben keine Chance, aber die wer­den wir umso kon­se­quenter nutzen!“ Unter diesem Titel wollen wir, ein lock­er­er Zusam­men­schluss von jun­gen Men­schen, der sich daran gemacht hat die Idee ein­er linken, selb­stor­gan­isierten Bib­lio­thek in der Pots­damer Innen­stadt voran zu treiben, Euch her­zlich in die H.-Elflein-Str. 32 ein­laden. Ueber das Pro­gramm wollen wir mit Euch eine […]

16. Mai 2004 · Quelle: MAZ

Wirbel um Waffenfund in JVA

(MAZ, 15.05., Frank Schau­ka, Igor Göld­ner) POTSDAM — Der Fund ein­er schar­fen Waffe in der Haf­tanstalt Brandenburg/Havel hat Wirbel aus­gelöst. Nach dem Gefäng­­nis-Skan­­dal um Jus­tizbeamte, die Gefan­genen ärztliche Hil­fe ver­weigert haben, sind damit erneut die Haf­tanstalt und Jus­tizmin­is­terin Bar­bara Rich­stein (CDU) in die Kri­tik ger­at­en. Rich­stein hat­te kür­zlich wegen unter­lassen­er Hil­feleis­tung fünf Bedi­en­stete der JVA […]

Archives

Meta

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen