Home » 2004 » September (Page 11)
10. September 2004 · Quelle: MAZ

Polizei als Blitzableiter

(MAZ, Fred Has­sel­mann) “Wenn da nicht sofort Ruhe ist, ruf ich die Polizei.” Die angesichts zu lauter Musik in den Nacht­stun­den, ein­er ner­ven­den Kreis­säge während der Mit­tagszeit oder eines fon­starken Nach­barschaftsstre­its geäußerte Dro­hung wird immer häu­figer wahr gemacht. Die Belziger Polizei kann jeden­falls ein Lied davon sin­gen. Allein in den ersten acht Monat­en dieses Jahres […]

10. September 2004 · Quelle: MAZ

Schicksale erforscht

Gedenksteine, die in Gehwe­gen ein­ge­lassen wer­den, sollen kün­ftig an jüdis­che Mit­bürg­er in Königs Wuster­hausen erin­nern. Der erste so genan­nte “Stolper­stein” wird im Jan­u­ar für Max Heil­but geset­zt. Heil­but hat­te in den 30er Jahren eine Zah­narzt­prax­is in der Schlossstraße 3 in Königs Wuster­hausen. Heute befind­et sich in diesem Gebäude die Stadtver­wal­tung.  Mit dem Schick­sal des Medi­zin­ers und 27 weiterer […]

10. September 2004 · Quelle: MAZ

Wölfe im Schafspelz

(MAZ, 9.9.04, Frank Schau­ka) POTSDAM Die fünf Abge­ord­neten der recht­sex­tremen Deutschen Volk­sunion im Pots­damer Land­tag kom­men ohne Zweifel bürg­er­lich daher. Bauzeichnerin/Bürokauffrau gibt die DVU-Frak­­tionsvor­sitzende Liane Hes­sel­barth als Beruf an. Und Sig­­mar-Peter Schuldt, der Lan­desvor­sitzende der maßge­blich vom Münch­en­er Unternehmer Ger­hard Frey ges­teuerten Partei, weist sich als Ökonom für Rech­nungs­führung aus. Die übri­gen drei Abge­ord­neten sind Dreher/Fräser, Chemiein­ge­nieurin und […]

9. September 2004 · Quelle: Brandenburger Antifabündnis

Demo am 11.9. gegen Horst Mahler

Am 11.09.2004 wer­den Bran­den­burg­er Antifaschis­ten in Klein­mach­now unter dem Mot­to “Wenn die Antifa 3x klingelt…Wir machen auch Haus­be­suche!” gegen Horst Mahler demon­stri­eren.   Aufrufer sind der AK-Antifa Pots­dam, JungdemokratIn­nen / Junge Linke Bran­den­burg, Jugen­dan­tifa Belzig, Autonome Antifa Frankfurt/Oder sowie die Ini­tia­tive gegen Anti­semitismus Berlin-Bran­den­burg.    Die Demon­stra­tion richtet sich gegen Mahlers anti-amerikanis­che Ver­schwörungs­the­o­rien, welche er ver­stärkt um […]

9. September 2004 · Quelle: Anna Blume

350 gegen Rechts

Etwa 350 Men­schen demon­stri­erten am ver­gan­genen Fre­itag in Hen­nigs­dorf nördlich von Berlin gegen Neon­azis und Ras­sis­mus. Aufgerufen hierzu hat­ten die Anti­ras­sis­mus­lob­by, der Hen­nigs­dor­fer Ratschlag sowie einige andere Organ­i­sa­tio­nen. Neben der Asylpoli­tik wur­den die lokale Naziszene um dem Laden “On the streets” sowie recht­sradikale Über­griffe der jüng­sten Ver­gan­gen­heit the­ma­tisiert. Die Ver­anstal­ter werteten die Demon­stra­tion als Erfolg. Besonders […]

8. September 2004 · Quelle: Augenzeuge

80 Menschen auf Hartz IV-Kundgebung in Bernau

Etwa 80 Men­schen fan­den sich heute auf dem Bernauer Mark­t­platz ein um gegen Hartz IV zu demon­stri­eren. Aufgerufen hat­te ein Bünd­nis aus Gew­erkschaften, PDS, DKP, Arbeit­er­ma­cht, Rev­o­lu­tion, Die Grauen, Volkssol­i­dar­ität. Mobil­isiert wurde allerd­ings kaum. Der Alters­durch­schnitt war real­tiv hoch. Am Rande stand eine kleine Gruppe Recht­spop­ulis­ten der Wahlini­tia­tive “Bürg­er ret­tet Bran­den­burg”. Fast alle Red­ner­In­nen distanzierten […]

8. September 2004 · Quelle: Junge Welt

Mühsame Aufklärungsarbeit vor Ort

Mit Eisen­hüt­ten­stadt erre­ichte die »Anti-Lager-action-Tour« am Woch­enende die let­zte Sta­tion der Protestreise gegen Abschiebe­lager und ‑gefäng­nisse, die seit dem 20. August quer durch die Bun­desre­pub­lik führte. Den Höhep­unkt des Abschluß­camps bildete eine Demon­stra­tion zum Abschiebege­fäng­nis und durch das Zen­trum der Stadt im Südosten Bran­den­burgs. In Eisen­hüt­ten­stadt befind­en sich die »Zen­trale Auf­nahmestelle für Asylbewerber/innen« (ZAst) und die »Zen­trale […]

8. September 2004 · Quelle: LR

Rechtsextremisten auf Wählersuche

Der Erfolg sollte bin­nen kürzester Zeit zum Absturz führen: Kaum war die recht­sradikale DVU 1998 in den Magde­burg­er Land­tag einge­zo­gen, zer­legte und zer­lumpte sich die 16-köp­­fige Frak­tion selb­st: Die ahnungslosen Volksvertreter fie­len nicht nur durch dubiose Abspal­tun­gen und pein­liche Rück­tritts­forderun­gen gegen ihren Münch­n­er Parte­ichef Ger­hard Frey auf. Hinzu kamen Berichte über Dieb­stahl aus der Frak­tion­skasse, Kinder­pornos auf […]

8. September 2004 · Quelle: MOZ

Forst: Hitlerbilder im Kofferraum

Forst (dpa) Bei der Aus­reise aus Polen sind zwei Deutsche vom Gren­zschutz des Nach­bar­lan­des festgenom­men wor­den. Sie hat­ten im Kof­fer­raum ihres Autos ein Album mit Hitler­bildern, zwölf Wehrma­cht­shelme, zwei Granaten­hülsen und Büch­er aus der Weltkriegszeit mit­ge­führt. Der Vor­fall habe sich bere­its am Son­ntag am Gren­züber­gang Forst (Spree-Neiße) zuge­tra­gen, berichtet die “Märkische Oderzeitung” unter Beru­fung auf den […]

8. September 2004 · Quelle: BM

Seelow: Betrug mit Chipkarten kommt vor Gericht

Seelow — Wegen Betruges mit Chip­karten des Sozialamtes hat die Berlin­er Staat­san­waltschaft Anklage gegen zwei Män­ner erhoben. Beschuldigt wer­den ein 26-jähriger Bewohn­er eines Aus­län­der­wohn­heimes und ein 56-jähriger Leit­er eines Einkauf­s­mark­tes. Durch die betrügerische Ver­wen­dung der Chip­karten sei ein Schaden von 95 000 Euro ent­standen, hieß es. Von Jan­u­ar 2003 bis Feb­ru­ar 2004 soll der 26-Jährige mehrere Dutzend […]

Archives

Meta

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen